อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Das Testament. In der Ehe gegeben

Kapitel 21

sprite

CHRISTIAN. Ich konnte nicht glauben, was geschah. Victoria hat es getan, obwohl ich es ihr verboten habe. Tage später, als ich mit den Jungs verreist war, rief sie mich an, um mir von ihrer Schwangerschaft zu erzählen. Die Nachricht verursachte bei mir ein sehr schlechtes Gefühl, und ich sagte die Reise ab, um zurückzugehen und es mit eigenen Augen zu sehen. Mehrere Tage lang verschwand ich aus dem Haus und schlief in meiner Wohnung. Die, die ich habe, seit Julietta angekommen ist und gekauft wurde, damit wir dort wohnen würden, wenn wir heiraten würden. Drei Wochen nach Juliettas Ankunft glaube ich immer noch nicht, dass die Schwangerschaft meine ist, obwohl es Übertragbarkeit gibt. Und selbst wenn es meins wäre, ich kann nichts dagegen tun, meine Ehe muss mit Julietta sein. Victoria irrt sich sehr, wenn sie denkt, dass sie damit abgesagt wird, sie weiß nicht alles, was diese Vereinigung mit sich bringt. Alle rechtlichen Probleme, die ihr zugrunde liegen. Er denkt, es ist nur eine Laune der Familie. Du kennst nicht die ganze Geschichte. Ich weiß, dass mich der Gedanke, Julietta zu heiraten, anfangs gestört hat, weil ich dachte, sie sei das typische verwöhnte Mädchen. Aber ich gebe zu, dass ich vorschnell bin, sie zu beurteilen. Es ist ganz anders als in Victoria, und ich habe dabei ertappt, wie ich mir unser Eheleben vorstelle. Ich mag Julia. Aber ich bin nicht gut darin, meine Gefühle auszudrücken, ich weiß nicht, wie ich das machen soll. In der großen Halle herrschte großes Chaos, mein Onkel kümmerte sich um die Fotografen. Jemand war dafür verantwortlich, den Gästen mitzuteilen, dass die Party zu Ende war und Evangelina zu Victoria gerannt war, aber Marcos hielt sie auf. Wenden Sie sich dem zu, wo Julietta war und wo nicht. In meiner Hand lag der Ultraschall des Sieges, den ich schon einmal gesehen hatte. Ich sah mich nach Julietta um, aber sie war nirgends zu finden. Ich begann wie verrückt nach ihr zu suchen, ich wusste, dass ich tausend Dinge denken musste. Jeden, an dem ich vorbeikam, fragte ich nach ihr. Aber alle haben mir dasselbe gesagt. Niemand hatte sie gesehen. Marcos. hast du Julietta gesehen, ich kann sie nicht finden - ich habe ihn gefragt, sobald ich ihn gesehen habe. Nein, und mein Onkel sucht sie auch, und er ist auch wütend auf dich, ich rate dir, nicht in seine Nähe zu gehen – sagte er und sah mich besorgt an – ich bringe Evangelina ins Haus, sie ist im Haus genauso aufgebracht wie mein Onkel, und er will dich auch töten – hat er mir gesagt – und mich auch, aber ich ziehe es vor, zuerst deine Version zu hören. Ich werde den Rat deines Onkels befolgen – sagte er und ging. Ich suchte sie weiter, konnte sie aber nicht finden

Oh! - Ich hörte, was er hinter mir sagte, ich drehte mich um und es war Francesco. Wie ich diesen Typen hasse – aber wenn er derjenige ist, der Frauen schwängert und sich an andere bindet – Halt die Klappe, Francesco – warte – ich weiß nicht, was du hier machst. Ich musste die Partnerin der armen Victoria sein, es war so schlimm, dass ich sie nicht alleine dorthin kommen lassen konnte – Nun, ich glaube dir nicht, du wolltest nur wie immer meine Nacht vermasseln – Wie gewöhnlich? — Wenn Francesco wie immer – sagte ich schon genervt – machst du immer das Gleiche. Frau, die ich verlassen habe, Frau, die du eingeladen und mir gezeigt hast. Glaubst du, ich habe nicht bemerkt, dass du gerne Frauen fickst, die ich bereits gefickt habe? - Der Idiot hat nicht einmal geantwortet, er hat mich nur lächelnd angesehen. - Was denkst du jetzt daran, Victoria zu ficken, selbst wenn du schwanger bist? — Das ist, was Sie denken? – sagte er – nun, wenn ich erkenne, dass mir mehr als einer deiner kleinen Freunde genommen wird, nachdem du sie weggeworfen hast. Aber ich sage Ihnen nur, dass es mit dem Sieg anders war - er sagte dies und ging. Wie war es bei ihr anders? Wie meinst du das? - Ich schrie ihn an, aber er drehte sich nur um, lächelte mich überlegen an und ging. Irgendetwas passte hier nicht zusammen, er musste herausfinden, was er meinte, aber er würde es später tun, zuerst würde er Julietta finden. Ich ging zum Eingang des Lokals, um die Rezeptionistin zu fragen, ob er sie gesehen hatte. Entschuldigen Sie, mein Herr, haben Sie meine Verlobte nicht gehen sehen? - fragte ich. Ja, Mr. Cristiano, Miss Julietta ist vor etwa 45 Minuten hier weggefahren, sie stieg in ein Taxi und bat mich, ihr die Adresse der Villa zu geben – sagte sie. Ist sie alleine gegangen? — Jawohl. — Ok danke sehr — Wenigstens war er im Haus. Ich rannte zum Parkplatz für mein Auto. Und ich rannte mit voller Geschwindigkeit zum Haus. Bei der Ankunft stieg ich aus dem Auto, ohne auch nur den Automotor abzustellen. Ich rannte die Treppe hoch und rannte den ganzen Weg zu ihrem Zimmer, ich musste sie sehen und ihr erklären. Beim Erreichen der vierten Berührung und mehr als einmal berühren und keine Antwort erhalten. Ich versuchte die Tür zu öffnen und sie war unverschlossen. Julietta, bitte mach auf, wir müssen reden – sagte er ihr hinter der Tür – komm schon, Baby, lass es mich erklären, bitte – er bat und nichts. Sie wird nicht für dich öffnen – sagte Marcos aus ihrem Zimmer – sie muss autistisch sein, da sie klein war, als ihr etwas passierte, schloss sie sich in ihrem Zimmer ein und kam nicht heraus, bis sie hungrig war, also verschwendest du deine Stimme an dieser Tür, denn sie muss Sie ignorieren. Ich muss mit ihr reden und ihr erklären – Lass es, ist mein Rat. Warum gehst du nicht in mein Zimmer und erklärst es mir zuerst, vielleicht helfe ich dir, die Worte zu finden, um es ihr zu sagen – Wir gingen in sein Zimmer und schenkten uns ein paar Drinks ein. Ich erzählte ihm, warum wir von der Reise zurückkamen und dass Victoria mir den Schwangerschaftstest gezeigt hatte. Ich sagte ihr auch, dass ich ihr nicht geglaubt habe und dass ich sie sicherheitshalber zu einem befreundeten Arzt bringen sollte, damit er sie untersuchen könne und dass sie tatsächlich schwanger sei. Ich erklärte auch meine Zweifel, laut meiner Freundin war sie in der zweiten Woche schwanger und ich habe in der ersten Woche, als sie ankamen, mit ihr geschlafen. Aber danach gab es keinen Sex mehr. Und das war vor drei Wochen und fast vier. Lass mich gut analysieren – sagte Marcos – sie ist in der zweiten Woche schwanger, aber du hast das letzte Mal mit ihr geschlafen, war das vor dreieinhalb Wochen, fast vier Wochen? — Ja — Und haben sie eine Präventionsmethode angewendet? — Daran erinnere ich mich nicht. Aber mein Freund der Arzt sagt mir, dass die Daten nicht mit der Schwangerschaft übereinstimmen

Ihm zufolge überlebt ein Spermium im Körper einer Frau für einen Zeitraum von drei Tagen, das ist die Zeit, die es braucht oder dauern kann, bis es die Gebärmutter erreicht – sagte ich – , laut seiner Aussage, dass das Sperma dort weniger lange überlebte, Es ist unmöglich, dass die Schwangerschaft der Tag ist, an dem wir ins Bett gehen. So? — Er sagt, es sollte vier bis fünf Tage dauern, nachdem wir ins Bett gegangen sind! sagte ich verzweifelt und fuhr mir mit den Händen über den Kopf. Also ist es offensichtlich, dass das Kind nicht deins ist, Christian – sagte Marcos und schlug mir auf die Schulter. Und du denkst, ich habe nicht darüber nachgedacht? Ich sagte , aber Victoria besteht darauf, mir zu sagen, dass es meins ist. Dass ich die Einzige bin, mit der er geschlafen hat. Er hat gedroht, das zu tun, was ich heute getan habe, wenn ich Julietta nicht verlassen würde, und da ich es nicht getan habe … nun, du weißt alles, was passiert ist. Ja, aber du musst einen DNA-Test machen und du wirst wissen, dass es nicht deins ist – er blieb nachdenklich – weißt du nicht, ob jemand anderes in ihrer Nähe war? Wie was rumhängt? — Du meinst einen anderen Typen, der sie wollte? — Francesco kam mir in den Sinn. Wenn Francesco wie schade mit ihr ausgegangen ist – Da hast du es – sagte er aufgeregt – ich bin sicher, die sehr Lebenden haben es benutzt, um schwanger zu werden und dich glauben zu machen, es gehöre dir. Du denkst? — Wenn mehr, wann hast du es beendet? — Zwei Tage nach Ihrer Ankunft – Sie sehen, Sie haben es nur in den Tagen danach, um schwanger zu werden - sagte er. Du weisst? Sie haben Recht. Er sollte sich ihr stellen und ihr sagen, dass es ihm gehört, und sehen, wie sie reagiert – Ich denke, es ist eine ausgezeichnete Idee. Aber lass uns besser sehen, ob wir in das Zimmer meines Cousins kommen, es liegt eher daran, dass du nicht wie üblich über die Terrasse gehst - sagte er und als er mein erstauntes Gesicht sah, als er wusste, dass er es wusste, sagte er - und mich nicht sehen also bin ich nicht dumm und Juliet erzählt mir alles. Alle? — Wenn alles – sagte er, als er mein verlegenes Gesicht sah – naja, nicht alles, aber ich kenne sie auch, dass ich weiß, dass sie letzte Nacht Sex hatten. Aber sagen Sie ihm nicht, dass ich es weiß. Ich antwortete nicht, es reichte schon zu wissen, dass er es wusste. Wir betraten mein Zimmer und gingen auf die Terrasse hinaus. Wir erreichten die Tür von Juliettas Zimmer, aber sie war geschlossen. Durch das Glas war der Raum in völliger Dunkelheit zu sehen. Sie muss schlafen , schlug Marcos vor. Du denkst? —Ja. Aber wir könnten Micaela anrufen, damit sie uns die Tür öffnet –Sie ist nicht hier, alle Dienstboten des Hauses wurden gebeten, bei der Party zu arbeiten, sie muss noch da sein –Na dann müssen wir bis morgen warten —berühren —Alle gingen zum Schlafen auf ihr Zimmer. Ich versuchte zu schlafen, konnte aber nicht. Am nächsten Morgen stand ich sehr früh auf und ging joggen, als ich zurückkam, war es 6 Uhr morgens und ich entschied, dass es Zeit war, mit Julietta zu reden, ich ging in mein Zimmer und duschte. Ich zog mich an und ging zu ihrer Tür, die gerade von Micaela geöffnet wurde. Micaela lässt mich wissen, ob die Dame wach ist. Ich werde hier warten “ , sagte ich ihm. Ja, Sir, ich werde es Sie wissen lassenEs verging nicht einmal eine Minute, als Micaela mit weißem Gesicht wieder herauskam. Was ist los? - fragte ich erschrocken. Sir … ich weiß nicht, wie ich Ihnen das sagen soll, aber … Miss Julietta, das ist nicht ihr Zimmer, und es ist offensichtlich, dass sie die Nacht nicht hier geschlafen hat – sagte sie und rang nervös die Hände. Und was noch ?" sagte ich verzweifelt. Und er nahm einen seiner Koffer mit Kleidung. Die Waschküche ist ein Chaos –Ich ließ sie nicht ausreden und zwischendurch war Julietta tatsächlich weg