อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Her Secret

Kapitel 28

sprite

nächster Tag Leona und Cassie werden wie geplant in eine Schönheitsklinik gehen, um sich Gesichtsbehandlungen machen zu lassen. Leona muss behandelt werden, damit die feinen Stellen im Wangenbereich und am Nasenbein entfernt werden können. „Sind Sie sicher, dass diese Sommersprossen mit einer Behandlung verschwinden?“ Fragte Leona zögernd auf dem Weg zur Schönheitsklinik. Cassie sah kurz weg, bevor sie sich wieder aufs Fahren konzentrierte. Seine Schultern hoben sich für einen Moment, dann senkten sie sich. "Hoffentlich. Meines Wissens ist diese Klinik die beste in Earth Ville. “ Cassie schaltete den linken Blinker ein, bevor sie das vorausfahrende Fahrzeug überholte. „Nach den Erfahrungsberichten, die ich gelesen habe, sind die Patienten mit den Ergebnissen zufrieden. Die Ergebnisse sehen wir später. " Leona war jetzt unruhig. Natürlich nicht nur wegen der Sommersprossen in seinem Gesicht, sondern auch, weil er Mark morgen sehen würde. Ganz zu schweigen davon, dass sie sich in eine andere Figur verwandeln musste, um die Taten des Mannes zurückzuzahlen, der ihr Ex-Ehemann werden würde. "Glaubst du, ich kann das?" Leona senkte den Kopf, so dass ihr Blick auf die schlanken Beine mit Wedges geheftet war . „Das kannst du bestimmt, Leona. Ich helfe dir morgen beim Schminken und Auftragen des Silikons. " Cassie drehte sich um. „Aber denk dran, mit diesen Silikonen kannst du dich nicht bewegen, wie du willst. “ Leonas Augen weiteten sich sofort. Erst jetzt in seinem Leben wusste er, dass Silizium sein Aussehen wieder in Fett verwandeln würde. „Okay“, sagte die Frau resigniert. „Denken Sie daran, nachdem wir aus diesem Auto ausgestiegen sind, stellen Sie sich nie wieder als Leona Parker vor. Du solltest Tatiana Clarks Namen verwenden. " erinnerte Cassie erneut. „Shaun macht einen neuen Ausweis für dich. Vielleicht ist es morgen fertig“, fuhr die blonde Frau noch einmal fort. Leona nickte langsam bei Cassies Worten. "Gehst du morgen so vor Gericht, Cassie?" Cassies blaue Augen kehrten zu Leona zurück. "Du meinst, du machst dir Sorgen, ob Mark mich erkennt?" Die schwarzhaarige Frau nickte kurz. Cassie lachte laut über die Unschuld der Frau, die auf dem Beifahrersitz saß. „Er wird mich nicht erkennen können, Leona. Damals trug ich Perücke, Softlens und starkes Make-up . “ "Aber ich kann dich erkennen. " „Das liegt daran, dass Sie mich schon einmal getroffen haben und wir uns schon lange unterhalten haben. Als wir Mark kennengelernt haben, haben wir in der Zwischenzeit nur kurz miteinander gesprochen. “ Cassies blaue Augen schossen für eine Sekunde hoch. "Ungefähr fünfzehn Minuten, nicht mehr. " "Bist du dir sicher?" Cassie nickte ohne zu zögern. „Zumindest konnte mich bis jetzt niemand erkennen, während ich verdeckt war. “ Leona atmete erleichtert auf, als sie die Erklärung der Frau hörte

„Außerdem werde ich morgen formelle Kleidung und eine Brille tragen. Sie müssen sich keine Sorgen machen. " Cassies blaue Augen flackerten zur Seite, als sie Leona ansah. Die Atmosphäre war wieder ruhig, als das Auto auf dem Parkplatz der Schönheitsklinik hielt. Leona holte tief Luft, bevor sie aus dem Auto stieg. Als ihre Beine aufrecht standen, zog sie das Kleid leicht nach unten und strich dann leicht über ihren flachen Bauch bis zu ihrer schlanken Taille. „Kopf hoch, Tatiana“, wies Cassie an und klopfte Leona auf die Schulter. Das jahrelange Leben mit einem fetten Körper ließ Leonas Haltung leicht gebeugt erscheinen. „Danach werde ich dir beibringen, wie man ein echter Betrüger ist“, sagte Cassie mit einem schiefen Lächeln. *** Leona betrachtete ihr Spiegelbild in dem kleinen runden Spiegel. Es ist zehn Minuten her, seit er in sein Gesicht geschaut hat, das anders aussah als zuvor. Die feinen Flecken, die oft das Gesicht zieren und den Alterseindruck verstärken, erscheinen nun blass. Es braucht nur noch zwei weitere Behandlungen, damit die Pickel vollständig aus seiner Gesichtshaut verschwunden sind. "Außerordentlich. Ich kann das nicht glauben“, rief Leona aus und zwinkerte Cassie sanft zu. Die Fahrerin drehte kurz den Kopf. „Das Zeugnis, das ich gelesen habe, ist wahr. Und natürlich zum Preis. “ Leona schloss den Klappspiegel und drehte sich dann leicht zu Cassie um. "Wie viel Geld haben Sie vorhin für meine Behandlung ausgegeben?" Cassie wedelte mit der Hand und lachte. "Das spielt keine Rolle, Leona. " Leonas volle Lippen klickten leise. „Auf jeden Fall viel. Ich hätte nicht gedacht, dass West mir nach dem, was passiert ist, so helfen würde. " Cassies blaue Augen blickten stirnrunzelnd zu Leona, die dort saß. "Was meinen Sie?" fragte er und tat so, als würde er es nicht verstehen. "Weißt du, wer die Frau ist, die er liebt?" erkundigte sich Leona erneut. Er konnte es nicht glauben, dass Cassie nicht wusste, wer die Frau war, die West so offen zurückgewiesen hatte. "Boss hat es dir schon gesagt?" sagte Cassie, ohne den Blick wieder abzuwenden. Leona nickte, obwohl Cassie es nicht sah. „Mir ist schlecht, Cassie“, flüsterte sie heiser. Cassie schüttelte schnell den Kopf. „Es ist nicht deine Schuld, Leona. Ich werde auch so sein, wenn jemand kommt, um einen Antrag zu machen, wenn er bereits verknallt ist. " Die Schwarzhaarige lachte kurz auf. "Ich dachte, das wüsstest du. " „ Tut mir leid Leona. Um ein Geheimnis zu bewahren, musste ich lügen. “ "Wie fühlen Sie sich jetzt?" Cassie sah Leona kurz an und konzentrierte sich dann wieder auf die Straße. Sie waren nun auf dem Weg zu ihrem nächsten Ziel

"Wer weiß. " Leona zuckte mit den Schultern und blickte wieder hinunter auf den vorderen Boden des Wagens. „Was meinst du mit weiß nicht? Ich kann sehen, dass ihr euch näher kommt, sogar noch näher als zuvor. “ "Ich meine, ich mag es. " Leona holte tief Luft. „Er ist sehr nett und fürsorglich. Ich kann seine Aufrichtigkeit spüren. “ „Aber um eine ernsthafte Beziehung zu haben, glaube ich nicht, dass ich das kann“, fuhr er fort. "Warum?" „Mein Status ist immer noch die legale Ehefrau dieses verdammten Mannes. Ich kann nicht weitermachen, zumindest bis zur endgültigen Entscheidung des Gerichts", sagte Leona mit Tränen in den Augen. Er war wirklich in einem Dilemma mit seinen Gefühlen. Außerdem können sie sich nicht frei äußern, weil sie immer noch durch ihren Status behindert werden. Cassie nickte verstehend. „Es muss sehr schwer für dich sein. Vor allem, nachdem ich weiß, dass die Frau, die der Chef seit einem Dutzend Jahren liebt, Sie sind. “ Leona lächelte kurz und bestätigte Cassies Worte. „Ich glaube nicht, dass ich so lange verdient habe, Cassie. Er kann eine andere Frau finden, die viel besser und schöner ist als ich. “ "Das ist was du denkst. Tatsächlich wartet der Boss immer noch seit Jahren auf Sie, was bedeutet, dass Sie das Warten wert sind. " Cassie lächelte sanft, als sie Leonas schlanken Arm sanft tätschelte. „Du weißt es seit dreizehn Jahren nicht, er hat dich immer beobachtet, Leona“, mischte sich Cassie unterbewusst ein. Seine blauen Augen schlossen sich sofort, als er den Fehler in seiner Rede bemerkte. Leonas Augenbrauen zogen sich zusammen, so dass sich ihre Augenbrauen fast trafen. „Mich beobachten? Was meinen Sie?"Cassie antwortete nicht auf Leonas Frage, weil das Auto sein nächstes Ziel erreicht hatte. „Nun, wir sind angekommen. Es ist Zeit für die nächste Behandlung“, sagte Cassie und lenkte die Frage ab, während sie ihren Sicherheitsgurt löste. "Warte ab!" Leona blieb stehen, immer noch neugierig auf die Antwort der Frau. „Beantworte zuerst meine Frage“, verlangte Leona mit ernstem Blick. Cassie leckte sich einen Moment lang schweigend die Lippen. „Da fragst du besser den Chef. Lass ihn dir alles erzählen. "Leona atmete träge aus, als sie herausfand, dass West ihr nicht alles erzählt hatte. Es gab noch etwas, das er ihr vorenthielt. Hing das mit Wests plötzlicher Anwesenheit zu dieser Zeit zusammen? Er wurde jetzt frustriert. „Nun lass uns erstmal runter gehen. Es gibt noch etwas anderes an dir zu ändern“, sagte Cassie und rüttelte Leona auf. "Ha?""Du musst anders aussehen, Leona. " Cassie warf einen Blick auf ihren üblichen Schönheitssalon