อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Das Testament. In der Ehe gegeben

Kapitel 29

sprite

Ich glaube, bei einem ihrer vielen Anrufe sagte sie, sie würde Hilfe holen. Aber ich dachte nur an meinen Großvater und daran, wie gerne ich ihn um Rat fragen würde. Wie gerufen. Eine Erinnerung tauchte in meinem Kopf auf. Es war mein Großvater und ich. Wir saßen im Garten und redeten, während wir Schach spielten. Tochter. Dein Vater hat mir erzählt, dass eine deiner Schulfreundinnen schwanger war – sagte sie. Ja Großvater. Es ist wahr – Und was denkst du darüber ? Ich finde? — Ja. Findest du es gut oder schlecht? — Nun, ich finde es nicht schlimm, Mutter zu sein, aber wenn wir so jung sind, haben sie uns heute in der Schule einen Vortrag gehalten und erklärt, welche Konsequenzen wir hätten, wenn wir in so jungen Staaten bleiben würden – Und was waren das für Folgen , frage ich . Ich denke, was meine Aufmerksamkeit am meisten erregt hat, waren nicht die Konsequenzen, aber wie die Lehrerin sagte, sagte sie, dass jeder junge Mensch seine lang- und kurzfristigen Projekte in seinem Leben erstellt, und diese Projekte würden zum Beispiel unsere täglichen Antriebe sein Großvater Bei mir weiß schon jeder, dass ich Innenarchitektin werden und später meinen Beruf ausüben möchte, während ich ein ganzes Jahr um die Welt reise. Aber wenn ich so früh schwanger werden würde, wäre ich gezwungen, das alles auszusetzen, mich meinem Sohn zu widmen – sagte ich ihm. Und was denkst du darüber? Willst du eines Tages Mutter sein? — Ja Großvater. Aber zuerst möchte ich meine Jugend leben, ein Profi sein, mich selbst in meinen Zielen übertreffen, und dann, wenn Gott mir den richtigen Mann schickt, um eine Familie zu gründen – Ich finde es gut, dass du so denkst – sagte er – weißt du, ich habe immer gedacht, dass eine Frau, um Mutter zu sein, drei wichtige Faktoren in völliger Ausgewogenheit haben sollte. Und was sind das für Opas – Eine Frau zu sein, die professionell, sentimental und finanziell stabil ist. Ich meine, dass sie einen Beruf hat, dass sie sich gut fühlt, egal ob sie einen Partner hat oder nicht, und dass sie eine wirtschaftliche Basis hat, die ihr hilft. Denn wenn Sie nichts davon haben, passiert es wie mehr als eine Frau auf der Welt, die schwanger wird, sich entscheidet zu gebären und dann Tag für Tag weitermacht und sich abmüht, ein Kind mit dem zu erziehen, was sie kann – Und wie bekommt man alle drei Dinge ins Gleichgewicht – Siehst du Julietta, es gibt geplante und ungeplante Schwangerschaften

Das Schwierige ist, nicht schwanger zu werden, das Schwierige ist, diesen Jungen oder dieses Mädchen zu erziehen, ihm das Gute und das Schlechte beizubringen, ihn auf das Leben vorzubereiten, ein Vorbild zu sein für diese kleine Person und für sie Um in der Zukunft zu sein – sagte sie – gibt es zwei Möglichkeiten, sie in völligem Gleichgewicht zu halten: Einer von ihnen ist allein. Als alleinerziehende Mutter wie viele Frauen, wenn Sie schwanger werden und noch keinen Beruf haben, suchen Sie danach, eine Schwangerschaft ist kein Hindernis für ein Studium. Aber wenn Sie es haben, üben Sie es aus und lassen Sie den wirtschaftlichen Teil, der sich daraus ergibt, in Bezug auf Gefühle gelten, widmen Sie sie nur diesem Sohn, suchen Sie keinen Vater, wo es keinen gibt, weil es nur eine vage Entschuldigung dafür ist suche dir einen Begleiter. Und die zweite ist mit Ihrem Partner, dem Vater dieses Kindes, auf die gleiche Weise, halten Sie Ihren Beruf, Ihre Gefühle in Ihrer Familie und Ihr Einkommen gut im Griff. Damit Sie Ihre Kinder in Zukunft sicher und ohne Überraschungen erziehen können – sagte er. Ich wurde aus meiner Erinnerung gerissen, als an der Tür ein Klopfen und Schubsen zu hören war. Julietta öffnet – riefen Micaela und Cristiano. Mein Gott, Christian, was wird er denken, wenn er erfährt, dass ich ein Kind von ihm erwarte. Ich fing wieder an zu weinen. Junger Christian, ich habe die Schlüssel zur Tür gefunden – sagte Micaela hinter der Tür. Schnell waren die Schlüssel und das Öffnen der Tür zu hören. Lauschen Sie den hastigen Schritten von Christian. Ich hörte, wie er mich rief. Als er mir sanfte Schläge auf die Wangen gab, damit er in sich leben würde. Liebes, sieh mich an – bat sie – sag mir, was mit dir passiert – Micaela, weißt du, warum sie so ist? Weil sie sich im Badezimmer eingeschlossen hat – Micaela sagte nichts. Juliet, bitte antworte, sag etwas – sagte sie, während sie meine Tränen trocknete und mir Küsse auf die Wangen gab, aber ich kam erst wieder zu mir, als ihre Lippen meine berührten. Ich habe deine Küsse vermisst – war das Einzige, was ich gesagt habe. Christian hörte mir zu, nahm mich in seine Arme, nahm mich aus dem Badezimmer und brachte mich in sein Zimmer

Er legte mich auf sein Bett, und er legte sich neben mich und umarmte mich. Cristiano, ich muss dir etwas sagen – sagte ich mit heiserer Stimme, weil ich so viel geweint hatte. Shuss sag nichts – sagte er, während er mir übers Haar strich – entschuldige mich, ich hätte mich dir gegenüber nicht so verhalten sollen. Ich bin ein Idiot. Das weiß ich “ , sagte ich. Was weißt du? — Dass du ein Idiot bist. Aber rede nicht mehr, lass mich dir etwas Wichtiges sagen – Sag mir zuerst, warum bist du so geworden? — Darüber möchte ich mit dir sprechen – ich sagte, ich stehe auf und setze mich wie ein Buddha vor ihn hin. Okay, sag es mir - sagte er und ahmte auch meine Art zu sitzen nach. Zuerst möchte ich, dass Sie wissen, dass ich mich Ihnen gegenüber in diesen Tagen nicht so verhalten habe, weil ich nicht wollte, dass Sie mich berühren, sondern weil ich hormonelle Probleme hatte – sagte ich, ich runzelte nur die Stirn und bedeutete ihm, fortzufahren – und meine Verhalten heute ist, weil diese Hormonprobleme mich dazu veranlassten, einige Schwangerschaftstests durchzuführen, und alle drei waren positiv – ich sagte letzteres und bedeckte mein Gesicht mit meinen Händen. Bereit ließ ich ihn los, aber da sein Gesicht bedeckt war, konnte ich das Gesicht des Christen nicht sehen. Ich hatte das Gefühl, er nahm seine Hände von meinem Gesicht, aber ich hatte meine Augen geschlossen. Du kannst mir wenigstens ins Gesicht sehen - sagte er sehr ernst. Nein, ich kann nicht –Schau mich an“ , sagte er fordernd. Ich öffnete meine Augen und Cristiano hatte das glücklichste Idiotengesicht, das ich je bei jemandem gesehen hatte. Warum hast du dieses Idiotengesicht – war das, was ich sagen konnte, während ein Lächeln auf meinem Gesicht erschien. Weil ich der glücklichste Idiot der Welt bin, danke, dass du mir das beste Geschenk gemacht hast, das du mir im Leben machen kannst - sagte er, als er mich am Hals packte und mich aufs Bett warf, um mich wie verrückt zu küssen. zumindest gefiel ihm die Idee