อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Porno

Kapitel 26

sprite

Hisae "Ich werde nur ein paar Wochen weg sein. " Giovonni konnte mich nicht loslassen, er umarmte mich fester, als alle aufstanden, um das Flugzeug zu besteigen. „Ich werde dich vermissen. “ Wir standen noch eine Minute da, bevor Dew mich von ihm trennte. Giovonni sah mich an, als ich in der Schlange wartete. Alenzo nahm seine Sonnenbrille ab und funkelte mich an: "Du hast lange gebraucht. " Ich streckte ihm die Zunge raus: "Eifersüchtig, dass ich einen liebevollen Freund habe?". "Hey", protestierte Dew , "ich bin liebevoll, nicht wahr, Alenzo ?" Alenzo lachte und setzte seine Brille wieder auf. "Wie Sie wünschen. " Tau wehte und wir begannen endlich, das Flugzeug zu besteigen. Ich begrüßte Gio ein letztes Mal, bis ich ihn nicht mehr sehen konnte. Er wollte, dass wir in den Winterferien Zeit miteinander verbringen, aber ich werde die ersten Wochen in Russland sein. Als ich im JetBlue-Flugzeug saß, gab mir Alenzo seinen Fensterplatz, damit er in der Mitte sitzen konnte. Ich musste ihn anflehen, mir seinen Platz zu geben, weil ich es liebe, direkt neben dem Fenster zu sein. Als Alenzos Vater herausfand, dass er ein Pornostar ist, befahl er ihm praktisch, am ersten Tag meines Urlaubs nach Russland zu kommen. Alenzo sagte, dass er davon von einem Freund erfahren haben muss, weil er nie soziale Medien nutzt und immer noch nicht weiß, dass er im 21. Jahrhundert lebt. Ich habe Angst, seinen Vater zu treffen, er sieht wirklich gemein und streng aus

Ihre Mutter hingegen sieht süß aus, also gleichen sie sich gegenseitig aus. "Wenn wir ankommen" , sagte Alenzo zu Rosée , "müssen wir uns an den Händen halten. " "Warum kann Hisae nicht vorgeben, deine Freundin zu sein?" Tau stöhnte. "Willst du, dass ich ihm bei jeder Gelegenheit in den Arsch trete und in seinem Bett schlafe?" Hast du es schon mehrmals gemacht? Dews Augen weiteten sich. „Was auch immer. “ Das Flugzeug setzte sich in Bewegung und sie verstummten. Kaum waren wir in der Luft, zog Rosée ihr Nackenkissen, ihre Schlafmaske auf, hüllte sich in ihre Decke und schlief ein. "Nun", kicherte Alenzo , "das ging schnell. " Ich blickte auf und sah, dass ihr Mund offen stand. „Wenn sie anfängt zu sabbern, mach Fotos von ihr, damit ich sie später auslachen kann. “ "Haha! Zur Kenntnis genommen. " Ich hob die Armlehne an, um näher an Alenzo heranzukommen , und legte meinen Kopf auf seine Schulter. "Was denkst du, wird dein Vater tun?" "Schlag mir auf den Hinterkopf und stalke mich für den Rest meines Lebens. " Er legte seine Hand auf mein Knie und rieb damit durch meine Jeans. Das Flugzeug ist schrecklich still, die Leute in der nächsten Reihe dösen ein wie Dew , und die Stewardess geht den Gang hinunter, um das Steuer zu übernehmen. Als sie ankam, bestellte ich Terra Chips für Rosée et Moi und Sprite, Alenzo lehnte ab, da er Wendy's vor dem Einsteigen gegessen hatte. Als ich die Pommes und die Getränke bekommen habe, habe ich sie in meine Tasche gesteckt, "Ich hätte ein Buch nehmen sollen". "Warum ?" Alenzo gähnte

"Damit du mich lesen und ignorieren kannst?" Ich spottete: "Du brauchst nur Aufmerksamkeit, oder?" "Von dir, ja. " Ihr Flirten ist so kitschig, aber ich liebe es. Ich hasse mich dafür, dass ich das mag. "Wie soll ich dir die gewünschte Aufmerksamkeit schenken?" Alenzos Lippen kräuselten sich zu einem Lächeln und er legte seine Hand auf meine Wange. „Küss mich“, flüsterte er. Ich sah ihn an, als würde er scherzen. Dew schläft neben ihm und er will jetzt küssen? Unverfrorenheit. Ich werde es tun. Ich beugte mich hinunter und ließ meine Zunge zwischen seine Lippen gleiten, schloss meine Augen und tat so, als wären wir zu Hause auf meinem Bett. Alenzo packte meine Hüften und ich hielt seine Schultern, als er sich in meinen Mund schob. Ich bin ihm dankbar, dass er derjenige war, der mir das Küssen beigebracht hat, weil ich mir nicht vorstellen kann, es mit jemand anderem zu tun. Er zog sich zurück und küsste meine Wange, bevor er leise in mein Ohr flüsterte: „Ich würde jetzt mit deiner Muschi spielen, aber es ist zu riskant, da du ein kleiner Schreihals bist. “Lächelnd legte ich meine Hände auf seinen Schritt und er holte tief Luft. „Können wir das im Badezimmer machen?“Alenzo dachte darüber nach, aber ich sah, dass er nicht wollte, also zog ich meine Hand weg. "Ich würde lieber warten", gab er zu, "je länger wir warten, desto aufgeregter wirst du sein. "Mir fiel die Kinnlade herunter, "Es ist ein 10-Stunden-Flug!" Ich pfiff. Er legte seinen Arm um meine Schulter und zog mich an seine Brust, "Also machst du besser nass für mich, wenn wir dort ankommen. "