อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Das Testament. In der Ehe gegeben

Kapitel 17

sprite

Reise Wir saßen beim Frühstück am Tisch, und Evangelina, Marcos und ich waren etwas spät dran, weil wir spät aufgestanden sind. Als Cristiano auftauchte, sich neben mich setzte und mir einen Kuss auf die Wange gab. Hallo, guten Morgen zusammen. Wie sind sie aufgewacht? Sagte er, als er sich zum Frühstück bediente. Sowohl Marcos als auch Evangelina hielten ihr Besteck auf Kieferhöhe, wir drei tauschten Blicke aus und antworteten unisono. Gut! — Das ist gut, ich freue mich sehr, sagte Christian, dem man seine gute Laune anmerkte , was hast du heute vor? - frage ich, während ich uns drei anschaue - Eigentlich hat keiner von uns darüber nachgedacht, was wir heute tun sollen – sagte Evangelina. Interessant — Christian sagte — ich habe einen Vorschlag für dich — Welche, wenn Sie wissen , sagte Evangelina. Ich dachte, wir könnten ein paar Tage auf Opas Weingut verbringen – Weißt du, ob ich es ausgezeichnet finde, wir waren schon eine Weile nicht mehr dort und es wäre gut, wenn Julietta und Marcos von den Trauben wüssten, die wir für die Weinproduktion verwenden – fügte Evangelina hinzu – , wann würden wir aufbrechen? Nach dem Mittagessen, wenn alle zustimmen, habe ich alles fertig, da klingelte mein Handy. Hooola – antwortete ich gerührt, als ich sah, dass es mein Vater war – Hi Prinzessin, wie gehts dir? — Nun, ich vermisse dich eine Welt - ich sagte, Christian beobachtete meinen Anruf sehr ernst. Und ich zu dir, meine Prinzessin – antwortete mein Vater – wie ist alles da drüben? Nun, Papa, alles ist in Ordnung, du wolltest dich gerade anrufen, ich brauche dich, um mir die Unterlagen von meiner Universität zu schicken, die auf meinem Schreibtisch in meinem Zimmer liegen, ich werde hier studieren, um keine Zeit zu verlieren – ich sagte, zu sehen, wie sich Christian entspannte, als er hörte, dass es mein Vater war, und wie erstaunt er war, als er hörte, dass er hier studieren würde. Ich selbst werde sie zu dir bringen, Tochter, ich habe dich angerufen, um dir zu sagen, dass ich als zukünftiges Mitglied dieser Familie bei deiner Präsentation vor der Gesellschaft sein werde, tatsächlich werden deine Tante, deine Mutter, deine Großeltern und ich gehen. Das ist gut, Papa, sage ich Marcos, ich bin sicher, er wird sich freuen zu wissen, dass er seine Mutter bald wiedersehen wird – bei diesen Worten verzog mein Cousin sein Gesicht, um zu zeigen, dass ihm das nicht gefiel. Ich beendete das Gespräch mit meinem Vater. Nun, lass uns jetzt diese Reise organisieren – sagte Marcos – wenn meine Mutter kommt, muss ich so entspannt wie möglich sein, um sie zu tragen Wir beendeten das Frühstück und jeder von uns ging in sein jeweiliges Zimmer, um zu packen. Michael hat mir geholfen. Wir haben mit der ganzen Familie zu Mittag gegessen, und mehr als einer ist aufgefallen, dass sowohl Christian als auch ich besser miteinander umgegangen sind und sogar Witze gemacht haben, mehr als einmal hat er meine Hand genommen und mir einen Kuss gegeben, oder er hat sie einfach genommen und diese Gesten von niemandem bemerkt wurde. Wir reisten im Privatflugzeug der Familie, in dem ich am Fenster saß, um die Landschaft zu bewundern, und Cristiano neben mir saß und wieder meine Hand nahm, es fühlte sich gut an, dass er es getan hat, ich mochte seine Geste, das sieht man dass er tief im Inneren ein liebevoller Junge ist, erklärte mir, dass wir nach PIAMONTE reisen würden und das in Diese Region im Nordwesten Italiens präsentiert einzigartige und aufregende Weine, die hauptsächlich aus einheimischen Reben hergestellt werden. Die Weinberge des Piemont machen ein Sechstel der gesamten Rebfläche Italiens aus. Er erklärte mir auch, dass es aufgrund des Po-Flusses, der das Piemont in zwei Teile teilt, zwei Arten der Produktion gibt: Südlich des Po-Flusses liegt die Stadt Alba und die Hügel Monferrato und Langhe

Dieses Gebiet konzentriert fast 90% der Produktion von piemontesischen Trauben und zahlreiche überlappende DOC und DOCG. Die zerklüfteten Langhe-Hügel zum Beispiel sind die Heimat vieler DOCs sowie der berühmten Barolo DOCG und Barbaresco DOCG. Nördlich des Flusses Po besetzen Reben die felsigen Böden der niedrigen Voralpen. Und im südöstlichen Piemont sind die wichtigsten roten Sorten Nebbiolo, Barbera und Dolcetto. Barbera, die am häufigsten angebaute rote Rebsorte Italiens, ergibt einen trockenen, lebendigen Rotwein, dessen Aromen an rote Beeren und Lakritze erinnern. Die wichtigste weiße Sorte ist der aromatische weiße Muskateller mit kleinen Körnern, aus dem einer der berühmtesten Schaumweine der Welt hergestellt wird, der Asti-Schaumwein DOCG. Und er sagte mir auch, dass es ungefähr 5 Stunden dauern würde, bis ich ankomme. Während der Fahrt kuschelten wir uns aneinander und ich schlief an seiner Schulter ein, ich wurde mit ein paar Küssen auf die Stirn geweckt und ich dachte eine Weile, dass ich in meinem Haus war und dass mein Vater derjenige war, der mich geweckt hatte Als ich schwer atmete, fing ich das christliche Parfüm auf, und ich wusste, dass es derjenige war, der mich geküsst hatte. Komm schon, Schlafmütze, wach auf, wir sind hier, und wir haben noch zwei Stunden bis zur Farm , sagte sie, als sie mir aufhalf . Wir stiegen aus dem Flugzeug und waren eine Stunde in einem Van unterwegs, den sie am Flughafen gemietet hatten. Als wir anderthalb Stunden unterwegs waren, begannen wir die Weinfelder zu sehen, die Landschaft war wunderschön und im Hintergrund entdeckten wir ein riesiges Haus, das wie eine mit Ziegeln gedeckte Burg aussah. Wir kamen am Haus an und was ich sah, war unglaublich, ich fühlte mich wie in diesen Filmen, in denen ein Amerikaner vorgibt, der Ehemann einer Italienerin zu sein, und sie ihn zu einer Farm wie dieser mitnimmt, auf der ihre ganze Familie lebte. Es war bereits Abendessenszeit, also gingen alle in ihr Zimmer, um sich für diese vier Tage auszuruhen und sich für das Abendessen fertig zu machen Ich ging zum Abendessen in den Speisesaal, als ich Cristiano und Evangelina reden hörte und ich nicht anders konnte, als ihre Unterhaltung zu belauschen. Dann wirst du mir sagen, was der Grund für diesen plötzlichen Wechsel zwischen dir und ihr ist – sagte Evangelina. Ich habe es Ihnen bereits gesagt, wir haben beschlossen, einen Waffenstillstand zu schließen – Du weißt, ich glaube diese Geschichte nicht, sag mir die Wahrheit. Magst du Julia? — Nein! - sagte er - na ja, ich weiß nicht, ich werde nicht leugnen, dass sie schön ist und dass sie eine einzigartige Persönlichkeit hat - von meiner Position aus konnte ich Evangelinas Gesicht sehen und sie sah ihn mit einem Gesicht an, das es nicht tat Ich glaube nichts - na ja, denke ich . glauben Sie Oh komm schon, Cristiano, du bist kein Junge, du solltest wissen, ob es dir gefällt oder nicht? — Es ist so, dass ich nichts über sie weiß, wie ich dir schon sagte, sie ist wunderschön und sie hat eine einzigartige Persönlichkeit, aber gleichzeitig macht sie mich verrückt, oder nun, sie hat es getan, seit wir den Waffenstillstand geschlossen haben, kommen wir bereits besser miteinander aus – ich beschloss, nicht mehr zuzuhören, schon mit dem, was ich hörte, war genug, um zu wissen, dass ein Christ aufrichtig war. Ich ging in den Speisesaal und kurz nachdem Marcos, Evangelina und Cristiano eingetreten waren, setzten wir uns und probierten ein exquisites Abendessen zusammen mit dem Wein, den der Ort produzierte. Wir verbrachten das Abendessen damit, über unser Leben zu reden und uns ein bisschen besser kennenzulernen, Christian nahm mich an die Hand, wann immer er konnte, oder gab mir einen zärtlichen Kuss auf die Schläfe

Am Ende des Abendessens gingen alle schlafen, wir waren alle erschöpft von der Reise. Am nächsten Tag, nach dem Frühstück, besichtigten wir den Ort. Wir ritten zu Pferd und schwammen im Pool, den die Hacienda hatte und den wir bei unserer Ankunft nicht bemerkten. Der Tag war perfekt. Cristiano benahm sich wie ein Gentleman, und die Küsse waren für uns selbstverständlich, jedes Mal wurde es für mich selbstverständlicher, ihm Zuneigung zu zeigen, und er mir. Während des Abendessens erhielt Christian einen Anruf und verließ den Speisesaal, um sich privat zu unterhalten. Wir alle bemerkten sein Unbehagen, als wir sahen, wer ihn anrief, aber wir fragten nichts. Julietta, hast du eine gute Zeit? fragte Evangeline . Ja – sagte ich mit einem breiten Lächeln – es ist sehr schön, hier zu sein. Und wie geht es dir mit Cristiano? — Die Wahrheit ist, dass ich denke, dass wir besser miteinander auskommen. — Magst du es? —e. die Wahrheit ist, dass ich es nicht weiß, bisher fühle ich mich gut bei ihm, ich kann nicht sagen, ob ich ihn mag oder nicht – in diesem Moment kam Cristiano herein und sein Gesicht zeigte, dass er aufgebracht war, Dieser Anruf brachte ihm keine guten Nachrichten, er war genauso, wie er war, als ich ihn traf, seine harte Arschlochmaske war zurück. Morgen fahren wir zurück nach Rom - sagte er und ging, ließ uns mit offenem Mund und ohne Worte zurück. Ich stand von meinem Platz auf und folgte ihm, ich musste wissen, was mit ihm los war und was der Grund für unsere Rückkehr war. Ich hole ihn ein, als er in sein Zimmer kommt. Christian! - Ich rief ihn keuchend von der Anstrengung des Laufens in Absätzen an - warte - Ich sagte, an seine Seite zu kommen - ist alles in Ordnung? Was ist passiert? —Nichts – sagte er, ohne mich anzusehen und auf die Tür seines Schlafzimmers zu starren – nichts passiert, ruh dich aus, denn wir gehen gleich morgen früh –Wie kommt es, dass nichts passiert ist? - Ich sagte genervt, weil er mich nicht ansehen konnte, ich hasse diesen Christen für die unhöfliche und impotente Jungenmaske, was hat der Junge in diesen letzten Tagen getan? Ich habe mich gefragt – bekommst du einen Anruf, kommst du schlecht gelaunt zurück und sagst mir, dass alles in Ordnung ist? Wirklich? Ich bin nicht so dumm, aber wenn du mir nichts Gutes sagen willst, ich bin nur gekommen, um zu sehen, ob es dir gut geht, ich wollte nur nett zu dir sein, weil es mir Sorgen bereitet, aber ich tue es nicht nicht mehr stören – ich sagte das und ging in mein Zimmer, ohne ihm die Möglichkeit zu geben, zu antworten. Ich kam in mein Zimmer und hatte das Gefühl, dass Christian hinter mir herkam, aber ich schloss meine Tür, kurz bevor er mich erreichte. Während der gesamten Rückreise hat Cristiano nicht mit mir gesprochen, nur in besonderen Fällen, als wir im Flugzeug saßen und ich mitten im Gang war und er passieren musste, hat er mich nur um Erlaubnis gebeten, ohne mit mir zu sprechen