อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Porno

Kapitel 22

sprite

Diese Gedanken sind zu giftig, ich sollte nicht. Ich kann nicht so denken. Ich schiebe meine Finger über ihre Muschi und ziehe sie heraus, um ihr Sperma zu schmecken. Sie sieht mit solchem Interesse und Erstaunen zu, ich lächle um meine Finger herum und ziehe sie zurück, damit sie sich mit meiner Zunge schmecken kann, während ich meine Hände an der Innenseite ihres Rocks abtrockne. Ich versuche, dieses verdammte Wort zu verdrängen, während wir rummachen, aber es kommt immer wieder wie ein Alarm. Ich knurre in ihren Mund und ziehe sie näher. Hisaé lässt mich viele Dinge vergessen, warum kann sie mich dieses verdammte Wort nicht vergessen lassen? "Wenn du keine Bücher kaufst, verschwinde aus meinem Laden. " Ich knurre erneut und ziehe mich zurück, starre den Besitzer an, Hisae schnappt nach Luft und stößt meine Arme weg, „Tut mir leid, Sir! Der alte Mann sieht zu, wie sie ihre Tasche voller Bücher aufhebt und die anderen dank mir fallen lässt. Sein Stirnrunzeln verwandelt sich in ein Grinsen und ich verliere fast den Verstand. Ich verschränke meine Arme, stehe vor ihm und starre ihn an: „Fick dich, Ublyudok!“ "Verzeihung ? !" Er schreit. Hisaé neben mich, " Alenzo !" "Du alter Furz", knurre ich, "iss Scheiße. " Der alte Mann stolpert über seine Worte und winkt mir mit seinem faltigen Finger zu: "Was hast du gerade . " Hisaé schubst mich lachend und nervös lächelnd aus dem Gang, „Ähm, er hat einfach keinen guten Morgen, wir gehen jetzt!“. Ich hatte einen guten Morgen, bis dieses Arschloch auftauchte! Ich werde jeden bekämpfen, der meine Tochter schief ansieht. Ich bin der Einzige, der sie so ansehen sollte! Verdammt, mich zu fragen, was los ist, wenn ich nicht da bin, macht mich krank! . Ich bin immer noch besitzergreifend, nicht wahr? Hisaé schleppt mich zur Kasse und dieselbe Dame, die uns beinahe beim Spaß erwischt hätte, beginnt, Hisaé die Kasse zu reichen . Ich murmele leise ein weiteres Schimpfwort auf Russisch. Hisae dreht sich um und starrt mich an, „Halt dich fest!“, knurrt sie. Ich ignoriere ihn, ziehe ihn von der Kasse weg und zücke meine Brieftasche, "Wie viel?" "Hey !" Hisaé springt hinter mir auf und versucht zu sehen, wie viel die Bücher kosten, "Nein, ich bezahle!" Die Dame scannte alle Bücher fertig und las auf dem Bildschirm: „Das macht 157,35 Dollar . “ Ich gab ihm das Geld, während Hisae versuchte, mich wegzustoßen. Ich habe mich nicht geirrt, als ich sagte, sie sei schwach, sie kann mich nicht drängen, wenn ich meine Zunge nicht in ihrer Kehle habe. "Nein! Lass mich bezahlen, Alenzo !" "Könntest du die Klappe halten und mich bezahlen lassen?" Ich knurre ihn an: "Ich habe dich hergebracht, damit ich bezahle, Ende der Diskussion!" Die arme Dame, die unseren Streit beobachtet hat, gibt mir das Wechselgeld und Hisaé und ich gehen streitend. "Ich hatte das Geld!" Sie weint: "Ich hätte bezahlen können!" "Heilige Scheiße!" Ich seufze müde, "Du hast deine verdammten Pornobücher, das ist alles, was jetzt zählt!" Wir stiegen ins Auto und ich legte die Tasche mit seinen Büchern auf den Rücksitz. Sie blickt zum Fenster, die Arme vor der Brust verschränkt. Verdammtes stures Mädchen. "Hey schau, es tut mir leid, okay?" Warum werden Frauen wütend, wenn sie bezahlen wollen? Ich habe viel zu lernen. Hisae ignoriert mich und ich verdrehe die Augen und halte meine Hand halb hoch. „Dein Höschen. Zieh es aus. Jetzt. “ Sie dreht sich zu mir um und lächelt. Dieses Mädchen war noch vor einer Sekunde sauer auf mich! Rosée hatte recht, sie hat starke Zwillingsqualitäten und ich dachte immer, Astrologie sei ein Mythos. Hisae lächelte, als er sein Höschen nach unten schob und es mir reichte. Ich stopfe es in meine Gesäßtasche und befehle ihm, seine Beine zu spreizen. "Und mach sie verdammt noch mal nicht zu. " Sie gehorcht und zieht ihren Rock hoch. ~ Die Fahrt zu Hisaés Haus war für sie eine Qual. Ich ließ sie nicht kommen, bis wir endlich dort ankamen und sie fast auf die Knie fiel, als sie aus dem Auto stieg. Wir verbrachten den Rest des Tages schweigend, während sie das nächste Buch der Reihe las, wie auch immer es hieß, und ich langweilte mich zu Tode

"Wenn ich dir mein Lieblingsbuch gebe, wirst du es lesen?" Sie fragt nach ihrer Seite des Sofas. Ich drehe mich um, um zu sehen, ob sie es ernst meint. Sein Lächeln machte das Angebot zu schwer abzulehnen. "OK. " Und so fing ich ausnahmsweise an zu lesen. Das Buch, das sie mir gegeben hat, Passenger von Alexandra Bracken, ist so verdammt gut, es ist wie ein lebendiger Film, aber in deinem Kopf. Stunden vergehen, wir lesen weiter und ich kann nicht glauben, wie viel ich das Buch gelesen habe. Mit Hisaé zu sein lässt mich so viele neue Dinge über mich selbst entdecken, dass ich nicht wusste, dass ich fast ein Buch an einem Tag lesen könnte. Jetzt ist es an der Zeit, dass sie sich für ihr Date fertig macht und ich kann nichts anderes tun, als ihr dabei zuzusehen, wie sie sich für einen anderen Mann schön macht. „Ich kann es kaum erwarten, heute Abend zu bowlen ! fragt sie und sieht mich durch den Spiegel an. "Ja", gähne ich, "na ja, irgendwie habe ich in einer Bowlingbahn ein paar Pornos gedreht. " „Oh, Glück gehabt“, sagt sie sarkastisch und rollt mit den Augen, während sie goldene Creolen anzieht. Hisaé trägt immer noch die gleiche Kleidung wie heute Morgen, sie hat nur ein paar Accessoires hinzugefügt. Ich schaue noch einmal in ihr Zimmer, ich war seit Tagen nicht mehr dort, also bemerke ich nur die neuen Dinge, die sie hinzugefügt hat. Ein Poster von Red Hood und Nightwing klebte über ihrem Bett, ihre Bücher waren ordentlich auf dem Regal arrangiert, das ich für sie gemacht hatte, mit Funko-Spielzeug auf jedem Regal, und die Wand unter dem Fenster war mit Polaroidfotos von ihr mit Rosée und ihr bedeckt Freunde. „Du weißt, dass Marvel besser ist als DC, oder?“ Hisae kichert und tupft etwas Foundation auf. "Ja, aber sie haben nicht Jason Todd, Dick Grayson und Bruce Wayne. " Ich knurre, ohne zu wissen, wer Jason Todd ist, "Du bist wirklich ein Nerd. " Sie zeigt auf mich und zwinkert: „Ich bin dein Lieblings-Nerd. “ „Ja“, kichere ich und verdrehe spielerisch die Augen, „mein Favorit. “ Hisaé zieht knöchelhohe Stiefel an und schminkt sich weiter. Ich merke, dass sie sich viel mehr anzieht als sonst. "Warum trägst du so viel Make-up?" Sie zuckt mit den Schultern und reibt ihre Lippen, um sie mit rotem Lippenstift zu füllen. „Ich weiß nicht, ich hatte schon lange kein Date mehr und … ich möchte Giovonni beeindrucken. “ Warum sollte irgendjemand dieses Arschloch beeindrucken wollen? "Warum ?" „Nun, ich…“, sie lächelte und sah auf ihren Lippenstift hinunter, „ich bin ein bisschen in ihn verknallt. “ Mein Herz sinkt in meinen Magen, was kann sie in diesem Kerl finden?! Er stiehlt meine Chancen, seine Jungfräulichkeit zu nehmen, verdammt! Hisaés Telefon piept und sein Lächeln wird breiter: „Er ist in 20 Minuten hier!“. Bevor sie zu ihrem Schrank eilen konnte, packte ich sie am Handgelenk und beugte sie über meinen Schoß. „Inspektionszeit, Prinzessin. “ Hisae "Inspizieren?!" Ich schreie und winde mich auf seinem Schoß: "Was meinst du?!" Alenzo zieht meinen Rock hoch und ich bekam meine Antwort, er drückt meinen Arsch und versohlt mich: "Warum trägst du ein Höschen?" er knurrt. „Du sagtest, zieh nichts an, wenn …“ Oh Scheiße, Scheiße, Scheiße, Scheiße! Ich habe es ganz vergessen, als wir nach Hause kamen, habe ich ein neues Paar angezogen. Ich dachte, er wollte, dass ich ohne Höschen bin, wenn wir Spaß haben! Alenzo zieht mein Höschen bis zu meinen Knien hoch und spielt mit meinem Arsch. "Als ich sagte, trage nicht jedes Mal ein Höschen, wenn du bei mir bist, meinte ich jedes Mal, auch in deiner Wohnung. " Er schiebt seinen Finger zwischen meine Unterlippen und ich entspanne mich gegen seine Schenkel. Ich lege meine Hände zur besseren Stabilität auf den Boden und stöhne, als er meine Klitoris kitzelt: "Oh, Daddy!" Alenzo brummt verwundert : "Du bist schon nass, du solltest keine Strafe bekommen. " "Aber. aber wie ist das eine Bestrafung?" Ich wimmere und wackele mit meinem Hintern: "Was habe ich getan?" Alenzo antwortet nicht, habe ich heute einen anderen Nerv getroffen? Oder vielleicht hat er, da er ein sadistischer Dominant ist, einen Vorwand gefunden, mich zu bestrafen. Was auch immer der Grund ist, ich muss es wieder tun. Ich habe irgendwo gelesen, dass Unterwürfige keine Bestrafung mögen sollten, aber sie tun es trotzdem. Warte, ich bin nicht seine Submissive

In der Tat, vielleicht bin ich das und habe einfach akzeptiert, ohne etwas zu sagen, Alenzo tut es einfach auch. „25 Prügel vor deinem Date sind deine Strafe für heute Nacht“, sagte er kalt, „ich zähle nach. “ Dann schreie ich vor Schmerz. Der erste Schlag war qualvoll, es war nicht wie in der Nacht im Club, wo er mich immer härter schlug, das Muster war nicht das gleiche und ich weiß nicht, ob der nächste Schlag schmerzhaft sein wird oder nicht. Alenzo lacht süffisant "Papa, bitte!" Ich stöhne zwischen meinen Schluchzern, "Zähle schneller!" Ich behalte den Überblick nicht, meine Gedanken konzentrieren sich nur auf seine Hand, die mir einen brutalen Schlag versetzt, ich höre nicht einmal zu. Warum zum Teufel habe ich eine Vorliebe für Schmerzen? Ich tränke buchstäblich seine Jeans und stöhne nach jedem Schlag. "Wo ist der Spaß bei all dem?" Alenzo schnaubt und beugt sich vor, um mir eindringlich ins Ohr zu flüstern: „Ich liebe es, dir beim Winden zuzusehen, also nehme ich mir so viel Zeit, wie ich will … jetzt, welche Nummer habe ich gerade gesagt, Schatz?“. Ich zappele an seinen Schenkeln, er hat aufgehört zu zählen, verdammt? ! "Du Bastard- AGH!" Es wird auf jeden Fall für ein paar Tage Spuren hinterlassen. "Nur ein Scherz", sagte er spöttisch, "das sind zehn. "Wenn es weh tut, frage ich mich, wie sehr sein Gürtel schmerzt. Dieser Gedanke ließ meinen Kitzler zittern. Alenzo verprügelt mich weiter und lässt sich Zeit mit meinem Arsch. Es ist heiß, schlimmer als heute Morgen. Schließlich gibt er mir den 25. Spanking. Seine Finger glitten wieder zwischen meine Schamlippen und ich ließ meinen Kopf hängen, stöhnte und wiegte meine Hüften nach oben. Der Schmerz war göttlich, ich könnte das jeden Tag machen. "Schau dir diese süße, köstliche Muschi an" , flüstert Alenzo , massiert meine Öffnung und saugt scharf die Luft ein, "ich würde töten, um dich jetzt zu ficken. "Ich stöhne, als er mit seinem Finger über meinen Schlitz wirbelt, „Ich … ich möchte so sehr, dass du das tust, Daddy. “Alenzo reißt mir die Haare aus und ich zucke vor Schmerzen zusammen, er setzt mich hin und schiebt mir seine Finger in den Hals. Ich sauge und würge, Scheiße, ich will jetzt wirklich nicht gehen. Ich möchte, dass er mich benutzt, meinen Körper besitzt, ich möchte mich in eine schlaffe Puppe verwandeln, während er mich fickt. Dann klingelt mein Telefon, Alenzo verzieht die Lippen zu einem Knurren und knurrt mein Telefon an. Ich nehme ihre Finger von meinem Mund, ziehe mein Höschen hoch und glätte meinen Rock, während ich aufstehe, um ans Telefon zu gehen. „Hey, Gio“, werde ich wütend, „bist du gleich da?“Bitte sag nein, bitte sag nein. Alenzo steht auf und stürmt aus meinem Zimmer. Ich seufze verzweifelt. „Ja“, zwitscherte Giovonni, „ich bin vor deinem Gebäude, geht es dir gut? Sieht aus, als wärst du ein paar Meilen gelaufen. “"Es geht mir gut !" Ich sagte etwas zu schnell: "Ich komme in 5 Minuten runter. "Wir legen auf und überprüfen uns, bevor wir mein Zimmer verlassen. Alenzo war in der Küche, klammerte sich an die Arbeitsplatte der Kochinsel und atmete tief durch. „Ähm, nun … ich gehe jetzt. “Ihre Gefühle waren leer, ihre blauen Augen ließen mich fast schuldig fühlen, zu gehen, „Musst du wirklich gehen?“. Mein Herz brach bei der Entmutigung in seiner Stimme in tausend Stücke: „Ich bin um 22 Uhr zurück. “Ich habe versucht, das fröhlich zu sagen, um ihn aufzumuntern, aber ich fühle mich dadurch nur noch beschissener. Alenzo nickt und schaut in die andere Richtung, fährt sich mit den Fingern durchs Haar, "Ja, bis später. "