อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Can I save her?

Kapitel 27

sprite

Schon wieder ist Selena dem Tod ganz nahe im Krankenhaus. Die Ärzte, die ihr bereits schon einmal das Leben gerettet haben, erinnern sich an sie und werden langsam misstrauisch. Ein Schuss fast ins Herz und jetzt ertrunken. Sie sind immernoch dabei, die Agentin zurück ins Leben zu holen. Jason sitzt verzweifelt und vollkommen fertig vor dem Zimmer, indem sie mit den Ärzten drin ist. Er hat absolut keine Ahnung, was er machen soll oder wen er anrufe könnte von ihren Freunden. Immerhin kennt er nicht mal einen Namen eines Freundes oder eines Familienmitgliedes, abgesehen von der jahrelang vermissten Schwester. Deswegen hat er auch Selena's Handy bei sich, falls jemand anrufen sollte. Wie das Schicksal es möchte, klingelt auf einmal ihr Handy, eine Taylor ruft an oder ist es ein Taylor? Ob das diese Taylor ist, die seinem besten Freund Caleb begegnet ist? Schnell holt er den Anruf entgegen ,, Hallo? Hier ist Jason und ich bräuchte ganz dringend Unterstützung!", die Frau am Telefon schreckt auf. ,, Was ist passiert? Wo ist Sel?", fragt sie aufgebracht. ,, Sie ist im Krankenhaus. Können Sie. kannst du bitte vorbei kommen? Ich weiß nicht was ich tun soll" ,, Ich bin sofort da!", legt auf. Nur einige Minuten später taucht eine Frau, mit blonden, schulterlangen Haaren auf ,,- Bist du Jason?", fragt Taylor den Mann, der vor dem Zimmer steht, zu dem sie geschickt wurde. ,, Ja. Wir waren am telefonieren. Sie wollte gerade was sagen, aber dann war sie plötzlich weg und ich hatte ein ganz komisches Gefühl" ,, Was ist passiert? Was ist mit ihr?", ungeduldig ,, Sie lag da einfach unter Wasser und rührte sich nicht" Das Gang Mitglied reißt die Augen auf, sie stürmt einfach in das Zimmer rein und schließt die Tür hinter sich. Gleich daraufhin fängt Taylor an vor Erleichterung zu weinen, da die Augen ihrer besten Freundin offen sind. Sie liegt im nassen, wahrscheinlich ist das das geschluckte Wasser ,, Ohgott", ziemlich weinend holt sie Selena in den Arm ,,- Dir ist doch klar, dass du einen super, guten Schutzengel hast oder?" ,, Christy will das ich sie finde, bevor ich verrecke", antwortet ihr Unterboss leise und geschwächt. ,, Hast du als du mich gefunden hast, irgendjemanden gesehen?" ,, Ich war nicht diejenige, die dich gefunden hat. Jason war es" ,, Oh nein. Gehts ihm gut?", besorgt. ,, Selena du bist gerade zum zweiten mal fast tod gewesen, ihm geht es gerade besser als dir" ,, Du meine Güte das war bestimmt ein Schock für ihn. Was soll ich ihm denn jetzt sagen?" ,, Selena ihm brauchst du garnichts zu sagen. Du musst es James sagen, er kann dich besser beschützen, als ich, als wir alle!" ,, Nein das geht nicht!" ,, Doch Sel, erzähl es ihm sowie du es mir erzählt hast! Bitte. du schaffst das" ,, Aber das geht nicht! Dann lässt er mich nicht mehr aus seiner Nähe und ich kann Jason nicht mehr sehen" ,, Du musst dir eh etwas einfallen lassen. Glaubst du echt James ist dumm? Du kannst dieses Spiel mit ihnen nicht für immer spielen" ,, Kannst du ihn rein holen? Bitte. ich will ihn kurz sehen, bevor du ihn dann weg schickst" ,, Also sagst du es James?" ,, Ja. Ich muss in Sicherheit sein, da ist Jason mir egal" ,, Gute Entscheidung! Ich hole ihn und rufe ihn dann gleich an", geht raus ,,- Ihr geht es gut

Sie will dich sehen" Jason eilt sofort zu ihr und holt sie fest in den Arm ,,Gott sei Dank. ich hatte so eine Angst um dich, die hatte ich in meinem ganzen Leben noch nie um jemanden gehabt" ,, Danke, dass du sofort hochgekommen bist. Wärst du nicht da gewesen, wäre ich jetzt wahrscheinlich nicht mehr so lebendig" ,, Ich hatte ein sehr ungutes Gefühl. Wer war das? Und wieso?" ,, Jason ich weiß es nicht. ich wünsche ich wüsste es. Es tut mir sehr leid, dass du mich so gesehen hast" ,, Gott Selena. ich bin nur so froh, dass du am Leben bist", drückt seine Lippen auf ihre ,,- Soll ich nicht doch zur Polizei gehen und ihnen den Tipp geben? Es kann doch nur dieser Mann gewesen sein, dem du. du weißt schon" ,, Noch nicht. Okay? Bitte", er seufzt und blickt hinunter in ihre Augen. Die Stirn der beiden berühren sich und sie sind sich mit den Gesichtern sehr nahe, was Taylor gerade sieht. Sie hat ihre Freundin noch nie einen anderen Typen küssen gesehen. ,, Was kann ich denn sonst für dich machen?" ,, Geh nach Hause und ruh dich aus. Ich komme schnell wieder zurück" ,, Aber. " ,, Bitte. es ist alles gut Jason. Ich möchte etwas schlafen, ja? ", küsst ihn. ,, Okay, wir sehen uns" ,, Ja werden wir", er küsst sie erneut und geht dann. ,, Du liebst ihn oder?", fragt Taylor, die die Blicke der zwei sah etwas verwundert. ,, Ich glaube ja. hast du ihn angerufen?" ,, Zu dumm das du mit ihm nicht zusammen sein kannst" ,, Sag mir nicht was ich zu tun habe. Ich mache das was ich will" ,, James würde dich ohne mit der Wimper zu zucken umbringen!" ,, Das glaubst auch nur du und jetzt tu mir den Gefallen und halte deine Fresse. Ich hab Kopfschmerzen" ‘ Verdammt jetzt sind wir schon zu zweit die so denken’ , wird Selena klar. ___________________________________ ,, Verfickte scheiße Selena!", kommt der Boss der beiden Frauen ins Zimmer reingeplatzt und holt seine Freundin sofort in den Arm ,,- Wer zur Hölle war das? Dieser Anton?" ,, Ich lasse euch mal alleine. ", sagt Taylor, verlässt das Zimmer und lässt die zwei zurück. ,, Selena?", sauer und gleichzeitig sehr besorgt ,, Ich hab da so eine Ahnung. oder eher zwei. " ,, Ja dann sag es mir bitte!", ungeduldig. ,, Es könnte Anton gewesen sein, aber da gibt es noch jemanden, der jetzt hinter mir her ist", erklärt Selena ihrem Freund. ,, Und das ist?" ,, Hetz mich nicht so

was ich dir erzählen möchte ist nicht leicht für mich. " ,, Entschuldige, aber verstehe mich doch mal bitte" ,, Vor einigen Jahren. siebzehn Jahren um genau zu sein. wurde meine Schwester entführt. Christy, du hast den Namen sicher schon gehört" ,, Hab ich tatsächlich. Du hast diesen Namen immer gerufen, aber ich hab nicht nachgefragt, weil ich weiß, dass du über deine Familie nicht reden willst, oder überhaupt über deine Probleme reden willst" ,, Ich mache mich schon seit ich bei dir bin auf die Suche nach ihr. Ich bin auf einen Namen gestoßen und traf mich mit jemandem. Er sagte mir den Namen einer Person. Vorgestern bin ich ihm begegnet. Er hat mich und diesen Mann beobachtet und mich dann verfolgt. Von ihm hab ich das hier", zieht die Decke etwas hoch, sodass man die Wunde von dem Streifschuss sieht. ,, Das ist ja schrecklich. Das mit deiner Schwester tut mir sehr leid. Wieso kamst du nicht schon früher damit zu mir? Wer weiß, vielleicht hätten wir sie längst gefunden. Ich werde mich um deine Sicherheit kümmern. Ob du willst oder nicht. Du bleibst bei mir und hast erstmal frei!",, Genau das möchte ich nicht! Ich bin kein Vogel, den man einsperren kann", knurrt sie. ,, Und ich bin kein Jäger, der dich in die offene Gefahr rennen lässt!",, Ehm entschuldigen Sie", ruft Selena eine Krankenschwester, die gerade vor ihrem Zimmer vorbeigelaufen ist und zurück kommt,, Ja bitte?", fragt diese. ,, Bringen Sie mir bitte die Entlassungspapiere?",, Sie wollen doch nicht etwa unterschreiben? Mrs. Navarro De Amingo wir mussten Sie zum zweiten mal wider beleben. Sie gehen nirgends hin",, Bringen Sie mir die Papiere!", mit einer beängstigenden Stimme. ,, Wir fahren bei dir vorbei und holen ein paar Kleider!",, Ich fahre nach Hause und bleibe dort auch!", widerspricht Selena ihm. ,, Du wirst mit zu mir kommen und wenn ich dich einsperren muss, nur damit ich dich beschützen kann", sagt er und packt sie am Handgelenk, damit sie auch mitkommt, sowie er es will. ,, Das kann ich selbst! Ich brauche einfach nur eine Alarmanlage und gut ist. Du lässt mich jetzt los James!", knurrt sie wütend. Obwohl er eigentlich stärker ist, schafft sie es sich mit einer speziellen Drehung aus seinem Griff zu lösen ,,- Mit anderen kannst du so umgehen, aber ganz sicher nicht mit mir!", regt sich laut auf. Plötzlich werden ihre Hände am Rücken von jemandem festgehalten, sodass sie sich nicht mehr wehren kann und ein Tuch wird ihr auf Mund und Nase gedrückt. Ihre Augen fallen zu und ihr Körper Richtung Abgrund. ,, Was hast du getan?", schreit noch eine Stimme und dann ist alles schwarz