อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Das Testament. In der Ehe gegeben

Kapitel 28

sprite

Julia. Ich schwöre bei Gott und meinem Großvater, dass ich versuche, mit Cristiano zu reden und ihm alles zu erzählen. Aber der Idiot zog es vor, hart zu mir zu sein und mich die ganze Zeit zu ignorieren. Versuchen Sie, beim Frühstück mit ihm zu sprechen. Aber ich ignoriere mich. Als wir dann zum Flughafen fuhren. Aber das Ergebnis war das gleiche. Und nun, schon im Flugzeug, hör auf aufzugeben. Ich bin keiner von denen, die Eier ziehen, wie mein Großvater zu sagen pflegte. Wenn Sie interessant sein wollen, da ist er. Nun, er hat einen doppelten Job: 1. – Überwinde deine Wut und 2. – sei zufrieden. Also werde ich ihn in Ruhe lassen und ihn derjenige sein lassen, der näher kommt. Um mich stolz zu machen! Wir kamen in Rom an, und während des Fluges entfernte ich mich von ihm. Steigen Sie zuerst aus dem Flugzeug. Und als ich den Flughafen verließ, setzte ich mich zum Fahrer auf den Vordersitz. Ja. Mit dem Fahrer. Ich wollte es mir gar nicht anschauen Und als ich am Haus ankam, stieg ich in der ersten Klasse aus und ging, ohne irgendjemandem etwas zu sagen, direkt in mein Zimmer. Ich weiß, dass wir uns selbst wie Kinder benommen haben. Aber es macht mich wahnsinnig. Ich gebe zu, dass ich mich ihm gegenüber dumm verhalten habe und deshalb habe ich versucht, mich zu entschuldigen und es ihm zu sagen. Aber er verwandelte sich über Nacht in den Idioten, den ich zum ersten Mal traf. Wenn ich dachte, dass ich mich schlecht fühlen würde und dass ich ihn anflehen würde, mit mir zu reden, lag ich sehr falsch. Ich rate Ihnen, sich hinzusetzen und es sich bequem zu machen, denn Sie werden warten. Ich ging in mein Zimmer und als erstes schloss ich die Terrasse und die Vorhänge. Dann nahm ich ein schönes Bad. Mir wurde klar, dass Micaela das Chaos repariert hatte, das ich am Tag meiner Abreise hinterlassen hatte. Ich war gerade dabei, mich fertig anzuziehen, als die Tür aufging. Einen Moment lang dachte ich, er wäre es. Wer kam zum Reden. Aber so sehr ich es mir nicht eingestehen will, meine Illusionen fielen, als Micaela lächelnd durch die Tür trat. Fräulein, was für eine Freude, Sie zu sehen . Hallo Micaela, wie geht es dir – sagte ich, saß auf dem Bett und bürstete mir die Haare. Ich vermisse dich sehr, da du keine Ahnung hast. Wenn Sie nicht hier sind, besteht meine Pflicht im Haus darin, die Verantwortlichen von Herrn Paulinos Frau zu vertreten “ , sagte er, als würde ihm das überhaupt nicht gefallen. was hast du gesagt? — Es ist okay, hör zu, Paulino ist verheiratet. Ich dachte. Vermisse sie – Nicht das, nicht dass Paulino verheiratet wäre – Oh ja, es ist - Aber ich dachte, er wäre Single

In all der Zeit, die ich hier bin, habe ich seine vermeintliche Frau noch nie gesehen – Da ist eine Dame, ich glaube, ich rede zu viel – sagte sie und wurde nervös – , bitte erwähne niemandem, dass ich über Mr. Paulinos Frau spreche. Keine Sorge, ich verspreche, nichts zu sagen, wenn du mir alles erzählst. Ich weiß, dass Sie mehr wissen, als Sie zugeben “ , sagte ich. Aber du schwörst, dass du es niemandem sagen wirst? — Ich schwöre – Micaela holte tief Luft und setzte sich neben mich aufs Bett. Mr. Paulinos Frau ist verrückt “ , sagte er. Auf diese Art? — Wenn ich vor ein paar guten Jahren schwanger wurde. Aber bei der Geburt hatte sie Komplikationen und das Baby wurde tot geboren. Das machte sie verrückt und sie verlor den Verstand. Seitdem haben sie sie in einem der hintersten Räume eingesperrt. Zwei Dienstmädchen kümmern sich um sie und wenn eine verfügbar ist, bitten sie uns, sie zu ersetzen, damit sie sich ausruhen können. Beeindruckend. Das ist verrückt, dachte ich. Armer Paulino , sagte ich, es muss schwer für ihn sein. Ja, Fräulein, aber kaum jemand spricht mehr darüber. Der Einzige, der sie besucht, ist er “ , sagte er. sie immer noch lieben Das stelle ich mir vor – erwiderte er – und wie war die Reise. Richtig und falsch , sagte ich . Wie so — Hay Micaela – sagte ich seufzend – das ist eine lange Geschichte. Aber zuerst musst du mir sagen, ob ich dir vertrauen kann. Micaela sah mich sehr ernst an. Vermisse dich, du weißt, dass du es schaffen kannst – Du musst mir etwas kaufen. Aber niemand findet es heraus - sagte ich und sah sie ernst an - du kannst es schaffen. Ja Frau. Du schickst mich einfach irgendetwas zu kaufen, was auf ein Stück Papier geschrieben ist. Und heimlich kaufe ich, was du brauchst, was niemand weiß. — Und damit das Papier und der Fehlkauf – Hier ist alles eingetragen. Sogar die Besorgungen, die sie uns schicken, um sie außerhalb des Hauses zu erledigen. Ich brauche eine Ausrede, um rauszukommen OKAY. Ich verstehe, ich schicke Ihnen eine Liste - ich sagte, ich nehme ein Notizbuch, das ich hatte. Und ich machte eine Liste, die verschiedene Dinge enthielt, wie: Zigaretten, Pralinen, drei Arten von Zeitschriften, zwei Körpercremes, Damenbinden und Damenkappen. Das würde ausreichen, um zu verstecken, was ich wollte, dass du mir kaufst – das würde ausreichen, um zu verstecken, was ich wollte, dass du es kaufst – , sagte ich und reichte ihm die Liste, die Micaela auf einen Blick analysierte. Wenn es viele sind, reicht es aus, wenn es nicht sehr groß ist – Es ist nicht wirklich — Sag mir, was soll ich kaufen? — Ich brauche und höre mir gut zu Micaela. Du musst mir aus einer Apotheke drei verschiedene Arten von Schwangerschaftstests bringen - sagte ich OK, Miss, das ist Gesichtsbehandlung – sagte sie sehr ruhig. Dann bleibe ich ruhig - vermisst du den Verdacht, dass dieses Band - sagte erschrocken - der junge Christian ist? Ja. Vermuten. Und ja. Wenn ich es bin, ist es seins. Könnte es sein, dass Sie mir diesen Gefallen in absoluter Geheimhaltung tun können, ich möchte mich zuerst vergewissern, bevor ich bei allen meine große Klappe öffne – sagte ich zwischen Unbehagen und Verlegenheit

Keine Sorge, Miss, ich werde ein Grab sein. Das werde ich jetzt tun “ , sagte er. Ich gab ihm genug Geld für alles, einschließlich Tests. Warte jetzt wie einer darauf, dass er zurückkommt. Sobald ich eintrat, schnappte ich ihm die Taschen und ging ins Badezimmer. Ich habe die Anweisungen buchstabengetreu befolgt. Pinkeln Sie auf alle drei Schwangerschaftstests und legen Sie sie wie angegeben auf eine ebene Fläche. Und ich setzte mich hin, um 5 Minuten zu warten, um das Ergebnis zu erfahren. Die Nerven brachten mich um. Fünf Minuten vergingen. Ich war nicht in die Nähe der Stelle gegangen, wo ich sie hingelegt hatte, und mir brach bereits der kalte Schweiß aus. Ich näherte mich langsam. Mein Herz blieb stehen, ich fühlte mich wie ein Gefühl der Leere mich überkam, sobald ich bemerkte, dass die drei das gleiche Ergebnis sagten Julia. Alles drehte mich um. Mein Herz hat aufgehört zu schlagen. Ich traute meinen Augen nicht. Alle drei Tests waren positiv. Gehen Sie in eine Art Schock. Ich fing an, mich zurückzuziehen und sah mir die Beweise an, und sobald ich die Wand spürte, rutschte ich sie hinunter, bis ich auf dem Boden saß. Ich fing an, unkontrolliert zu weinen. Ich hatte in mir ein wachsendes Wesen. Ich konnte es gar nicht glauben. Ich hatte das Gefühl, dass alles, was ich bis dahin gewusst hatte, verschwand. Die Welt, die ich hatte, die Freiheiten, alles würde weg sein. Es wäre nicht mehr Julietta, unbekümmert, diejenige, die feiern geht, diejenige, die keine Erklärungen abgibt. Jetzt wäre es Juliettas Mutter. Ich müsste mein Leben ändern, für ein neues, wo ich mehr Verantwortung übernehmen müsste. Wo ich eine Person erziehen und führen müsste, damit die Zukunft jemand Gutes ist. Er würde von nun an ein Vorbild sein müssen. Ich fühlte mich für all das noch nicht bereit. Tief im Inneren fühlte ich, dass ich noch Phasen meines Lebens zu verbrennen hatte. Sie war noch ein unreifes Mädchen, das gerade erst die Welt kennenlernt. Aber diese Welt müsste es mit einem Kleinen an der Hand wissen. In so kurzer Zeit hatte sich mein Leben so sehr verändert. Von einem Mädchen, das von ihrem Großvater verwöhnt wurde, verwöhnt von ihrem Vater, der Projekte wie den Abschluss hatte, alle Universitätserfahrungen machte, die sie konnte, und dann ihren Beruf ausübte. An ein Mädchen, das sich einem 27-jährigen Mann verpflichtet hat, der halb bipolar war und den er nicht wirklich kannte. Und um ihrem Leben noch mehr Überraschungen hinzuzufügen, war die besagte Person schwanger. Nichts davon war in meinen Plänen. In der Ferne hörte ich Micaela an die Tür klopfen, sicher, weil sie meine Schreie gehört hatte. Aber ich kam nicht aus meiner Trance heraus