อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Her Secret

Kapitel 27

sprite

Ein Monat später Leona betrachtete das Kleid in Größe Null, das sie vor fast drei Monaten gekauft hatte. Das Kleid ist türkis und das andere kastanienbraun. Sie lachte leise, als ihr klar wurde, dass West ihr immer die gleiche Farbe kaufte wie das Kleid, das sie trug, als sie sie das erste Mal auf dem Ball sah. In diesem Monat konnte sie immer noch nicht glauben, dass der Single-Mann sie schon lange liebte. Leona hatte wirklich nicht damit gerechnet, eine solche Liebe von West zu bekommen, dem Mann, dessen Vorschlag von vornherein abgelehnt wurde. "Welches soll ich anziehen?" murmelte er zweifelnd und wählte die Farbe des Kleides, das er tragen sollte. Er biss sich auf die Unterlippe, während er mit seinem Zeigefinger abwechselnd auf die beiden Kleider zeigte. Leona schloss die Augen und bewegte ihre Hände nach links und rechts. Als sein Zeigefinger stoppte, öffneten sich sofort die Blütenblätter des grauen Netzes. Die Wahl fiel auf ein kastanienbraunes Kleid. Leona holte tief Luft, bevor sie das Kleid aufhob. Er schloss seine Augen wieder durch sein schlagendes Herz. Im letzten Monat hat Leona wirklich hart versucht, ihr Gewicht wieder auf Null zu bringen. Dadurch hat sich sein Gewicht deutlich reduziert. Allerdings hatte er sich nicht getraut, ihn zu wiegen und die Klamotten anprobiert, die West ihm vor drei Monaten gekauft hatte. „Okay, lass es uns versuchen“, sagte er wieder und nickte fest. Leona trug das Kleid sehr sorgfältig. Besorgt über das Reißen, weil es zu klein ist. Der Saum des Kleides reichte über die Schultern und langsam bis zur Taille. Jetzt ist es an der Zeit herauszufinden, ob die Größe für ihren Körper richtig ist? “ Oh mein Gott!! rief Leona ungläubig aus, als sie ihren Mund bedeckte. Das Kleid schmiegte sich nahtlos an ihren Körper. Hände griffen sofort nach dem Reißverschluss, um sich zu vergewissern, dass das Kleid wirklich auf ihren Körper passte, der drastisch geschrumpft war. „ Gott sei Dank!!! “, rief er fröhlich mit einem Lächeln im Gesicht. Leona konnte sich nicht länger zurückhalten und rannte mit ihrem leichten Körper dorthin, wo West war. "WESTEN!!" rief er laut: "Wir haben es geschafft!" Sie hielt den Saum des Kleides fest, während sie ihren Körper nach links und rechts drehte. Genau wie eine Tochter, die ihrer Mutter ihr wunderschönes Kleid zeigt. Wests kleine blaue Augen wanderten von dem Laptop auf dem Tisch zu Leona. Der Mann sah sie an, ohne zu blinzeln. Die Gestalt, die gerade vor ihm stand, sah so anders aus. Auch Erinnerungen an das erste Mal, als ich Leona sah, kamen in mir hoch. West stand auf und ging langsam zu ihm hinüber. Währenddessen rannte Leona einfach, sodass der schlanke Körper bereits auf Wests Körper hockte, ihre Beine um ihre Taille geschlungen. Die Hand des Mannes griff sofort nach Leonas Hüfte, um nicht aus der Schlinge zu fallen. Er spürte ihre Hände an beiden Wangen. Auf dem ohnehin dünnen Gesicht war ein deutlicher Ausdruck von Freude zu sehen. Leona gab West einen leidenschaftlichen Kuss auf die Lippen, bevor sie wieder abstieg. „Ich kann nicht glauben, dass ich dieses Kleid tragen kann, West

“ West beobachtete Leona, die vollständig in ihren normalen Zustand zurückgekehrt war. Kein Fett mehr, das die Muskeln bedeckt, sowie pausbäckige Wangen , die ihre Schönheit bedecken. Die großen grauen Augen, die ursprünglich unter dem Fett der Wangen geschrumpft waren, waren jetzt deutlich sichtbar. Die scharfe Nase, die früher breit aussah, wirkt jetzt schlank. Die zuvor pausbäckigen Wangen waren jetzt dünn und enthüllten einen klaren, kantigen Kiefer. Nur eines hat sich nicht von Leona verändert, nämlich die feinen Flecken, die noch immer die Wangenpartie bis zum Nasenrücken zieren. Dieses Problem kann nur Cassie lösen. „Deine harte Arbeit hat sich endlich ausgezahlt, Leona“, sagte West mit einem erleichterten Lächeln. „Das ist deiner Erziehung zu verdanken, West. Ohne dich wäre ich nicht in der Lage, das zu tun. " Leona umarmte ihn fest. „Danke für alles“, flüsterte Leona gegen Wests Brust. Der Mann gab Leona einen Kuss auf den Kopf. "Es ist meine Pflicht. Kein Grund mir zu danken. " Leona hob ihren Kopf in einer Position, in der sie West immer noch umarmte. "Welches Geschenk willst du von mir?" „Deine Liebe“, sagte West ohne zu zögern. Leona gluckste leise. Obwohl sie West die Möglichkeit gegeben haben, es zu haben, haben sie die Beziehung immer noch nicht zu einem ernsthaften Stadium formalisiert. "Könnten Sie nicht etwas geduldiger sein, Mr. Taylor?" „ Sicher. Ich kann dreizehn Jahre auf dich warten, also ist das Warten auf ein weiteres Jahr ein kleines Problem für mich“, lächelte West zurück. „Hoffentlich geht unser Plan auf. So ist der Prozess. " In zwei Tagen findet der erste Scheidungsprozess von Leona und Mark statt. Vor dem zweiten Prozess wollen Leona und West neue Beweise für Marks Affäre finden. "Sind Sie bereit?" Sagte West und streichelte sanft den Rand von Leonas dünner Wange. „ Ja “, sagte Leona ohne zu zögern. "Okay, dann mach dich bereit. " Leonas Stirn runzelte sich verwirrt. "Wohin?" „Wir müssen nach Earth Ville zurückkehren, damit wir einen vorläufigen Plan machen können. So kann man nicht vor Gericht kommen“, sagte West ernst. "Was meinen Sie?" Leona vergaß, was West ihr erklärt hatte, bevor das Gewichtsverlustprogramm begann. Der Mann hatte bereits gesagt, er würde ihr eine neue Identität geben. Es stellte sich heraus, dass das, was vor drei Monaten passiert war, ihn vergessen ließ, was West zuvor gesagt hatte. "Zusammenpacken. Sie werden die Details später erfahren", schloss der Mann, der in den Raum blickte und keine Zeit mehr verlieren wollte

*** Nach einer fünfstündigen Fahrt erreichten Leona und West endlich das Haus, das sie für mehr als zwei Monate verlassen hatten. Sie mussten so schnell wie möglich wieder dorthin zurückkehren, um einen Plan zu schmieden, was zu tun sei. Außerdem konnte Leona körperlich nicht so als sie selbst erscheinen. „Cassie. Kannst du Leona morgen in die Schönheitsklinik bringen?“ bat West, seinen Mitarbeitern seinen ersten Auftrag zu geben, nachdem er nach Earth Ville zurückgekehrt war. „Entspann dich, Chef. Es gibt Kliniken, die feine Flecken leicht entfernen können“, sagte Cassie begeistert. „Das Silikon, um das ich damals gebeten habe, gibt es schon?“ West richtete seinen Blick auf Shaun. "Silizium?" Leonas graue Augen weiteten sich sofort. „Um dich in deine ursprüngliche Form zurückzubringen, Leona. Sie können mit Ihrem neuen Körper nicht vor Gericht kommen", sagte West. Er griff nach Leonas Hand und hielt sie fest. West hat bereits zwei Rollen für die Frau geplant, als Leona Parker und Tatiana Clark. Plötzlich erregte es die Aufmerksamkeit von Cassie und Shaun, sodass sie Blicke mit bedeutungsvollem Lächeln tauschten. Sie hatten nicht damit gerechnet, dass Wests und Leonas Beziehung so verlaufen würde. "Hast du vergessen, was ich vorhin erklärt habe?" fragte West und sah die Frau zärtlich an. Leonas Augäpfel schossen hoch, als sie murmelte. Seine Erinnerung blitzte zurück, als sie im Wohngarten waren. "Wirst du das ernsthaft tun?"West nickte ohne zu zögern. "Tatjana Clark?" Leona war immer noch nicht überzeugt. „Sicher Leona. Du bekommst eine neue Identität, um Mark auszutricksen. "Leona schüttelte den Kopf. „Ich kann das nicht“, weigerte er sich widerstrebend. „Wir haben keine andere Wahl, Leona. Nur so kann man dem Mann etwas anhängen und vor Gericht als Beweis dienen. " Westen holte tief Luft. "Wir müssen Ihren Namen wieder reinwaschen. "Die Frau zog ihre Hand wieder zurück und rieb sich dann kräftig die Stirn bis zum Scheitel. "Wie wäre es mit der Rückforderung meines Schatzes?"„Das steht bereits in unserer Agenda. Ein Köder, um viele Fische zu fangen. “ West lächelte breit. "Wie?" weiter nach Westen. Leona blickte jetzt träge nach unten. Stellen Sie sich vor, sie wird vor Mark als Tatiana Clark ein süßes Gesicht haben. Verführen Sie den Mann in die Falle. Ein frustriertes Stöhnen kam zwischen ihren Lippen hervor, als ihr kein anderer Weg einfiel, es dem Mann zurückzuzahlen, der bald ihr Ex-Mann werden würde