อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Mein unerträglicher Chef

Kapitel 32

sprite

- Sie müssen es nicht tun. Keine Sorge, sie sieht mich kurz an und lächelt dann fast aufgeregt. Hey. was habe ich getan? - Wenn ich an Ronaldos Ex-Freunde denke, wenn man sie Ex-Freunde nennen kann, und dann sehe ich mir deine Einfachheit und Bescheidenheit an. Ich werde emotional - ich lache über seine Worte. Sie ist so aufrichtig. - Du bist zu nett, Christina - sie lächelt mich an, nimmt meinen Arm und geht weiter durch den Laden - Also. was kannst du mir über Ronaldos Ex sagen? - Ich nutze diese Gelegenheit. - Ich sage es Ihnen unter einer Bedingung - oh nein! - Und was wäre es? - Ich habe schon Angst. Er hebt seinen Arm und deutet auf eine Schaufensterpuppe in einem sehr eleganten, eng anliegenden schwarzen Viskosekleid. Der Rücken ist nackt und mit drei mit Swarovski besetzten Schnürsenkeln verziert. Sie sind so elegant, aber warum zum Teufel? - Ich nähere mich und lese die Nummer der Karte. 3200 Dollar! Ich lache laut. - Komm schon, ich bin sicher, es würde dir toll stehen - Ich sehe ihn noch einmal an und gebe zu, dass es mich enorm fasziniert, mich selbst in diesem Kleid zu sehen. - Dann werden Sie mir sagen, was ich wissen will? - - Ich werde, ja - gesagt, ich werde nach dem hängenden Kleid suchen und wir gehen in die Umkleidekabinen. Ich beginne mich auszuziehen und beginne mit meinen Fragen. - Wenn Sie das Wort -ex- verwenden, meinen Sie ernsthafte Beziehungen? - Ich ziehe meine Socken aus und fahre mit dem Kleid fort. - Ronaldo hatte nie eine ernsthafte Beziehung. Abenteuer mit, wie Sie wissen, wunderschönen Mädchen – ich weiß nicht, ob es mich erleichtert oder nicht – Es gab nur eine … sie heißt … – - Lenore - der Name beruhigt mich überhaupt nicht - Wir kennen uns seit zehn Jahren, Ronaldo fragte sie gleich am ersten Tag, als er sie traf. Sie blieben ein Jahr zusammen. Er war nicht wirklich in sie verliebt, er war eine sehr oberflächliche Person. Mich interessiert nur deine Figur. Sie hat ihn betrogen, ich glaube, seitdem war er allein mit Mädchen für ein Wochenende auf tropischen Inseln oder in Hotels und sonst nichts. Emma hat ihn radikal verändert. Und du auch in diesen zwei Monaten – ich lächle, obwohl sie mich nicht sehen kann. Aber es stört mich sehr, dass er mit so vielen Mädchen zusammen war. - Wie sie war? Was machst du momentan? - - Ein verwöhntes, reiches und snobistisches Mädchen. Tratschte immer über andere, eine Person, von der ich mich immer ferngehalten habe. - Spricht Ronaldo noch mit Ihnen? - Ich reiße mir jetzt das Herz aus der Brust. Es schlägt wie verrückt. - Sie treffen sich von Zeit zu Zeit, aber ich weiß nicht, was sie tun oder sagen . - Ich schaue nach unten und höre auf, mein Kleid zurechtzurücken. Diese Geschichte war besser, wenn ich es nicht herausfand. Warum mit deinem Ex reden, der dich auch betrogen hat? - Was meinen Sie? - Ich verlasse die Umkleidekabine und zeige mich. Aus der Geschichte genommen, verlor ich sogar das Interesse an dem Kleid. - Du bist schön Tori - ruft nähert sich mir. Aber es ist mir egal, wie ich gerade aussehe, sie sehen sich irgendwann. Sie gehen zum Abendessen oder in eine Kneipe. Eine Zeitung schrieb über ihr Treffen in einem Hotel. Er war sehr verärgert. Ich mache so viele Gedankenfilme - Hey. - legt seine Hände auf meine Arme - Es hat nichts zu bedeuten - ja, richtig. - Diese Gerüchte reichen ein Jahr zurück - - Cristina, ich will nicht leiden. Ich weiß nicht einmal, warum er sich mir vorgestellt hat! Was er in mir gefunden hat, frage ich mich immer noch. - Ich bin verwirrt. die Wahrheit ist, dass ich immer noch nicht weiß, ob er es wirklich an mir versuchen oder mich glauben lassen will, dass wir zusammen sind, nur um zusammenzuhalten mich von anderen Jungs fern

Das zweite wäre angesichts seiner Eifersucht mir gegenüber eine mögliche Realität. - Er sieht Liebe in dir. Eine Liebe, die er noch nie bei einer Frau gefunden hat. Er beobachtet dich ständig. In den Bergen haben Michael und ich gut gesehen, wie er dich kontrolliert, er hat ihn gemustert. Er hat dir befohlen, das beste Zimmer im Hotel zu haben, nicht nur für Emma. Er achtete darauf, dass sein Essen keine Erdnüsse, Baumnüsse oder Paprika enthielt. Ich bin gegen diese Lebensmittel allergisch. Aber woher weiß er davon? - Ich fürchte, er tut mir weh - er bleibt einen Moment, um nachzudenken. - Ich kenne den Charakter meines Bruders. Ich liebe es, wirklich. Er ist einer der besten Menschen, die ich kenne. Aber ich kann nicht mit Sicherheit sagen, dass es dich nicht krank macht. Denn Schmerz ist Teil der Liebe, da hast du recht. Ich darf nicht zulassen, dass mich die Angst vor dem Verlieren davon abhält, teilzunehmen. Es wäre sinnlos, es würde mir sowieso weh tun, aber ich brauche Antworten von ihm. - Danke, dass du es mir gesagt hast - - Wasser im Mund, bitte - Ich nicke, bevor Christina mich zum Spiegel dreht. Endlich erkenne ich die Schönheit dieses Kleides. Es passt perfekt zu mir - Es passt zu dir Liebling - - Es ist schön, ja - Ich stehe im Profil und betrachte die Kurve meiner Seite B. Ich kann bescheiden sagen, dass es mich perfekt umschließt. „Ich wünschte, ich hätte deinen Hintern. “ Ich drehe mich um und sehe sie geschockt an. Er hat eine perfekte Figur. - Aber du bist perfekt! - - Ich habe einen leicht angedeuteten Hintern - Ich lache über seine absurde Aussage. - Für Michael kein Problem - er lächelt verschmitzt. Am Ende waren sie gestern den ganzen Tag zusammen, sie sagen, sie seien zusammen, sie seien noch kein offizielles Paar. Aber ich hoffe wirklich, dass diese Geschichte weitergeht. Sie sind zu süß zusammen. - Jetzt ziehe ich es besser aus - Ich schaue mich zum letzten Mal an. Dieser Ausschnitt ist wirklich wunderschön und die Träger, die hinter dem Hals gebunden sind, sind wunderschön. Ich konzentriere mich auf mich selbst, als ich durch das Spiegelbild sehe, wie Ronaldo das Privatzimmer betritt. Ich drehe mich um und bemerke, dass er mich benommen ansieht. - Y-du. ja-du - Ich habe dich gelutscht, Ronaldo Westem! Das ist ein echter Meilenstein. - Du verstehst den Babysitter! - Ich starrte James sofort für seinen dummen Ausruf an. Du kannst nicht denken, bevor du deinen Mund aufmachst. - Lässt du mich mit meiner Freundin allein? - seine Freundin? Ich bin schwach. Dann lassen uns seine Brüder in Ruhe. Er nähert sich und packt meine Hüfte fest von hinten. Leg dein Kinn in meine Halsbeuge. Ich kann seinen Blick von unserem Spiegelbild im Glas sehen. Das Leben umarmt mich fest und ich lege meine Hände auf ihre. - Du siehst wunderschön aus. Dieses Kleid . - - Habe ich Sie sprachlos gemacht, Mr. Westem? - lächelt nickend

- Du bist das hübscheste Mädchen, das ich je gesehen habe - So sehr du mir schmeichelst, es ist ein toter Mann, der versucht, mich zu beeindrucken. - Du lachst? - komische Frage. Ich drehe mich zu ihm um, halte immer noch seine Hände um meine Taille. - Ich wette, du erzählst es jedem Mädchen, das du mit ins Bett nimmst - dreht lächelnd den Kopf, senkt ihn dann und sieht mir in die Augen. - Das ist nicht wahr. Niemand hat jemals meine Gedanken so übernommen wie du. Du bist ein freches Mädchen. Ich werde wütend und klopfe ihm auf die Schulter. - Das stimmt überhaupt nicht! - - Deine Zunge ist zu lang, sagst immer dein Ding und schimpfst mit mir - - Ich habe dir nicht die Hälfte von dem gesagt, was ich wirklich denke - Ich fahre fort, ohne mit der Wimper zu zucken. - Und du bist schlau, dir entgeht nie etwas - oh wie süß - Außer wenn du über Jungs redest - sie lacht wahrscheinlich wegen meiner gerümpften Nase, das passiert immer, wenn ich wütend werde - du wirst das naivste Mädchen der Welt - - Ich bin nicht naiv, ich bin nicht paranoid wie du, es ist anders - - Aber dafür mag ich dich. Ich habe noch nie jemanden wie dich getroffen, ich habe seit zehn Jahren nicht mehr mit einer Frau im Bett geschlafen. Und seit du in mein Leben getreten bist, denke ich nur noch an dich, liebe dich und wünsche dir - - Also willst du mir sagen, dass mit Katrina, Priscilla oder Amèlia oder der Polin Arina - das sind nur einige seiner Lieben, Lenore ausgenommen, wir werden ruhig über sie reden - du hast nie mit ihr geschlafen? Nur Sex in Luxushotels und Resorts? - das - nur - obwohl ich nicht wirklich sagen würde . - Erstens, richtig, mit keinem von ihnen. In den Salons schliefen wir in getrennten Räumen, nach, wie Sie sagten, Sex. Zweitens, warum kennst du die Namen meiner Ex-Freunde? lustige frage. - Zufälligerweise habe ich, bevor ich zu Ihnen kam, meine Nachforschungen angestellt - - Meine Ex-Freunde untersuchen? - - Es war verwandte Suchanfragen. Es ist nicht meine Schuld! - Und das ist die Wahrheit. Um. - Jetzt, wo du meine Ex-Freunde kennst, musst du mir von deinen erzählen -- Sie werden nie etwas über meine elf Ex-Freunde erfahren - sein Gesicht ist unerklärlich. Eine Mischung aus Überraschung und Missverständnis. Er hat sogar die Fähigkeit zu sprechen verloren. Und wenn du den Mund nicht hältst, wird deine ganze Kehle austrocknen. Die Wahrheit ist, dass ich drei hatte: John Ellis, der es satt hatte, auf meine Zustimmung zu warten, mich ins Bett zu bringen; Thomas Sendlers oder Tommy, wie ich ihn immer nannte, war meine wichtigste Beziehung. Wir hatten sehr gute Beziehungen. Wir endeten nach zwei Jahren, weil er nach seinem Abschluss nach Seattle zog, er war in seinem Abschlussjahr, während ich in einem zweiten war. Wir teilten besondere Momente, einschließlich meiner ersten wirklichen Zeit und Dutzende von Nächten, in denen er in seiner Wohnung lernte. Wir spüren es noch heute, ich empfinde große Zuneigung zu ihm; Schließlich ist da noch Lewis, ein irischer Junge, mit dem ich ein paar Monate zusammen war, ich fand ihn in seinem Bett mit einem Kollegen von ihm. Er war sehr nett gewesen, aber es stellte sich heraus, dass er schwul war. Heute fühle ich es nicht mehr, ich vermisse es nicht, seien wir klar, es sind sieben Monate her. Ich hatte nicht viele Erfahrungen, dann habe ich ein paar Treffen mit anderen Typen gemacht, aber ein Gefühl meinerseits ist nie aufgeblüht. - Elf? Warst du in elf Beziehungen? Er bemerkte nicht einmal seinen Tonfall. - Psst - sage ich lachend - kannst du mir mit dem Reißverschluss helfen? - aber er scheint benommen an einem festen Punkt im Raum - Ronaldo. - Ich rufe dich zurück. - Okay, kein Problem - entscheidet. Ohne etwas hinzuzufügen, hilft sie mir, mein Kleid auszuziehen. - Ich scherzte - er schaut mir genervt ins Gesicht. Aber dann atmet er erleichtert auf - Da waren sie zu dritt -- Wichtig? - Ich gehe hinter die Trennwand und ziehe meine Kleider an - Nur eine. Es war uns beiden sehr wichtig: Eine Tür in der Kabine aufschieben und ich decke mich ab. - Ich habe alles gesehen, du brauchst dich vor mir nicht zu verhüllen - Ich drehe mich um und ziehe das Kleid an. Ich lächle über seine Aussage, ich muss mich nur daran gewöhnen - Wie lange seid ihr schon zusammen? -- Zwei Jahre - Er schweigt ein paar Sekunden. „Es ist lange her“, seufzt er. - Er war einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben - sage ich lächelnd. Es mag so aussehen, als hätte ich immer noch Gefühle für ihn, aber die Realität ist, dass es nur eine große Wertschätzung und Zuneigung ist. Eine tiefe Liebe, aber nicht mehr romantisch