อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Blinde Milliardärsbraut

Kapitel 26

sprite

CHICAGO, VEREINIGTER STAAT VON AMERIKA IM AINSLEY KRANKENHAUS Ian hielt vor dem Krankenhaus, wo ihn ein Mann in Uniform anwies, in der Einfahrt zu parken. Er hielt das Auto an und stieg aus, um Ria zu helfen, aber sie war schon draußen, bevor er zu ihr kam. Wie kann er sie nun ins Krankenhaus führen, wenn sie nicht will, dass er sie anfasst? Ian überlegte, dass er nicht wusste, was er tun sollte, während Ria dastand und darauf wartete, dass er ihr helfen würde. Ian war sich nicht sicher, wie er sie hineinführen sollte. „Warum gehen wir nicht rein?“ Sie hat ihn gefragt. Ian schluckte schwer. „Ich weiß nicht, ob du willst, dass ich dich festhalte. “ Er gestand. Ria wusste bereits, dass er sie anfassen müsste, weil sie die Gegend nicht kennt. "Es ist in Ordnung. " Sagte sie in einem leisen Ton. "Okay. " Ian kam näher und legte seinen Arm in ihren, damit Ria sich näher zu ihm lehnen musste. Ian spürte, wie sie ein wenig zitterte und dann entspannte sie sich. "Bist du in Ordnung?" Er hat gefragt. Ria räusperte sich. "Ja . ja . ja . mir geht es gut. " Sie stotterte. Sie gingen zum Glaseingang und betraten das Krankenhaus. Ian wurde von Doktor Hawn begrüßt, der an der Rezeption wartete. „Guten Morgen, CEO Ian. “ grüßte Doktor Hawn. „Guten Morgen, Doktor Hawn. “ antwortete Jan. Der Blick von Doktor Hawn flackerte auf Ria, die sich eng an Ian lehnte. "Guten Morgen, Fräulein. " Ria zwang sich zu einem Lächeln. "Ria Robert. " Sie sagte. „Doktor Hawn –“ „Nun, Sir Ian, der Optiker wartet im Augenzentrum. “ Doktor Hawn informierte ihn. "Welches Geschlecht hat sie?" Ian formte den Mund und versuchte, Ria seine Worte nicht hören zu lassen. "Begnadigung?" Doktor Hawn hob verwirrt seine Augenbrauen. Ian räusperte sich. "Ich meine. können wir einen weiblichen Optiker anstelle eines männlichen bekommen?" Er möchte nicht, dass Ria sich während des Tests wohl fühlt. "Keine Sorge, der Optiker ist eine Frau. " Doktor Hawn antwortete. "Okay. " Jan nickte. „Bitte kommen Sie mit, Doktor Alisa wartet auf Sie. “ Doktor Hawn führte sie zum Augenzentrum. Nachdem sie mehrere Korridore und Stationen passiert hatten, erreichten sie den Bereich mit einem Tag-Eye-Zentrum und Doktor Hawn blieb vor einer Tür stehen. Er klopfte und drehte am Türknauf, nachdem er den Befehl zum Eintreten gehört hatte. „Mr. Ian trifft sich mit Doktor Alisa“, stellte Doktor Hawn vor. Die Ärztin lächelte und sie tauschten Höflichkeiten aus. „Ian Bryant und sie ist Ria Robert. “ sagte Ian. „Gut, dass Sie hier sind. Bitte nehmen Sie Platz. “ Doktor Alisa deutete auf die Stühle. Ian half Ria, sich auf dem Stuhl mit direktem Blick auf den Arzt niederzulassen. „Zunächst, Miss Ria, würde ich gerne Ihre Augenbeschwerden kennen. Wenn Sie zu Vorsorgeuntersuchungen gegangen sind, sollten Sie die Defekte kennen. “ sagte Doktor Alisa. "Ich wurde blind geboren. " Ria antwortete. "Was ist die Ursache?" fragte Doktor Alisa. "Katarakte. " Ria antwortete. "Und wann haben Sie sich das letzte Mal in einem Augenzentrum gemeldet?" Doktor Alisa stürzte in einer Akte herunter. "Es ist eine Weile her. " Ria antwortete. „Doktor Alisa, können Sie mir bitte sagen, was Grauer Star bedeutet? Es fühlt sich an, als würde ich eine andere Sprache hören. “ Jan war verwirrt. Die Ärzte lachten über seinen Gesichtsausdruck. „Herr Ian, Grauer Star ist ein Zustand, bei dem ein Teil des Auges, der als Linse bezeichnet wird, trüb wird. “ Sie erklärte. "Miss Ria, können Sie etwas sehen?" fragte Doktor Hawn, als er sich seinem Kollegen näherte. „Nur … Dunkelheit. “ Ria murmelte. "Also Doktor, was ist eigentlich die Ursache für den Grauen Star?" fragte Jan. „Es ist das Ergebnis von Gewebeabbau und Proteinklumpen. Grauer Star betrifft die Mitte der Linse, deshalb kann man den Fleck auf ihren Linsen sehen. “ Doktor Alisa antwortete. "Lassen wir heute einen Sehtest machen?" Ian sah zu Ria, die sich einfach hinsetzte und ins Leere starrte. „Nicht wirklich, da wir die Ursache bereits kennen

Jetzt müssen wir nur noch die Lösungen besprechen und später Tests durchführen. “ Doktor Alisa hat wieder etwas aufgeschrieben. "Also, was ist das Heilmittel?" Doktor Alisa klickte auf die Tastatur, um sich die Heilmittel gegen Katarakt anzusehen. „Eine Operation ist das einzige Mittel zur Behandlung von Grauem Star. Wir müssen die trüben Linsen entfernen und durch künstliche Linsen, die Intraokularlinsen genannt werden, ersetzen, und danach wird sie weiterhin Augentropfen mit Lanosterol verwenden, um die Sicht zu reinigen. “ Ian beugte sich vor. „Neben dem Entfernen des Grauen Stars und dem Einsetzen künstlicher Linsen, welche anderen Möglichkeiten haben wir? Wir brauchen eine dauerhafte Lösung, damit sie nicht ständig die Linsen wechseln muss. “ Doktor Alisa tauschte Blicke mit Doktor Hawn. „Herr Ian, es gibt einen anderen Weg, aber er ist teuer und zu experimentell. “ Sie hat geantwortet. „Doktor Alisa, mir macht der Preis der Operation wirklich nichts aus. Wir können es machen, wenn es eine Zusicherung gibt, dass sie wieder sehen wird. “ sagte Ian mit einem ernsten Gesichtsausdruck. „Okay. Eine Stammzelltransplantation ist die beste Lösung. “ Doktor Hawn sah Ria direkt an. "Und wie funktioniert das?" fragte Ian. „Katarakte können geheilt werden, indem die eigenen Stammzellen eines Patienten verwendet werden, um eine lebende Linse in seinem Auge nachwachsen zu lassen, wodurch das Sehvermögen in nur drei Monaten oder früher wiederhergestellt wird. Holoclar ist derzeit die einzige klinisch zugelassene Stammzellenbehandlung für das Auge. Es stellt das Sehvermögen wieder her Patienten mit geschädigter Hornhaut, das ist der klare äußerste Teil des Auges, durch Transplantation von im Labor gezüchteten limbalen Stammzellen in die Bereiche des Auges, in denen Zellen fehlen. Diese Operation könnte bestimmte Arten von Blindheit heilen und ist die neueste Operation, die in Asien durchgeführt wird. Aber vorerst , ist es ratsam, die Operation in China durchführen zu lassen. “ Doktor Alisa gab eine klare Erklärung der Operation. "Wir müssen nach China reisen?" wiederholte Ian. „Ja, Herr Ian. “ antwortete Doktor Hawn. "Also, wie viel wird die Operation kosten?" fragte Jan. "Die Operation wird achtzigtausend Dollar kosten. " Doktor Alisa antwortete. "Was?! Das ist eine ganze Menge Geld. " Sagte Ria laut. „Ja, die Operation ist teuer, aber ich empfehle sie Ihnen, Miss Ria. Es ist eine dauerhafte Lösung, wenn die Operation erfolgreich ist. “ erklärte Doktor Alisa. "Also, wie gehen wir vor?" fragte Ian, nachdem er einen verstohlenen Blick auf Ria geworfen hatte. „Ich werde sie an das Augenzentrum in China verweisen. Doktor Hawn kann helfen, einen befreundeten Arzt im Augenzentrum zu kontaktieren. Doktor Lui, er ist Stammzellspezialist und Direktor des Augenzentrums. “ Doktor Alisa antwortete. „Dann müssen wir uns nur noch auf den Flug und die Arztrechnungen vorbereiten. “ Jan seufzte. "Ja. " Doktor Alisa nickte. "Nein, ich werde mich für die Kunstlinsenoperation entscheiden, da sie nicht teuer ist. " Ria lehnte ab. „Hör zu, Ria, wir müssen uns nicht für eine vorübergehende Lösung entscheiden. Lass uns die dauerhafte Lösung wählen. “ Ian drehte sich zur Seite, um mit ihr zu sprechen. „Es ist teuer. Ich kann die künstlichen Linsen hier bekommen und damit leben, aber von einer Operation nach China zu sprechen, der Flug, die Arztrechnungen und andere Dinge würden viel Geld kosten. “ Ria überlegte. Ian Bryant beugte sich näher zu ihr, um mit ihr zu sprechen, während die Ärzte Heilmittel auf dem System überprüften. „Ria, das ist nicht zu viel. Es geht um deine Gesundheit, also lass uns ein für alle Mal darum kümmern. Denk daran, dass ich zugestimmt habe, die Rechnungen zu bezahlen, und ich werde meine Meinung nicht ändern. “ Er flüsterte. Ria sagte kein Wort nach seinen Worten. Sie wusste, dass ein Nein in diesem Moment nichts ändern würde. Als sie nichts sagte, räusperte sich Ian, um die Aufmerksamkeit des Arztes zu erregen. "Also Doktor, was müssen wir noch tun?" „Eine Untersuchung für ein oder zwei Tage, damit ich ihr Ergebnis an das Augenzentrum in China schicken kann. “ Doktor Alisa antwortete. "Wann können wir nach all dem nach China aufbrechen?" fragte Jan. "Ich werde Ihnen Bescheid geben. " antwortete Doktor Hawn. "Ich weiß nicht, ob ich diese Frage stellen soll, aber was sind die Nebenwirkungen der Behandlung?" Ian juckte am Nasenrücken. „Sie wird eine Konditionierungsbehandlung durchlaufen, die Chemotherapie/Bestrahlung, wunde Stellen im Mund, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Müdigkeit, Mundtrockenheit, Haarausfall und Atemprobleme umfassen kann. Aber sie kann all das überstehen, wenn sie schnell heilt. “ erklärte Doktor Alisa. „Ich schlage vor, wir machen heute, morgen und übermorgen eine Untersuchung, also sollten Sie das Land wahrscheinlich bis Samstag oder Montag nächste Woche verlassen können. “ schlug Doktor Hawn vor. "Okay. " Ja mach mal. " Ian nickte zustimmend. "Ich bin gleich wieder da. " Doktor Alisa entschuldigte sich und verließ das Büro. „Ich gehe in mein Büro und rufe Doktor Lui an. “ Auch Doktor Hawn verließ den Raum. "Geht es dir gut?" fragte Ian in einem sanften Ton. "Ja, mir geht es gut, aber . ich denke, wir müssen reden. " Ria antwortete

„Sie müssen sich keine Sorgen um die Nebenwirkungen machen. Ich möchte glauben, dass Sie nicht alles durchmachen werden, was der Arzt erwähnt hat. Und ich weiß, dass die Operation ein Erfolg sein wird. “ Ian klang so optimistisch in Bezug auf diese Operation. „Es geht nicht um die Nebenwirkungen. Ich rede von den Rechnungen. “ Ria konterte. "Ich werde darauf aufpassen. " Ian schmeichelte. „Nun, ursprünglich hatte ich vor, nächste Woche einen Kredit von der Bank zu bekommen. Also werde ich dein Geld zurückerstatten … so wie ich es geliehen habe. “ Ian schüttelte widersprüchlich den Kopf. „Nein Ria, ich möchte nicht, dass du es erstattest. Ich biete dir an, dir ohne Gegenleistung zu helfen. “ Ria zog ihre Augenbraue hoch. „Es tut mir leid, aber ich kann nicht zulassen, dass du mir das antust. Und wie sie sagen, im Leben geht es um Geben und Nehmen. “ Sie murmelte. „Nein Ria, im Leben geht es nicht immer um Geben und Nehmen. Ich mache das, weil ich es will und ich werde nichts dafür verlangen. Ich will es tun, weil … es mich interessiert. “ Ian sagte die letzten beiden Worte leise. "Du kümmerst dich?" Ria war verwirrt über seine Worte. Ian wurde klar, dass er die letzten beiden Worte nicht hätte sagen sollen, aber er kann es nicht zurücknehmen. Er meinte alles, was er zu ihr gesagt hat. „Ja, es interessiert mich und ich bin auch besorgt, deshalb möchte ich helfen. Ria, du bist geschickt und niemand wird glauben, dass jemand wie du eine Arbeit erledigen kann, die normale Menschen tun können. Ich finde es außergewöhnlich und ich mag diese Tatsache an dir warum ich helfen möchte. “ Er meinte jedes Wort. „Danke. Aber ich glaube nicht, dass es eine gute Idee ist, alle Rechnungen zu bezahlen. “ Ria versuchte aufzustehen. Ian hielt ihr Handgelenk. „Hör zu Ria, bitte lass mich das für dich tun. Ich habe mehr als genug, um die ganzen Ausgaben zu bezahlen. “ Er spürte, wie sie unter seiner Berührung zitterte, also musste er sie sofort gehen lassen. „Herr Ian, ich werde Ihr Geld zurückerstatten und ich werde meine Meinung nicht ändern. “ Ria murmelte. Eine Sache, die er heute an dieser Frau erkannt hat, ist die Tatsache, dass sie stur ist. "Nenn mich einfach Ian. " Er klang so resigniert, aber er würde nicht aufgeben. Die Tür öffnete sich und Doktor Alisa betrat das Büro. "Entschuldigung, dass ich dich habe warten lassen. " Sie entschuldigte sich. "Nein ist schon ok. " Ian sah zu ihr auf. „Miss Ria kann jetzt den Sehtest im Labor machen. Bitte kommen Sie mit. “ Doktor Alisa ging zurück zur Tür. "Okay. " Ian half Ria ins Labor. ********************************ZWEI STUNDEN SPÄTER„Es tut mir leid, dass es länger gedauert hat als erwartet. “ Doktor Alisa entschuldigte sich, als sie zu ihrem Schreibtisch ging. "Kein Problem. Also, wie ist ihr Augenzustand jetzt?"„Den Ergebnissen zufolge ist ihr Sehvermögen furchtbar geschädigt, daher glaube ich nicht, dass künstliche Linsen für ihre Augen geeignet sind. Ich würde vorschlagen, dass sie sich für eine Stammzellentransplantation entscheidet, die jede beschädigte Augenzelle heilen wird. “ antwortete Doktor Alisa. "Schaffen wir es in drei Tagen nach China?" fragte Jan. „Ja, wenn Sie bereit sind und die Zahlung erfolgt ist. Wir wissen bereits, was das Problem ist, also müssen Sie sie morgen Nachmittag ins Krankenhaus bringen. “ Doktor Alisa gab ihm das Testergebnis. „Danke, Doktor Alisa. “ sagte Ian. "Gern geschehen. " Ian half Ria auf und er schüttelte Doktor Alisa die Hand, bevor er mit Ria hinausging. „Wir sind mit unserer Diskussion noch nicht fertig. “ Ria sagte, als sie sich im Auto niederließen: „Ich möchte alles zurückerstatten, was Sie für diese Operation ausgeben. “ Sie hat hinzugefügt. Ian versuchte, nicht mit den Augen zu rollen. "Wie wollen Sie es zurückzahlen?"Ria dachte einige Sekunden nach. „Mr Ian, wenn ich wieder sehen kann, wird alles gut für mich. Da bin ich mir sicher. “ Diesmal klang sie sehr optimistisch. „Okay. Wenn es das ist, was du willst, dann werde ich den Papierkram vorbereiten, wie du das Geld zurückzahlen wirst. “ antwortete Jan. "Vielen Dank. " Ria seufzte erleichtert, dass sie sich ihm nicht verpflichtet fühlen wird. Ian will keine Rückerstattung, aber da Ria darauf besteht, muss er sie akzeptieren. Ihr Grund, es zurückzuzahlen, ist ihr am besten bekannt, und es gibt absolut keine Möglichkeit, Ria zu überzeugen, da sie sich entschieden hat