อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Her Secret

Kapitel 31

sprite

Der Transporter fuhr zum Gericht, wo der Scheidungsprozess für Leona und Mark stattfand. Die Frau saß mit West hinten und Cassie und Shaun vorne. Die Reise war angefüllt mit verschiedenen Gesprächen über die Pläne, die sie nach dem Prozess durchführen würden. Leona warf einen Blick auf die Rückseite des Lieferwagens, die mit dickem Glas ausgekleidet war. Dort sehen Sie einen schwarzen Marken-Blazer-Anzug mit den besten Materialien. Die Kleidung wird von ihm getragen, wenn er Mark heute Nachmittag trifft. "Bist du sicher, dass er mich nicht erkennt?" Ich weiß nicht, wie oft Leona diese Frage seitdem gestellt hat. "100% sicher. Er wird dich später nicht wiedererkennen. Ich garantiere es. " West warf Cassie einen Blick zu. "Cassie ist sehr gut im Schminken . " "Und du?" „Keine Sorge Leona. Er wird mich nicht einmal erkennen. " Leonas idealgroße Stirn runzelte sich. "Wirst du dich auch schminken ?" West lachte und schüttelte dann den Kopf. "Sicherlich nicht. Ich muss nur ein paar Accessoires im Gesicht hinzufügen, die Haarfarbe ändern und Kontaktlinsen aufsetzen. ” Leonas Augen weiteten sich mit leicht geöffneten Lippen. Silikon, das an den Wangen bis zum Hals haftet, schränkt die Bewegung seines Mundes ein. Nicht mehr wie gewohnt. "Was ist mit dir passiert?" fragte West besorgt. „Dieses Silikon quält mich wirklich, Mr. Taylor. Ich kann mich nicht frei ausdrücken“, beklagte Leona und lachte darüber, wie lächerlich sie im Moment aussah. „Du brauchst nur etwas Zeit, um dich daran zu gewöhnen, Leona. Außerdem wirst du das nicht jeden Tag tragen. " West lächelte sanft, als er ihr burgunderrotes Haar streichelte. "Jetzt müssen wir zuerst deine Haare bedecken. " "Was?" West sah Cassie an, die auf dem Vordersitz saß. „Bring das Netz für die Kopfbedeckung her, Cas“, flehte er und streckte seine Hand aus. Die blonde Frau übergab ein feines netzförmiges Objekt, das normalerweise verwendet wird, um Haare vor dem Aufsetzen einer Perücke zu wickeln. „Rolle zuerst deine Haare“, sagte West. Ohne zu fragen rollte Leona sofort ihre Haare hoch. Danach bat West die Frau, zuerst eine Haarbedeckung zu tragen. „Bring diese Perücke, Cas“, sagte West noch einmal und warf einen Blick auf die Schachtel auf Cassies Schoß. „Soll ich das Ding auch anziehen?“ "Na sicher. Mit diesen Haaren kannst du ihn nicht treffen. " West überreichte ihr eine schwarze Perücke, die einen ähnlichen Stil wie Leonas Haar hatte. „Wir müssen einen deutlichen Unterschied zwischen Leona und Tatiana machen. Nichts kann gleich sein. " Leona nickte zu Wests Erklärung. Es stellt sich heraus, dass Rache nicht so einfach ist wie gedacht. Es musste zuerst ein Opfer gebracht werden, wie er jetzt fühlte. "Wie trage ich es?" Leona ist verwirrt, weil sie keine Perücke benutzen kann. „Ich werde dir später helfen, Leona

Am Anfang ist es schwer, aber danach gewöhnst du dich daran“, sagte Cassie und blickte mit einem Augenzwinkern zurück. Lachen entkam Leonas Lippen. Er hätte nicht gedacht, dass er das tun würde. „Das Leben ist voller Rätsel. Unberechenbar“, sagte Leona immer noch lachend, „ich habe nie daran gedacht, Undercover zu gehen, aber schau jetzt. “ „Zuerst fühlt es sich albern an, aber wenn man es zwei- oder dreimal macht, wird es Spaß machen“, sagte Shaun von vorne. "Ist das wahr?" Cassie nickte begeistert. „Anfangs fühlte ich mich auch unwohl und nervös. Stell dir vor, du musst viele Leute treffen. Besorgt, dass mich jemand erkennen würde. Aber Gott sei Dank. Alles lief reibungslos. “ „Cassie hat recht, Leona. Wir drei fühlten zuerst, was du jetzt fühlst. Wer will ein Betrüger sein? Aber wir mussten es tun", fügte West hinzu. Leonas graue Augen verengten sich kurz. "Hat Ihr derzeitiger Beruf etwas mit dem Betrug zu tun, den Sie erlebt haben?" untersuchen. Die anderen drei Personen im Auto verstummten. Niemand beantwortete Leonas Frage gerade jetzt. Die Frau atmete kurz aus. "Halte alles vor mir geheim. " „ Es tut mir leid Leona. Du wirst es wissen-" „Wenn die Zeit gekommen ist“, unterbrach Leona und imitierte die Worte, die West zu sagen pflegte. "Okay. Möge Gott mir doppelte Geduld schenken“, fügte er später hinzu. Das vierrädrige Fahrzeug bewegte sich langsam, als es auf den Parkplatz des Gerichtsgebäudes fuhr. Sobald das Auto perfekt geparkt war, machten sich Leona und Cassie fertig. Die blonde Frau rückte nach hinten, nachdem sie mit West die Plätze getauscht hatte. Er setzte eine schwarze Perücke auf, um Leonas echtes Haar zu verdecken. Cassie beobachtete sorgfältig Leonas Erscheinen, nachdem sie die Perücke aufgesetzt hatte. Er nickte fest mit dem Kopf, nachdem er bestätigt hatte, dass an der Frau nichts Seltsames war. "Sollen wir jetzt runtergehen?" fragte Cassie und blickte aus dem Auto. Leonas graue Augen wanderten dorthin, wo West saß. "Du kommst nicht rein, West?" „Ich bin besser hier bei Shaun“, sagte West mit einem sanften Lächeln, „Cassie wird dir helfen, Leona. Seien Sie nicht nervös oder besorgt. Erinnere dich an dein Ziel. Machen Sie während der Verhandlung keine Fehler und kontrollieren Sie Ihre Emotionen. " Leonas Gesicht sah lethargisch aus, weil West sie während des Prozesses nicht begleiten konnte. Zumindest könnte er ein Cheerleader für sie sein. "Ich werde dich nicht enttäuschen, West. " Leona lächelte schief. »Komm jetzt runter, Cassie«, sagte Leona und hielt die Türklinke. Die Frau atmete tief durch, sobald sie den Gerichtsparkplatz betrat. Er schloss für ein paar Sekunden die Augen, bevor er sie wieder öffnete. Leona war entschlossen, heute ihr Bestes zu geben. Will seine Bemühungen in diesen drei Monaten nicht umsonst lassen, wegen der Nervosität, die ihn überkam

Mit festen Schritten schwang Leona ihre Füße mit Cassie neben ihr auf den Hof. Obwohl er es nicht gewohnt war, Gummikleidung zu tragen, versuchte er, normal auszusehen. Er drehte sich mit einem Lächeln zu der blonden Frau um. Cassie nickte langsam und zeigte an, dass sie bereit war, im Gerichtssaal zu kämpfen. Ein Auge flackerte hinter der runden Brille, die er trug. Das eigentliche Spiel hat gerade erst begonnen. Cassie und Leona gingen weiter zu dem Raum, in dem der Scheidungsprozess stattfand. Es stellte sich heraus, dass der Mann noch nicht gekommen war. "Ist er immer so?" Cassie flüsterte. "Du meinst spät?" Die blonde Frau nickte. "Nicht. Normalerweise ist er eine pünktliche Person“, antwortete Leona. Cassie sah auf die Uhr, die um ihr rechtes Handgelenk gewickelt war. Es waren noch fünfzehn Minuten bis zum Prozessbeginn. "Okay. Vielleicht kam Ihr Mann pünktlich. ” Zehn Minuten vergingen langsam. Leona wird langsam heiß in diesem Super -Double- Outfit . Schweiß begann aus ihren glatten Poren zu strömen. "Was ist mit dir passiert?" Cassie geriet in Panik, als sie sah, wie Leonas Gesicht rot wurde. „Mir ist einfach heiß. Ist die Klimaanlage hier drin nicht an?" Leona fächerte sich die Hände vors Gesicht. „Meine Güte, ich hätte dir einen kleinen Fächer mitbringen sollen“, quietschte die Frau mit schuldbewusstem Gesicht. „Warte hier, ich hole etwas im Auto“, sagte Cassie und bat Leona, sitzen zu bleiben. Die heiße Leona konnte nur resigniert nicken. Er sah Cassie durch den Flur zum Parkplatz sprinten. „Hoffentlich löst sich das Silikon nicht“, murmelte er leise. Aus der Ferne sah Leona einen Mann in einem gepflegten Anzug mit Ivy-League- Haaren auf sich zukommen. Neben ihm stand eine gut gekleidete blonde Frau, die in der rechten Hand einen Ordner mit Akten trug. Als die beiden Personen näher kamen, konnte Leona sie gut erkennen. Dieser Mann war definitiv Mark Sinclair, der Mann, der in naher Zukunft ihr Ex-Ehemann werden würde. Während das blonde Mädchen einen feuerroten Blazeranzug trägt…. “ Scheiße!! ”Leonas Blut kochte sofort, als sie die Frau neben Mark gehen sah. Die silikonbeschichteten Hände ballten sich seitlich fest. Der Atem rauschte gleichzeitig aus Nase und Mund. Leona war entzündet, als sie die Frau ansah. "Hier ist dein Fächer. " Cassie reichte ihr atemlos den elektrischen Handventilator. Verwirrt runzelte er die Stirn, als er Leonas finsteren Gesichtsausdruck sah. "Was ist mit dir passiert?" fragte die Frau und richtete ihren Blick auf Leonas Blick. "Wie heißt der Anwalt, den Mark für diesen Fall bezahlt hat?" Leona stellte Cassie stattdessen eine andere Frage. „Sherry Hutson. Na und?" Cassie verwirrte sich. "Unglücklich! Er ist Marks Geliebte“, knurrte Leona erstickt