อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Can I save her?

Kapitel 18

sprite

Am Abend sind Selena und Domenico also hinter einer Müllabfuhr in dem Gebäude, welches sie Folterkammer nennen, weil sie dort Leute gefangen halten und wie der Name schon sagt, foltern. Versammelt kommen die anderen zu ihnen rein und begrüßen die beiden. ,, Hey Selena wobei sollen wir dir helfen?", fragt Charlie. ,, Egal was es ist, wir werden unser bestes geben", so Jessica. Damit diese Menschen Selena horchen, mussten sie viel durchmachen, aber auch hat sie ihnen immer geholfen, wenn sie in Schwierigkeiten waren. ,, Anton Drawen", sagt der Unterboss ,,- Wir beziehungsweise ich, brachte seinen Zwillingsbruder mit guten Gründen um. Ich wurde schon einmal angeschossen von ihm", sie zieht kurz ihr Oberteil bis unter die Brust, sodass alle einen Blick auf ihren perfekten dünnen Bauch haben und sie die Narbe sehen, die immernoch am verheilen ist. Die Leute glauben ihr somit natürlich. ,,- Er verfolgt mich seitdem Tag die ganze Zeit. Ich muss ihn stoppen und brauche eure Hilfe dabei" ,, Natürlich was sollen wir tun?", fragt Chloe. ,, Wir müssen ihn verfolgen und dann zusammen angreifen" ,, Okay wie sieht er aus?" Selena zeigt ihnen ein Bild von diesem Mann. ,, Meldet mir alles, jede Kleinigkeit. Ich will, dass ihr ihn überwacht!" ,, Du kannst dich auf uns verlassen", so Robin. ,, Danke das tue ich! Euer Geld erhält ihr bei der ersten Neuigkeit, die ihr mir überbringt und ihr redet nur mit mir und Dom darüber. Nicht mit Taylor, nicht mit James, mit keinem!" ,, Verstanden. Wir werden uns verkleiden und erstmal bei dir anfangen, wenn das okay ist? Ich meine damit, dass wir in deiner Nähe sind, um ihn zu finden", schlägt Joshua vor. ,, Okay tut was ihr für nötig hält. Das war's auch schon, danke" Selena zieht ihre dunkle Sonnenbrille wieder an und geht durch die Mitte der vielen Leute, um nach draußen zu gehen, Domenico hinterher

‘ Ach wie ich es liebe! Ich muss mich aber dringend wieder bei James einschleimen’, denkt sie. ,,- Das bleibt auch unter uns okay? Ich erzähle James nichts davon!" ,, Natürlich Sel! Soll ich dich zurück zu ihm fahren?" ,, Ja ich schlafe heute bei ihm. Danke" ___________________________________ Jason hält die ganze Zeit Ausschau nach Selena, ob er sie zu Fuß laufen sieht, denn ihr Auto steht unten. Er macht sich solche Sorgen um sie. Sie wird verfolgt, rennt einfach davon und geht den ganzen Tag nicht mehr an das Telefon. Er fragt sich ob es ihr gut geht. Er ist so besorgt und verzweifelt. Jason holt sein Handy wieder in die Hand, dass er den ganzen Tag schon bei sich hat und ruft seinen Kumpel an. ,, Hey und hat sie sich gemeldet?", fragt er. ,, Nein Caleb, ich hab wirklich Angst um sie", traurig und voller Sorge. ,, Das verstehe ich natürlich. Ich muss eingestehen, ich auch etwas. Ich kenne sie zwar nicht, aber wenn du ja sagst, sie wurde tatsächlich verfolgt. Das ist ja kein Spaß" ,, Was soll ich denn tun?", fragt Jason und klingt dabei so verzweifelt. ,, Du kannst leider nichts vor morgen früh machen. Erst nach vier und zwanzig Stunden nimmt die Polizei eine Vermisstenanzeige an" ,, Na toll. ich werde nicht schlafen können" ,, Versuch es wenigstens. Vielleicht ist sie einfach nur bei Freunden oder so" ,, Ich glaube es eher nicht

aber danke Caleb" ,, Mach dir nicht so viele Sorgen", versucht er seinen besten Freund zu beruhigen. ,, Ich versuche es" ,, Schreib oder ruf an, wenn du was von ihr hörst okay?" ,, Okay tschüss", legt auf. ___________________________________ Selena sucht ihren Schlüssel zur Villa von James, jedoch findet sie diesen nicht, weswegen sie seufzt und dann klingelt. Die Tür öffnet sich, ihr Freund geht ohne ein Wort zu sagen zur Seite, damit sie reinkommen kann. Als er an ihr vorbei gehen will, hält sie ihn an dem Arm fest und zieht ihn zurück. ,, Babe es tut mir leid, dass ich dich einfach so stehen gelassen hab. Falls es dich beruhigt, ich hab nichts getan. Ich wollte etwas alleine sein", entschuldigt sie sich bei ihm. ,, Wieso wolltest du alleine sein? Was ist denn nur los mit dir? Du bist die ganze Zeit schon so komisch und lässt mich nicht mehr an dich heran"‘ Na bei mir im Haus wohnt ein unglaublich toller Mann, mit dem ich dir die ganze Zeit fremd gehe’, denkt sie. ,, Seitdem Schuss hab ich irgendwie Angst vor diesem Wixxer. Es kann so schnell gehen. ",, Aber deswegen möchte ich dich doch beschützen meine Prinzessin", holt ihr Gesicht in die Hand. ,, Ich weiß, aber ohne das ganze ist es langweilig. Ich liebe meinen Job",, So muss es auch sein, bad girl",, Mhh", knurrt sie, dann küssen sich die zwei mit Zunge. Selena zieht ihm leicht an den Haaren, küssend gehen die beiden ins Wohnzimmer. Dann stoßt James sie mit Gewalt auf die Couch, sie stöhnt kurz auf, grinst ihn jedoch dann an. Seine Freundin zieht ihn am T-shirt neben sich auf die Couch und setzt sich hastig auf seinen Schoß. Während er sie wieder am küssen ist, zieht er ihr Hose runter, schlägt ihr einmal auf den Po und dringt schließlich in sie ein