อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Blinde Milliardärsbraut

Kapitel 33

sprite

PEKING, CHINA BEIKE AUGENZENTRUM Eine Krankenschwester, die Ian an der Rezeption traf, führte sie zu einem Büro. Ein älterer Mann mit Brille saß am Schreibtisch und stand sofort auf, als sie das Büro betraten. „Herr Ian Bryant, schätze ich. “ Der alte Mann streckte seine Hand zum Händeschütteln aus. Ian nickte, um seine Worte zu bestätigen. "Doktor Lui. " sagte der alte Mann noch einmal. „Es ist schön, Sie kennenzulernen, und das ist Ria Robert. “ Ian stellte sich vor, dann schüttelte Ria auch dem alten Mann die Hand. „Es ist gut, Sie in diesem Augenzentrum zu haben. Bitte nehmen Sie Platz. “ Doktor Lui deutete auf die Stühle, die ihm direkt gegenüberstanden. Ian half Ria, sich auf dem Stuhl niederzulassen. „Ich habe letzte Nacht mit Doktor Alisa gesprochen. Sie hat mir bereits Miss Rias Fall erklärt und ich habe mir ihre Ergebnisse angesehen, die Doktor Hawn mir vor Tagen zugeschickt hat. “ Er hielt inne und schaltete sein System ein. „Stammzellentherapie ist die neue Behandlung in China, um bestimmte Arten von Blindheit zu heilen. Diese Therapie ist eher wie ein Durchbruch zu einer Vision. Sie ist auch eine Wiederherstellungsbehandlung für verschiedene Arten und Stadien von Sehfunktionsstörungen Eine wegweisende Stammzellbehandlung ist die beste Option. “ sagte Doktor Lui. "Doktor Lui, ich verstehe, was Sie sagen, aber können wir wenigstens wissen, wie die Behandlungen funktionieren?" verlangte Ian. Doktor Lui räusperte sich: „Die Behandlung mit Stammzellen könnte die Antwort sein, da sie funktioniert, indem ein Pflaster mit Stammzellen über den beschädigten Teil des Augenhintergrunds der Person implantiert wird. Stammzellen sind spezielle Zellen mit dem Potenzial, beschädigtes Gewebe zu reparieren und Organe. Diese Therapie beinhaltet die Verwendung dieser Zellen in Injektionen und Gewebetransplantationen, um Verletzungen aller Art zu heilen und zu behandeln. Und fast fünfzehn blinde Menschen haben die Stammzellentransplantation erhalten. So wie bei einem zweijährigen Mädchen, bei dem Septo-optische Dysplasie diagnostiziert wurde, so wie bei uns Stammzellen aus einer Nabelschnur zu entnehmen und in ihre Stirn einzuführen, damit sie wieder sehen kann Nach nur drei Wochen Stammzellenbehandlung kann sie nun sehen, ihre Augen synchronisieren sich und sie kann nun Personen und Gegenstände erkennen, ohne sie zu berühren Ich glaube also, dass die Stammzellbehandlung auch bei Miss Ria funktionieren kann. “ Er hat die Therapie verständlich erklärt. „Doktor Lui, wird sie während der Transplantation irgendwelche Schmerzen verspüren?“ Ian fragte ihn noch einmal. Ria drehte sich zur Seite, um Ian anzusehen, als könnte sie ihn sehen. Sie spürte die Besorgnis in seinem Ton aufgrund der Frage, die er dem Arzt stellte. „Sie wird während der Operation wach sein und vor den Eingriffen orale Medikamente erhalten, damit sie völlig entspannt ist und sich während der Kataraktoperation nicht unwohl fühlt. Hier in unserem Zentrum glauben wir, dass unser neuer Ansatz zu einem Paradigmenwechsel in der Kataraktchirurgie führen wird und es bietet Patienten auch eine sichere und bessere Behandlungsoption. " Doktor Lui rückte seine Brille zurecht. „Und auch Stammzelltransplantationspatienten werden eine Konditionierungsbehandlung durchlaufen, die Chemotherapie, wunde Stellen im Mund einschließt –“ „Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit, Trockenmotte, Haarausfall und Atembeschwerden. “ Ian vervollständigte die beabsichtigte Aussage des Arztes und studierte bereits einige Dinge über die Operation. Doktor Lui zog die Augenbrauen hoch. „Doktor Alisa hat uns bereits über die Konditionierungsbehandlung informiert. Aber wird es ihr nach all dieser Behandlung besser gehen?“ „Ja. Wir werden Medikamente verabreichen, sobald die Operation abgeschlossen ist. “ Doktor Lui antwortete. "Also, wann wird die Operation stattfinden?" fragte Ian. „In drei Tagen. “ antwortete Doktor Lui. „Aber warum in drei Tagen? Ich hatte gehofft, sie würde sich der Operation unterziehen, sobald wir hier sind. “ Ian verzog sein Gesicht

„Nein, Mr. Ian, die Operation kann nicht überstürzt werden. Die Stammzelle eines menschlichen Embryos wurde in ein Stück einer speziellen Art von Augenzellen umgewandelt und wird in unserem Labor gezüchtet. Daran haben wir also schon immer gearbeitet seit Doktor Hawn mich angerufen hat. “ erklärte Doktor Lui. "Wird sie bis zu diesem Tag aufgenommen?" fragte Jan. "Ja . aber nicht heute. Wir geben unseren Patienten genug Zeit, um sich auf die Operation und den Prozess vorzubereiten. Bitte bringen Sie sie morgen vorbei. " Doktor Lui antwortete. „In Ordnung. Danke, Doktor Lui. “ Ian stand auf und schüttelte ihm die Hand. „Gern geschehen. Mr. Ian. “ Ian half Ria auf und beide verließen das Büro, seine Hände um ihre Taille gelegt, um sie zu führen. "Geht es dir gut?" Er fragte, wann sie sich endlich im Auto niedergelassen hatten. "Ja mir geht es gut. " Ria antwortete. "Möchten Sie einige Orte in China besuchen?" fragte Ian, während er den Sicherheitsgurt anpasste. "Nein. Ich möchte mich in der Suite ausruhen. " Ria lehnte ab. "Zur Suite. " Ian bestellte den Fahrer. Der Motor erwachte schnurrend zum Leben und das Auto setzte sich in Bewegung. ******************************** IN DER SUITE Ian trug Ria aus dem Auto in die Suite und legte sie sanft auf die Couch. „Möchtest du etwas trinken? Tee, Kaffee, Wasser, Limonade?“ Er hat gefragt. "Wasser bitte. " Ria murmelte "Ich bin gleich wieder da. " Jan ist gegangen. Aber Sekunden später kam er zurück und drückte ihr ein Glas in die Hand. "Vielen Dank. " Ria trank aus dem Glas und gab es ihm zurück. "Was möchten Sie essen?" Fragte Ian noch einmal. "Mir geht's gut. " Ria antwortete. "Du bist okay?" Ian zog die Augenbrauen zusammen. "Ja. " Sie nickte. „Ria, du hast seit unserer Ankunft nichts gegessen und …“ Ria unterbrach ihn. "Ich bin nicht hungrig. " Sie spürte seine Nähe

Ian hielt Ria Hände in seinen, aber sie zog sich sanft aus seinem Griff zurück. "Mir geht's gut. " Sie murmelte. Ian hielt wieder ihre Hände. „Gibt es etwas, das dich stört?“ Seine Stimme war ruhig. "Nein, mir geht es gut. " "Warum willst du dann nichts essen?" fragte Jan. „Weil ich keinen Hunger habe. “ Ria antwortete "Geht es um die Operation?" verlangte Ian. Ria antwortete nicht. Sie weiß nicht, was sie sagen soll! Sie weiß nicht, ob es an der Operation liegt oder was in ihr vorgeht? Dieses seltsame Gefühl, das sie jedes Mal bekommt, wenn Ian Bryant ihr so nahe kommt. „Hör zu Ria, die Operation wird erfolgreich sein und ich glaube auch, dass du die Welt sehen kannst. “ Sagte er leise. Ria spürte, wie er ihre Wangen berührte, während seine andere Hand immer noch ihre rechte Hand festhielt. "Du musst nur glauben und die Angst überwinden, die du im Moment fühlst. " Ian hielt inne und wartete auf eine Antwort, die nie von ihr kam. „Doktor Lui sagte, Sie müssen sich auf den Prozess vorbereiten und stark sein. Und ich möchte auch, dass Sie sich daran erinnern, dass Ihre Kinder auf Sie warten. Sie warten darauf, dass Sie sie auch sehen und erkennen können. “ Ria nickte nur langsam, da ihre Stimme im Stich gelassen wurde. „Also lass uns stark sein, okay?“Ria schaffte es zu sagen. "Ja. "Sie verfielen für ein paar Sekunden in Schweigen, bis Ian sich wieder zu Wort meldete. "Ich werde jetzt eine Bestellung aufgeben. " Er entfernte sich von ihr. "Pasta bitte. " sagte Ria leise. "Möchtest du Nudeln?"Ria schüttelte den Kopf, während sie mit ihren Fingern spielte. "In Ordnung. " Sie hörte Ian zu, als er den Anruf tätigte. Die Türklingel klingelte Minuten später. Sie hörte, wie Ian mit jemandem da draußen Worte wechselte. "Das Essen ist da. "Ria stand blindlings auf und wartete darauf, dass er ihr zum Esstisch half. "Ich kann das selbst. " Sagte sie zu ihm, als er versuchte, sie zu füttern. "Okay. " Ian gab ihr die Gabel. Ria aß langsam, aber sie konnte spüren, wie seine Augen auf ihr ruhten und sie anstarrten, während sie das Essen aß. "Es gefällt dir?" Er hat gefragt. Ria summte eine Antwort. "Okay. " Er sagte