อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Porno

Kapitel 7

sprite

dich, als ich sagte, ich würde mich anfassen, nachdem Alenzo gegangen war ? Das ist was passiert ist. Ich bin heute Morgen aufgewacht und fühlte mich wie immer müde, obwohl ich 8 Stunden geschlafen hatte. Überraschenderweise schlief ich um 1 Uhr morgens ein. Mein Wecker klingelte um 9 Uhr, denn heute zeigt mir Luc den Campus. Mein heutiges Outfit ist so ziemlich das, was ich immer trage, ein Rock, ein Tanktop und flache Schuhe. Früher habe ich Röcke gehasst, aber jetzt besitze ich mehr als nur Hosen. Bevor das College beginnt, versuche ich, meine ganze langweilige Garderobe in süße Klamotten zu verwandeln, die mich wie eine Modeikone der 90er Jahre aussehen lassen, wie Cher in Clueless. Ich breitete mein Outfit auf meinem Bett aus, gähnte und rieb mir die Augen, während ich mein großes Batman-Shirt anzog, das knapp unter meinem Hintern endete. Das ist so ziemlich alles, was ich im Bett trage, übergroße Hemden ohne Pyjamahosen oder nur ein Tanktop mit Höschen. Promiskuität. Ich sage. Als ich die Küche betrat, gähnte ich erneut laut, löste meine Haare aus dem Zopf und nahm die Milch aus dem Kühlschrank. Ich weiß nicht, warum ich die ganze Zeit müde bin. Ich habe eine Google-Suche durchgeführt und anscheinend bin ich deprimiert. Meine Eltern lachten mich aus, als ich sie fragte, ob ich meinem Arzt davon erzählen könnte, also erwähnte ich es nie wieder. Wie auch immer, jetzt versuche ich, das Müsli zu schnappen, das meine Schwester in den oberen Schrank gestellt hat. Mit Mami hat sie zumindest eines gemeinsam, sie denken, wenn man das Müsli obendrauf legt, bleibt mehr Platz für die "wichtigen" Dinge. Als ob Getreide nicht wichtig wäre, welche Kühnheit! Ich stellte mich auf die Zehenspitzen und lehnte mich leicht vor, konnte aber nur mit dem Fingernagel auf die Kiste klopfen. "Ugh! Scheiße!" Verzweifelte Zeiten erfordern verzweifelte Maßnahmen. Ich legte beide Hände auf die Theke und bereitete mich darauf vor, darauf zu springen, als plötzlich ein tätowierter Arm nach dem Müsli griff. Ich sprang, wich zurück und stieß mit einem harten Körper zusammen. Er legte einen Arm um meine Hüfte, um mich zu stützen, und stellte das Müsli auf die Theke. Mein Körper versteifte sich. Verdammt, es ist zu früh für mein Herz, um eine Party zu feiern. Alenzo ließ mich los, seine schläfrige Stimme dröhnte. "Hallo Prinzessin

" Angewidert nahm ich mein Müsli und drehte mich um. Warum zum Teufel ist er noch hier? ! Sein Haar ist zerzaust, er sieht aus, als wäre er gerade aufgewacht, und Gott der Allmächtige, er ist nur in seiner Unterwäsche. Taumelnd drückte ich das Müsli an meine Brust, als ich mit dem Rücken auf die Theke stieß. Ihr halbnackter Körper ist aus der Nähe viel schöner. Ich habe letzte Nacht vor diesem Mann masturbiert und er ist immer noch in meiner Wohnung. Ich starrte auf seine Brust, während er atmete und die Kiste fester umklammerte. Wie haben Tattoos die Kraft, kräftige Männer noch sexier zu machen? Und ihre Schenkel! Wow ! Meine Augen landeten auf seinen Bauchmuskeln und ich biss mir auf die Unterlippe, während ich mir vorstellte, wie sie aussehen würden, wenn Schokoladensirup und meine Zunge sie ablecken würde. Ich bin heute Morgen mit einem nassen Höschen aufgewacht, von dem, was ich mir letzte Nacht vorgestellt hatte, und jetzt bin ich ziemlich durchnässt nach dem, was ich mir gerade ansehe. Ich flippte aus, als er seine Arme vor seiner Brust verschränkte, tatsächlich starre ich jetzt auf seine Arme. Seine Rechte war mit vielen Tätowierungen, Ketten, Totenköpfen, Rosen usw. bedeckt. "Wirst du mich weiter beobachten oder wirst du mir Müsli servieren?" Nun, es hat meine Stimmung zerstört. Ich funkelte ihn an. „Erinnerst du dich, was ich gesagt habe? Du kennst dich hier aus. Ich muss dir nichts servieren. “ Alenzos blaue Augen leuchteten amüsiert. Er beugte sich auf meine Höhe und zauberte ein selbstgefälliges Lächeln auf sein Gesicht. "Aber ich bin der Gast und der Gastgeber muss servieren, oder?" "Wieso bist du immer noch da?" Ich brach durch, er kümmert sich nicht um mich und es sind noch keine fünf Minuten vergangen. Er richtete sich auf, fuhr sich mit der Hand durch sein bereits unordentliches schwarzes Haar und setzte sich hinter die Insel. "Ich bleibe manchmal zu Hause. " "Wie oft ?" Ich ignorierte seinen Blick und stellte mein Müsli auf die Insel, dann nahm ich zwei Schalen aus der Spülmaschine. "So oft ich will. " Oh gut. Perfekt. Werde ich dieses verdammte Arschloch jeden Tag sehen? Und ich dachte, wir hätten gestern eine Verbindung. Ich werde mich auch nicht von seiner dummen, honigsüßen Stimme anstecken lassen, egal wie sehr ich meine Beine für ihn breit machen möchte

Ich antwortete nicht und servierte uns köstlichen Cinnamon Toast Crunch. Ich setzte mich neben ihn und reichte ihm die Milchtüte. "Wo hast du geschlafen ?" fragte ich, die Augen nur auf meine Schüssel gerichtet. Wenn er im selben Bett wie Rosée geschlafen hat, habe ich wahrscheinlich ein Aneurysma. Was wäre, wenn sie sich geliebt hätten, während ich schlief? Alenzo schluckte . "Du fragst dich, ob ich mit deiner Schwester geschlafen habe. " Ich verschluckte mich an meinem Müsli, ich fluchte, als er lachte. "N-nein, bin ich nicht!" Bin ich ein offenes Buch oder was? ! Habe ich das laut gesagt? ! „Mach dir keine Sorgen, meine kleine Milashka“, sagte er beruhigend. „Ich habe auf der Couch geschlafen. Du brauchst nicht eifersüchtig zu sein. “Ich bin nicht eifersüchtig ! Warum sollte ich eifersüchtig sein? ! Ich hatte Spaß daran, seine tätowierte Schulter zu schlagen, verletzte mich dabei aber. Ich verzog das Gesicht und wedelte schmerzerfüllt mit meiner Hand. Klein, immer sexuell frustriert und schwach. Wie lebe ich noch? Ich kann manchmal nicht einmal Limonadenflaschen öffnen. "Was bedeutet Milaschka?" fragte ich und massierte meine Hand. „Süß“, antwortete er, den Mund voller Cornflakes. Prinzessin, Liebling und Milashka. Auf Russisch klingt das sexy. Ich habe noch nie jemanden getroffen, der mich so nennt. Mein Herz raste und ich sah ihn aus dem Augenwinkel an. Er verschlang das Müsli, trank die Milch, stand auf und wusch die Schüssel in der Spüle. Ihr Rücken spannte sich an, als sich ihre Arme bewegten. Ich leckte mir über die Lippen, seit seinem Gespräch gestern Abend mit Rosée nagt diese Frage an mir und ich habe zu viel Angst, danach zu suchen. Was, wenn ich suchte und etwas Ekelhaftes auftauchte?Wenn Rosée mir nicht antwortet, werde ich sie fragen. "Was ist ein Creampie?"