อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Porno

Kapitel 12

sprite

Hisae Ich habe Alenzo ein paar Tage lang nicht gesehen, nachdem was passiert war. Ich schlief an diesem Tag ein und wachte drei Stunden später auf, um trockene Tränen und Alenzo weg zu finden. Ein großer Teil von mir will es sehen, aber ich werde es nicht vor Samstagabend tun. Deshalb hat uns Rosée gefragt, ob wir dieses Wochenende beschäftigt sind, wir gehen alle in einen Nachtclub in Manhattan, einschließlich anderer Freunde von Rosée . Ich bin erst zwanzig, aber ich soll in diesen Club gehen können, weil Rosée "einen Moment" mit dem Besitzer und einem der Türsteher hatte. Gleichzeitig. wenn du verstehst, was ich meine. Sie weiß, wie sehr ich es hasse, Alkohol zu trinken, also hat sie die Nachricht an ihre Freunde weitergegeben, damit sie nicht den Fehler machen, mir etwas anzubieten. Ich möchte die Substanzen, unter denen meine Familie gelitten hat, wirklich vermeiden. Ich rede nicht viel über ihn, ich versuche ihn zu vergessen, aber manchmal tauchen Erinnerungen an ihn aus dem Nichts auf. Rosée und ich sind nicht die einzigen Castillo-Kinder, wir hatten einen älteren Bruder, Xavier, der an Alkohol und Drogen gestorben ist. Freitagabend habe ich mein Gemälde fertiggestellt, das besser ist als das, das ich in New York habe. Dew fing an, Musik für eine Last-Minute-Feier meiner College-Zulassung zu spielen, und wir hatten unsere eigene kleine Tanzparty im Wohnzimmer, die irgendwie eskalierte. Ich tanzte auf der Couch und wackelte mit dem Hintern zu How Dat Sound von Trey Songz. Dew nahm mich auf, wie ich rief: „Ayyyeee, das ist meine kleine Schwester!“ und hat mich beim Tanzen auf Snapchat gepostet, weshalb ich diesen Samstagmorgen aufgewacht bin, als mein Instagram jede Sekunde mit Benachrichtigungen explodierte. So wissen meine Freunde jetzt, dass ich die kleine Schwester von Rosée bin . Ich habe nicht nur Nachrichten von ihnen bekommen, Typen, die in der High School so taten, als würde ich nicht existieren, haben mir DM geschickt und sich schließlich für mich interessiert. Dank Rosée stiegen meine Instagram-Follower über Nacht von 386 auf über 500. 000. Ich schätze, sie alle haben mich in Rosées Follower-Liste gefunden . Wenn ich sage, ich bin überwältigt, wäre das eine Untertreibung. Alte Männer folgen mir und schicken mir Nachrichten, einige fragen mich, ob sie meine Schwester oder mich treffen können und andere schicken mir Bilder von ihren Sachen. Und es gibt so viele dubiose Pornoseiten, die mich fragen, ob ich für 5. 000 Dollar Pornos machen möchte. Es ist nicht die Art von Aufmerksamkeit, die ich mag oder will. Ich hoffe, dass meine Universität meine Zulassung nicht annulliert. Das können sie nicht, oder? Ich bin nur Rosées kleine Schwester , ich mache keine Pornos, also ist das in Ordnung. Ich wusste, dass so etwas eines Tages passieren würde, also bin ich nicht so sauer. Der Tag verging mit ausgeschaltetem Telefon. Als ich mich in Dews Zimmer für heute Abend fertig machte , beschloss ich, Luc anzurufen und zu versuchen, ihm alles zu erklären. Er nahm beim ersten Klingeln ab und ich schaltete ihn auf die Freisprecheinrichtung. "Ohhhh mein Gott! Endlich rufst du mich zurück!" Ich seufzte. "Ja, hallo. " Das Telefon klingelte, als würde es weitergeleitet, und ich hörte Landon und Dean streiten. "Ich will mit ihm sprechen !" "Nein! Gib es mir!" Landon hat mich angefleht. Dean griff zum Telefon. " Hisae ! Warum hast du uns nicht gesagt, dass du. " Er wurde von Landon unterbrochen. „ Dews kleine Schwester ?! Hör zu, Hisaé , kann ich deine Schwester treffen? Ich lachte widerwillig, zum Glück für ihn kann Dew alles hören. Sie schminkt sich, während sie vor ihrem Ganzkörperspiegel sitzt, für einen dramatischen Look heute Abend. Was mich betrifft, ich möchte immer natürlich sein. Ich schlüpfte in mein Kleid. "Ich bin sicher, du wirst sie eines Tages treffen, sie ist immerhin meine Schwester. " Dew stand auf und schnappte sich mein Handy aus meinem Bett. "Ihr hübschen Männer wollt mich treffen?" fragte sie verführerisch. "Hure!" Landon schrie auf, gefolgt vom Geräusch des herunterfallenden Telefons. Ich kicherte mit Dew , zu hören, wie sie über sie fanatisierten, war wirklich süß. Luc sagte immer wieder: "Oh, Scheiße! Oh, Scheiße!" Es war Dean, der wieder sprach. "Mira, Dew , dieser Porno, wo du von dieser Fickmaschine gefickt wurdest, verdammt, das war so sexy, meine Liebe!" Ich presste meinen Nasenrücken zusammen und stöhnte. Ich kann nicht glauben, dass er das gesagt hat! Es ist so peinlich. Luc hat endlich sein Handy zurückbekommen. " Tau , Baby, ich bin dein größter Fan!" Ich werde nie das Ende davon hören, oder? Jetzt werde ich als die kleine Schwester des College-Pornostars bekannt sein. Was zum Teufel werden meine Lehrer denken? „Nun, danke“, kicherte Rosée süß . Dieses Mädchen, ich schwöre, sie kann sich in weniger als einer Sekunde in ihre Rolle hineinversetzen. „Eigentlich suche ich jetzt nach mehreren Liebhabern, also …“ Nö ! Es ist fertig! Das Gespräch ist beendet! Ich nahm ihr mein Handy ab und sie funkelte mich an. "Okay, Jungs!" Ich lachte verlegen. "Das reicht, ich muss jetzt auflegen, Dew und ich gehen aus. " Ich hörte die drei kläglich stöhnen und legte auf. Es lief gut, denke ich, ich denke, ich muss schließlich nichts erklären. „Deine Freunde sind reizend“, sagte Rosée mit einem Glucksen. „Und nochmal, es tut mir leid, Hisae . Ich wusste nicht, dass es so ausgehen würde. “ Ich zuckte mit den Schultern. "Das ist gut

" Sie hat seit heute Morgen nicht aufgehört, sich zu entschuldigen. Ich mache mir keine Sorgen um Follower oder DMs, ich mache mir jetzt nur ein bisschen Sorgen um das College und die Aufmerksamkeit. Aber ich werde kein Aufhebens darum machen, ich kann mich von diesem Stress nicht überwältigen lassen, es geht darum, positive Vibes zu verbreiten. Wir betrachteten uns im Spiegel, überprüften unser Make-up auf den letzten Schliff und unsere Kleider. Rosée trägt ein enges, tief ausgeschnittenes schwarzes Kleid mit einem Schlitz im Rücken, und ich trage ein enges, ärmelloses rotes Kleid. Es zeigt meine Brüste und der Saum des Kleides reicht knapp über mein Knie, mit einem Seitenschlitz, um mehr von meinem rechten Oberschenkel zu zeigen. „Wir sehen so heiß aus“, lächelte Dew und sah auf meinen Rücken, als sie mir auf den Hintern schlug. "Dein Arsch wird viele Männer steif und tot fallen lassen. " „Sagte der Pornostar“, scherzte ich. "Alle Augen werden auf dich gerichtet sein, nicht auf mich. " Rosée zog ihre Pumps an und posierte vor dem Spiegel. "Wir werden sehen. " ~ Als Rosée und ich hereinkamen, mussten wir uns durch Fremde quetschen, die zu Good Boy von G-Dragon und Taeyang tanzten. Seine Freunde waren schon im VIP-Bereich, also sind wir spät dran. Der Geruch von reinem Alkohol machte mich etwas schwindelig, aber ich war gerettet, als wir endlich unten ankamen. Ein großer Mann stand vor einer roten Tür mit dem Blick „Versteh mich nicht, sonst reiß ich dir die Beine ab“. Er runzelte die Stirn, aber als er Dew sah, verzogen sich seine Lippen zu einem Grinsen. Sie ließ ihre Hände von ihren Schultern zu ihren Händen gleiten und verschränkte ihre Finger. "Vermisst du mich, Baby?" schrie sie über die Musik hinweg. Er nickte, küsste sie auf die Wange, drückte ihren Hintern und trat zur Seite, um uns hereinzulassen. "Jeden Tag. " Wir betraten einen großen, hellen Flur. Die Musik war hier nicht hörbar, aber man konnte den Beat noch spüren. „Wir haben in einem der Räume hier gedreht“, sagte Rosée , als ich ihr folgte, unsere Absätze klapperten auf dem Marmorboden. "Eine ganze Sache namens Slut Training 101, das hat wirklich Spaß gemacht. " Alenzo war einer von ihnen? Sie sagte "wir", aber vielleicht war er keiner von ihnen, vielleicht war es bei seinen anderen Kollegen. oh, wen mache ich nur verrückt, ich sollte mir keine Hoffnung machen. Wir erreichten eine Tür am Ende des Flurs und Dew öffnete sie. "Ich bin hier, bitchachos!" Das Zimmer war groß, mit einer großen Glaswand mit Blick auf die Stadt. Es gab drei Sofas in der Mitte, eine Minibar in der äußersten rechten Ecke und verschlossene Schubladen an jeder Wand. Ein Typ saß an der Minibar, ein anderer dahinter mixte Getränke und ein brünettes Mädchen saß alleine auf einem der Sofas. Und dann sah ich es. Mit einem Mädchen auf dem Schoß. Sie hat milchige Haut. Ihre Arme waren um seinen Hals geschlungen und ihre Brüste drückten gegen seine Brust. Sie flossen fast aus ihrem kleinen rosa Kleid. Ihr lila Haar ist kurz über ihren Schultern geschnitten und sie hat ein Schmetterlingstattoo auf ihrem Arm. Die Art, wie sie mich ansieht, ist nicht normal. Es ist wie der Blick, den dir jemand zuwirft, nachdem er bemerkt hat, dass du sein Auto angefahren hast. Alenzo sieht ein wenig genervt aus, aber er hält sich immer noch die Hüfte und wirft mir einen entschuldigenden Blick zu. Dew ist . nun, sie ist nicht glücklich. Das Mädchen, das alleine saß, und die beiden Jungs von der Minibar kamen zu uns rüber. Die Brünette tauchte zuerst auf und umarmte mich mit einem breiten Lächeln. "Hallo! Mein Name ist Scarlette. " Ich wusste nicht, was ich tun sollte, also umarmte ich sie und sagte hallo. "Ich bin Hisae . " Sie entfernte sich und ich konnte sie endlich besser sehen. Das dunkelgrüne Fell macht ihre olivfarbene Haut so schön. Sie hat haselnussbraune Augen mit grünen Flecken und ihr lockiges Haar war zu einem unordentlichen, aber süßen Knoten zusammengesteckt. Ich drehte mich zu den Jungs um, die mich beobachteten. Sie sind nicht so groß wie Alenzo , aber dennoch gut gebaut. Rosée umgibt sich gerne mit starken Männern, oder? Der mit grünen Augen und rosa Haaren beugte sich. Er trägt ein Hemd, das zu seiner Haarfarbe passt. "Es ist mir eine Freude, Sie endlich kennenzulernen, Ma'am, Sie können mich Ace nennen. " Der andere schlug ihm auf die Schulter. „Hör auf mit dem Herumalbern und lass den britischen Akzent fallen, benimm dich einmal normal. “ Ich schniefte, das könnte Alenzos kleiner Bruder sein . Er räusperte sich. "Der Name ist James. " Scharlachrot, Ace, James. Ich erinnere mich. „Es ist cool, dich endlich kennenzulernen. Rosée spricht die ganze Zeit über dich

“ James legte seinen Ellbogen auf Scarletts Kopf. „Sie redet von euch allen –“ Dew trat ein und knurrte James an. "Warum zum Teufel ist der Teufel hier?" sie zischte. Scarlette seufzte und antwortete stattdessen, sah genauso genervt aus wie Dew und schob James' Arm weg. "Sie hat sich selbst eingeladen und wurde von Alenzo gefahren . " James schüttelte den Kopf und kicherte. "Ihr Mädchen versucht immer, dem armen Mädchen den Hals umzudrehen, sie ist nur Isabel. " Ohhh, das ist also die Schlampe? ! Ich hätte wissen sollen! Wow, sie ist nicht einmal aufgestanden, um sich mir vorzustellen, wie gewagt! Ich wette, es soll zeigen, dass Alenzos Knie heute Nacht für ihn reserviert sind. Oh mein Gott, ich brenne vor so viel Wut! Ha! Nein, Schlampe! Seine Knie sind meine! Ok, woah . woher kam das? In einem dieser E-Books sehe ich aus wie ein Werwolf . Ace griff nach meinem Handgelenk und führte mich zur Couch. Nun, ich möchte Isabel an ihre Stelle setzen. "Lass sie in Ruhe, okay?" er hat gefragt. Ich hatte fast vergessen, dass hier jeder ein Pornostar ist. Ich frage mich, ob sie sich alle nackt gesehen haben. Ich kicherte bei dem Gedanken und setzte mich neben Ace. Wir standen vor Alenzo und Isabel, die ihm ins Ohr flüsterten. Bist du ein Idiot? Bist du jetzt wirklich ein Idiot? Ihre Hände bewegen sich über ihn, als ob sie jetzt Sex haben möchte, und er sieht so aus, als hätte er sich daran gewöhnt. Wir hielten beide unseren brennenden Blick und ich war der Erste, der meine Augen losriss. Ich werde meinen Kopf verlieren! Alenzo runzelt die Stirn, als er hört, was sie sagt, und starrt sie an. "Sag das verdammt noch mal nie wieder. " Isabels Lächeln wurde zu einem Schmollmund. "Entschuldigung, Meister. " Ach du lieber Gott ! Ich werde schreien ! Meine Brust zog sich vor Wut zusammen. Nein, nein, Schlampe! Ich weiß, dass sie Scheiße über mich redet. Es ist so offensichtlich. Ace rollte bei dieser Szene mit den Augen und legte seine Hände zu einer Hand, um mir ins Ohr zu flüstern. "Sie ist die ganze Nacht nicht von den Knien gekommen. " Scheiße, was ist, wenn sie pinkeln muss? Was ist, wenn er pinkeln muss? Ich warf Ace einen fragenden Blick zu, war das Verärgerung in seiner Stimme? Er bedeutete mir, wieder zuzuhören, und ich konnte Alenzos Blick auf mir spüren. „Hör nicht auf das, was sie sagt. Sie hat mehr als die Hälfte der Jungs in der Firma einer Gehirnwäsche unterzogen. “Meine Augen weiteten sich. "Und du ?" Ich habe das laut gefragt, weil niemand weiß, wovon wir reden. Ace lächelte und ich sah Grübchen, die ich vorher nicht bemerkt hatte. "Ich bin ihr egal, ich bin verdammt schwul. "Aha, das macht Sinn. „Deshalb weißt du also von … du weißt was. “Dass sie eine Schlampe mit zwei Gesichtern war, verstand Ace, was ich meinte und nickte. Ich grinste ihn an und er hob verwirrt eine Augenbraue. Ich denke, es ist an der Zeit, über den Elefanten im Raum zu sprechen. Ich drehte mich zu dem lila Kopf um und Aces Augen weiteten sich. „Ich habe deinen Namen nie erfahren“, sagte ich und täuschte Höflichkeit vor. "Ich bin Hisaé , und du bist?"Isabel drehte sich verärgert zu mir um, ich stellte sicher, dass sie wusste, dass ich mich ihr gegenüber falsch verhielt. Mein Lächeln wurde breiter und James, Scarlette und Dew hörten auf zu zanken, um mich anzusehen. Sie haben nicht erwartet, dass ich zuerst mit dem großen bösen Wolf spreche, ihre entsetzten Gesichtsausdrücke sagen alles. Isabel schenkte mir ein unaufrichtiges Lächeln. "Es tut mir leid, Schatz, ich habe dich nicht gesehen. "Ooh, sie will Spiele spielen. Ihre Stimme ist so ärgerlich, sie denkt, sie hätte mich gerade mit einer Zeile niedergeschlagen, aber ich bin so an diese dumme Zeile gewöhnt. Eine meiner Cousins, die ich leidenschaftlich hasse, sagt mir, dass jedes Mal, wenn ihre Familie zu Besuch kommt. Alenzo fiel die Kinnlade herunter. "Ist ein!"„Schlampe“, knurrte Dew , ballte die Hände zu Fäusten und ging auf die lilahaarige Hexe zu. James hielt sie zurück. "Leg dich hin, Mädchen!"Oh, Isabel, wenn du spielen willst, dann lass uns spielen, Schlampe. „Wirklich? Nun, Maulwürfe sind blind, also mache ich dir keinen Vorwurf, Schatz. “Isabel zuckte zusammen, im Raum wurde es still und alle sahen mich an, als hätte ich gerade den Tisch angezündet. "Ohh Scheiße!" Ace warf seinen Kopf zurück auf die Couch, kicherte und trat in die Luft. James und Scarlette kicherten über meine Bemerkung und Dew sah aus wie eine stolze Mutter, die gerade gesehen hatte, wie ihre Tochter ihren Mobber besiegte. Isabels Gesicht verwandelte sich in puren Hass und ich erwiderte ihren Blick mit einem sanften Lächeln und klimperte mit den Wimpern, als hätte ich nichts falsch gemacht. Alenzo warf mir einen warnenden Blick zu, aber ich zwinkerte ihm zu. Ich werde nicht den Rest des Abends damit verbringen, mich von jemandem verarschen zu lassen, der mich behandelt, als wäre ich nichts. Heute Nacht wird eine Höllennacht