อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Blinde Milliardärsbraut

Kapitel 35

sprite

IDAHO, VEREINIGTER STAAT VON AMERIKA IN EINEM HOTEL Drake wachte von jemandem auf, der sanfte Küsse auf seinen ganzen Körper drückte. Seine Augen öffneten sich langsam, um die blonde Dame zu sehen, die er letzte Nacht aus dem Club ins Hotel gebracht hatte. "Morgen Sonnenschein. " Sie küsste seine nackte Brust. "Warte . warte . wie war noch mal dein Name?" fragte Drake und rieb sich die Augen "Bucht. " Sie antwortete inmitten alberner Küsse. „Genug vom Drama-Girl. Warum bist du noch hier?“ Drake stöhnte. Bay hörte auf zu küssen und starrte ihn geschockt an. "Sind Sie neu in diesem Geschäft?" Drake setzte sich auf und legte seinen Kopf auf das Bettbrett. Die Decke glitt von Bays Körper und enthüllte ihre nackte Brust. Er kicherte ein bisschen! Sie ist ein Neuling! Kein Nachtarbeiter in Idaho bleibt bis Tagesanbruch im Bett. Für Drake verlassen die Frauen den Raum immer vor Sonnenaufgang. "Hat dir die Chefin oder deine Freunde nicht gesagt, dass ich morgens keine Frauen in meinem Bett sehe?" Er runzelte die Stirn. „Sie hat … niemand hat … es mir gegenüber erwähnt. “ Bay stotterte. Drake hüpfte aus dem Bett und griff nach seiner Brieftasche in der Nachttischschublade. Er nahm ein paar Notizen heraus und gab sie Bay. Ihre Augen weiteten sich schockiert, als das Geld auf das Bett fiel. „Das ist deine Bezahlung. Du kannst jetzt gehen. “ befahl Drake und ging ins Badezimmer und schloss die Tür. Sein Name ist Drake Robert. Er ist Frederick Robert Einzelkind. Er ist 26 Jahre alt und derzeit Chief Executive Officer des Familienunternehmens. Die Limos Company ist eine der besten in Idaho. Es ist bekannt für seine hochwertigen Textilmaterialien und versucht sich auch in anderen Aspekten wie Hotels, Restaurants und Wohnungen. Das Unternehmen Limos arbeitet mit mehreren anderen Unternehmen und Branchen in den Vereinigten Staaten von Amerika zusammen. Frederick Robert ist immer noch der reichste Mann in Idaho, während das Unternehmen Limos eines der erfolgreichsten Unternehmen des Bundesstaates ist. Limousinen wurden die besten, nachdem Frederick Chief Executive Officer wurde, aber es war nicht so groß, als der Gründer, Herr Frank Robert, das Sagen hatte. Drake Robert, der derzeitige Chief Executive Officer, plant, Limos auf das höchste Niveau in der Geschäftswelt zu bringen. Er will Limos zum besten in Amerika machen. Und damit Drake Robert seine Ziele erreichen kann, arbeitet er mit erfolgreichen Geschäftsleuten im Land und auf der ganzen Welt zusammen. Geschäfte zu machen, Verträge zu unterzeichnen und Großaktionäre einiger Unternehmen zu werden, gehörten zu seinen Plänen

Das klingt gut, ist aber nicht einfach zu bewerkstelligen, da es in der Geschäftswelt mehrere Konkurrenten gibt. Wer ist Drake Robert? Der echte Drake Robert außerhalb der Limos Company. Drake Robert ist als Playboy bekannt, sieht sich selbst aber nicht als solchen. Er ist ein großer Fan von Affären und One-Night-Stands. Er hat keine Zeit für eine Beziehung oder Verpflichtung jeglicher Art. Er ist zu beschäftigt, um sich mit einer Frau einzulassen, wenn es nicht für eine Nacht ist. Sie könnten Drake Robert als arbeitsorientierte Person bezeichnen, die nicht bereit ist, ein Familienvater zu sein. Er ist nicht bereit, eine Familie zu besitzen. Er findet es vollkommen in Ordnung, wenn er einfach Mädchen dafür bezahlt, sein Bett zu wärmen, wann immer er geil ist. Drake kam aus dem Badezimmer, nachdem er geduscht hatte. Er sah eine Notiz auf der Nachttischschublade. Bay muss es fallen gelassen haben. Er nahm die Notiz und las sie. "Rufen Sie mich an, wann immer Sie mich brauchen. " Bay schrieb auf den Zettel mit ihrer Telefonnummer. Drakes Handy piepte. „Ups Bucht! Ich gehe nicht zu demselben Mädchen zurück. Ich kreide die Dinge bis zu einer Nacht. “ Er zischte. Drake drückte den Zettel zusammen und warf ihn quer durch den Raum. Dann suchte er nach dem Handy, das er unter dem Kopfkissen fand. Es war Alex! Sein persönlicher Assistent. "Hallo Alex. " "Sir Drake. " "Was ist los?" fragte Drake. „Ich habe gerade angerufen, um Ihnen mitzuteilen, dass ich eine E-Mail von Lint Corp. erhalten habe. Sie sind bereit, einen Deal mit der Firma Limos abzuschließen. “ Alex verkündete. "Wann hast du die Post bekommen?" "Ich habe heute die Post bekommen. " Alex antwortete. „In Ordnung. Wen treffe ich also? Jack? Ian?“ Er forderte an. „Frau Perla Bryant. “ Alex informierte ihn. "Was ist mit Ian?" Drake verzog sein Gesicht

„Sein Assistent sagte, der CEO sei außer Landes, um sich um einige wichtige Dinge zu kümmern. “ Alex antwortete. Ein Lächeln bildete sich auf Drakes Lippen. „Ich denke, es wäre viel einfacher, mit der alten Dame fertig zu werden als mit dem Sohn. Ian Bryant ist ein guter Geschäftsmann, der die Taktiken des Geschäfts kennt. Gott sei Dank werde ich ihn dieses Mal nicht treffen. “ „Soll ich eine Antwort schicken, Sir?“ „Alex, buche einen Flug für mich nach Chicago. Ich bin gleich im Büro. “ Drake befahl. "In Ordnung. " Die Linie fiel. Drake zog sich an und wollte gerade den Raum verlassen, als er sich an seine teure Uhr erinnerte. Er eilte zurück in die Gegend und durchsuchte das Bett. Er zog die Bettdecke heraus und sah die Uhr, aber dann sah er wieder Blutflecken auf dem weißen Laken. „Hat diese Hure nachts ihre Periode gesehen?“ Ekel erfüllte seinen Ausdruck. "Wie auch immer! Wenigstens haben wir Schutz verwendet. “ Drake ließ das Laken zurückfallen und verließ den Raum. „Guten Morgen, Herr Drake. “ Der Fahrer wartete bereits darauf, ihn zu seiner Wohnung zu bringen, als er das Hotel verließ. „Guten Morgen Juan. An die Firma. " sagte Drake. ******************** CHICAGO, VEREINIGTER STAAT VON AMERIKABEI RIA ROBERT WOHNUNG"Ma'am Elise, hat Mami Sie letzte Nacht angerufen?" Phönix grummelte. „Ja, hat sie, aber du hast schon geschlafen. “ Ma'am Elise raut sein Haar auf. "War die Operation ein Erfolg?" Phoebes Gesicht leuchtete vor Aufregung auf. „Sie haben es nicht getan, aber ich bin sicher, dass es ein Erfolg wird. “ Ma'am Elise klang optimistisch. "Ja Ma'am Elise. Mama wird uns bald sehen können. " Phönix hinzugefügt. „Okay, das reicht! Der Bus ist da! Pack deine Sachen, es ist Zeit, zur Schule zu gehen. “ Sagte Ma'am Elise laut, als sie ein Horn hörte. Phoebe und Phoenix suchten ihre Taschen auf der Couch auf. "Tschüss, Ma'am Elise!" Sie winkten. „Pass auf dich auf! Ich wünsche dir einen schönen Tag in der Schule!“ Ma'am Elise winkte ihnen von der Veranda aus zu