อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Can I save her?

Kapitel 36

sprite

,, Selena!", ruft Taylor, die fast vor Sorge um ihre beste Freundin gestorben wäre und zur Zelle eilt. Selena hingegen steht gelangweilt und sorglos auf ,,- Du meine Güte, geht's dir gut? Ist dir was passiert?" ,, Du hast dir nicht ernsthaft Sorgen um mich gemacht, weil ich hier bin oder?", fragt sie lachend. ,, Doch natürlich! Weißt du was in einem Knast alles passiert?" ,, Und du denkst wirklich, dass mir hier jemand was tut? Mir Taylor?" ,, Man weiß ja nie. Weißt du inzwischen, wieso du hier bist?" ,, Nee die bekommen ja ihren Arsch hier nicht hoch, um mich endlich zu befragen" ,, Selena. ", schaut sich um ,,-Bitte sei doch ruhig und verhalte dich einmal normal. Du darfst nicht so rüber kommen, wie du bist. Du musst so tun, als seist du eine ängstliche Frau, die mit all dem nichts zu tun hat. Du musst auf dumm und machtlos spielen Sel!" ,, Wo ist Jason?”, ihre Stimme klingt unsicher und sogar etwas besorgt. ,, Er ist Zuhause. Ich sagte ihm, dass er versuchen soll noch ein bisschen zu schlafen und das du mir den Kopf abreißen würdest, wenn ich ihn mitgebracht hätte und ihn da rein gezogen hätte" ,, Hätte ich ja auch!", ziemlich sicher darüber ,,- Tay?", schaut Taylor an ,,- Du musst mir einen Gefallen tun. James darf davon nichts erfahren, vorallem nicht weil ich halbnackt bin und ein Oberteil von Jason trage" ,, Mach dir darüber keine Sorgen, ich lasse mir schon etwas einfallen!" ,, Da wäre noch etwas. ", das Gang Mitglied schaut Selena fragend an ,,- Du darfst Jason nicht aus den Augen lassen, ihm darf nichts passieren. das würde ich mir nie verzeihen, bitte. " ,, Du hast dich in ihn verliebt oder?" ,, Mich hat es wohl ziemlich erwischt", lächelt leicht. ,, Darüber bin ich froh. Ich dachte dein Herz würde für ewig eingefroren sein. Ich gehe mal nachfragen, wie lange es noch dauert", dreht sich um und geht zu einem Polizisten. Nicht lange danach wird Selena von zwei Polizisten aus der Zelle abgeführt und in einen anderen Raum gebracht. Währenddessen ruft Taylor Domenico an, ,, Dom. kannst du gerade reden?" ,, Warte", sagt er und ist für mehrere Sekunden lang ruhig ,,- Was ist los?" ,, Du musst James irgendwie beschäftigen!" ,, Was ist mit Sel?", fragt er, da er sofort weiß, dass etwas nicht stimmt. ,, Sie wurde festgenommen" ,, Was? Ich bin sofort auf dem Weg!" ,, Nein gerade darum geht's. Du musst dich um James kümmern, bis Sel hier draußen ist" ,, Du bist ja witzig. Wie soll ich das denn machen?" ,, In der Nähe hier ist ein Fußballspiel. Scheiss egal, lass dir was einfallen" ,, Taylor ich kann diesen Kerl nicht ausstehen, du weißt genau wieso!", klingt sauer. ,, Es ist für Sel bitte Dom. " ,, Okay ich kümmere mich um ihn!", legt auf. ,, Wieso bin ich denn hier?", spielt Selena auf ängstlich und ahnungslos. ,, Sie werden beschuldigt jemanden erpresst und mit einer Waffe bedroht zu haben" ,, Oh mein Gott", macht so als sei sie besorgt, sie drückt auf die Tränendrüse, woraufhin sich ihre Augen gleich darauf mit Tränen füllen ,,- Das würde ich doch niemals tun" ,, Wo waren Sie an dem Abend, am Freitag, dem fünfzehnten April zwischen 19. 00 Uhr und 20. 00 Uhr?" ,, Ich war im Cielo" ,, Im Cielo zwischen 19. 00 Uhr und 20. 00 Uhr? Die Partys fangen doch erst ab 22. 00 Uhr an", so der Polizist, der ihr natürlich nicht direkt glaubt. ,, Ich kenne dort jemanden mit dem ich gerne Zeit verbringe" ,, Dann können Sie mir sicher den Namen der Person nennen" ,, Ian Salvatore" Der Barkeeper des Cielos. Er hat ein Auge auf Selena, sowie viele, viele Männer und Frauen. Er würde sie nicht im Stich lassen, sie muss ihn dafür bloß gut bezahlen. Für Geld macht der Besitzer des angesagten Club in Manhattan alles, sie muss es nur Taylor sagen

,, Wir werden das Alibi erst überprüfen lassen, danach sehen wir weiter. Wir sind hier fertig!", sagt die Autoritätsperson zu einem anderen Polizisten, der den Unterboss der T. H zurück in die Zelle führt. ,, Kann ich vielleicht wenigstens etwas zum Anziehen haben? Ich bin nackt darunter", der farbige Typ blickt an ihr herunter. Sie ist wirklich so gut wie nackt, das lange Hemd deckt bloß die wichtigsten Stellen wie Intimbereich und Brust ab. ,, Ich werde dir was besorgen", sagt der Mann, der sie schon bei dem Verhör die ganze Zeit anstarrte. ,, Vielen Dank" Als dieser weg ist und sie wieder eingesperrt, kommt Taylor zu ihr vor das Gitter. ,, Und?", fragt ihre beste Freundin mit Angst vor der Antwort. ,, Nur die Drohung mit der Waffe" ,, Miss? Kommen Sie bitte", wird Taylor nun zum gehen angefordert. ,, Du musst zu Ian Salvatore im Cielo. Er muss ein Alibi sein. Biete ihm viel Geld an. Freitag, fünfzehnter April zwischen 19. 00 und 20. 00 Uhr!" ,, Miss! Kommen Sie jetzt!", so verschwindet Taylor vor ihren Augen. ,, Falsches Alibi hm?", fragt der Mann von eben, der eine Bank überfallen wollte, damit er seine Tochter, die in ihrem Alter ist, versorgen kann. ,, Keine Ahnung wovon Sie reden, Rabenvater", zischt sie genervt zu ihm, ,, Wäre ich ein Rabenvater, hätte ich es für mich selbst getan und nicht für meine krebskranke Tochter. Dir wird wohl von deinen Eltern alles in den Arsch geschoben oder?", er ist wütend darüber, was sie sagte. ,, Ich hab garkeine. " Jetzt hat er ein Schwachpunkt von ihr getroffen, sie fängt ihm sofort an leid zu tun. _________________________________ Wie Selena ihr den Auftrag gab, ein falsches Alibi von Ian Salvatore zu besorgen, tut sie das. Taylor steigt aus ihrem roten Lamborghini, in ihren hohen Stiefeln bis zu den Knien aus und drückt auf dem Autoschlüssel den Knopf, um das Auto abzuschließen. Daraufhin geht sie in den Club, der eigentlich noch nicht offen ist, aber schon aufgeschlossen ist. ,, Hallo?", ruft sie, doch vorerst keine Antwort ,,- Hallo ist irgendjemand hier?" ,, Oh schönen, guten Tag. Hab ich schon wieder vergessen die Tür hinter mir abzuschließen?", fragt eine ältere Dame. Taylor mag zwar ein Mafia Girl sein, aber trotzdem hat sie im Gegenteil zu ihrer besten Freundin Respekt vor der Menschheit, vorallem vor älteren Leuten. Sie stellte schon seit sie zu James kam klar, dass sie bloß zu ,,bösen" Menschen böse ist. ,, Guten Tag", lächelt freundlich ,,-Ich suche jemanden namens Ian Salvatore. Ist er hier?" ,, Sie meinen den Besitzer. Aber nein er kommt erst, wenn seine Partys beginnen. Soll ich etwas ausrichten?" ,, Das muss ich leider selber tun. Ist es möglich ihn zu erreichen? Es ist wirklich sehr wichtig", so Taylor. ,, Wie wichtig?" ,, Es geht um ein Leben" ,, Oh das ist allerdings sehr wichtig. Ich rufe ihn an und sage, dass Sie hier sind" ,, Vielen Dank" Eine halbe Stunde danach, geht die Tür des Clubs auf und der Chef der guten Putzfrau kommt zu ihnen gelaufen. ,, Hallo, wer sind Sie? Und was wollen Sie?", fragt der Barkeeper seiner Bar. ,, Können wir uns unter vier Augen unterhalten?" ,, Wer sind Sie?" ,, Taylor” ,, Kommen Sie mit", er geht vor ihr in einen anderen Raum, das T. H Mitglied folgt ihm in ein Zimmer, worin eine Ledercouch, eine kleine Bar und ein Billiard Tisch zu sehen ist

Selena würde diesen Raum sofort wieder erkennen, immerhin war dieser Ort, der Ort, an dem sich Jason und sie so nahe kamen und schließlich miteinander schliefen, aber Taylor ist zum ersten mal hier. ,, Kennen Sie eine Selena? Sie wird meistens nur Sel genannt, ihr Nachname ist Navarro De Amingo” ,, Braune Haare, braune Augen und ein verdammt geiles Aussehen?" ,, Ja genau die", sie ist froh zu wissen, dass er sich an ihren Boss erinnert. ,, Was ist mit ihr? Sie war schon eine Weile nicht mehr hier" ,, Sie steckt ganz schön in der Scheisse und braucht deine Hilfe. Wie viel Kohle willst du, damit du einen Polizisten anlügst und ihr ein Alibi gibst?",, Kommt drauf an, was sie zahlen würde", grinst er ,, Nenne mir einen Betrag!", fordert Taylor ihn auf. ,, 3000 Dollar?", schlägt er vor. ,, Oh ich hätte eindeutig mit mehr gerechnet, aber okay. Du bekommst die 3000 Dollar, sobald die Polizei hier war. Die müssten heute noch kommen. Deal?", hält ihm die Hand hin. ,, Alles klar. Deal!", schlägt ihr ein. ,, Danke. Schönen Tag noch",, Ebenso!"________________________________Jason sitzt in der Nähe des Starbucks Cafés, indem er immer mit Selena war, in einer Bäckerei. Er wollte eigentlich etwas frühstücken gehen, weil er nichts mehr Zuhause hatte, doch nun sitzt er da mit seinem Rührei mit Bacon und Toast vor sich auf dem Teller und bekommt nichts runter. Seine Gedanken hängen an letzter Nacht. Er ist ratlos. Die Polizei richteten einfach ihre Pistolen auf sie und lagen ihr Handschellen an. Wieso nur?Hat sie tatsächlich etwas verbrochen oder ist das alles nur ein blödes Missverständnis. Ihre Schwester wurde entführt und dieser Mann, der dafür verantwortlich ist, ist auch hinter ihr her. Aber ist das auch wirklich alles?Mit seiner Tasse Kaffee in der Hand seufzt er. Sein Kopf platzt noch vor den ganzen Fragen, die seine nun feste Freundin betreffen. Eigentlich müsste er heute auch noch auf Lesley und Lizzy aufpassen, aber dafür hat er einfach keine Nerven, nicht nach dieser entsetzlichen Nacht, die ihn nicht mehr schlafen ließ. Jason blickt mit dem Kopf wieder hoch, doch nur, weil er nach der Bedienung sucht. Da fällt ihm ein bekanntes Gesicht ins Auge, Lilly sitzt in einer hinteren Ecke, sie fiel ihm garnicht auf. Ihr Blick ist wie versteinert vor sich gerichtet und ihr Gesichtsausdruck ziemlich unglücklich und leer. Voller Leid und Trauer. Er steht auf und lässt sich neben sie sinken, keine Reaktion ,, Hey", sagt er, woraufhin Lilly aufschreckt und zusammenzuckt ,,-Tut mir leid, das wollte ich nicht. Jason?”,, Ja. Was ist mit dir Lilly?"Die traurige Frau neben ihm schweigt vorerst und blickt nur wie ein Stein vor sich hin. Doch dann hört man ein Schluchzen und sie fing an zu weinen ,,- Hey. ", er holt sie in den Arm, woraufhin sie dann in seine Schulter weint. ,, Mein Vater, von dem ich dachte, er sei mein Onkel ist gestorben. Wir verstanden uns so gut und ich hab erst danach erfahren wieso. ",, Oh. das tut mir wirklich sehr leid für dich. Ich bin für dich da okay?", sie nickt weinend