อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Das Testament. In der Ehe gegeben

Kapitel 35

sprite

Julia Anscheinend wollte meine Erinnerung zurückkehren. Da hatte mir Marcos das Foto gezeigt. Jedes Mal, wenn ich einschlief, träumte ich von ihm. Mit seinen Augen. Und einmal sogar mit einem Kuss. Aber er konnte sich immer noch nicht erinnern. Als ich aufwachte, war das, was ich geträumt hatte, etwas verschwommen, und ich hatte Schwierigkeiten, mich zu erinnern. Aber ich fühlte, dass ich diesen Mann liebte. Aber gerade in der Nacht zuvor hatte ich eine klarere Erinnerung. Ich weiß nicht, ob es die Tatsache war, dass ich ihn heute wiedersehen würde, was die Erinnerungen ausgelöst hat. Aber es war eine Erinnerung an eine Party. Ich saß an einem Tisch und ignorierte einen Herrn. Als der Junge namens Cristiano pedantisch neben mir saß. Er forderte mich auf, den anderen Herrn zu bitten, zu gehen. Es war, als würde ich es in diesem Moment leben: Sag ihm, er soll verschwinden “ , forderte Christian. Beide starrten mich an und warteten auf meine Antwort. Ich stand auf, nahm ein Glas Wein von einem vorbeigehenden Kellner und drehte mich zu ihnen um. Dem einen oder anderen werde ich nicht zustimmen. Bring mich nicht in deine Kinderkämpfe hinein. Und Christian, hör mir niemals gut zu, sag mir nie, was ich tun oder sagen soll. Ich bin kein hirnloser Dummkopf, der nicht weiß, was er tun soll. Ich nahm einen Schluck aus meinem Glas und als ich mich bückte, um mein Telefon vom Tisch aufzuheben, verschüttete ich es aus Versehen über Christiano, als ich das Glas Wein abstellte. Cristiano sprang fluchend auf Italienisch auf. Aber was ist, wenn du ein Idiot bist – ich schreie mich vor allen an. Ich … es tut mir leid … es war unbeabsichtigt … ein Unfall – sagte ich und täuschte Mitleid und Scham vor. Was für ein Unfall und dass Sie nichts absichtlich getan haben “ , sagte er

Als wir damit fertig waren, standen wir bereits im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Alle waren schockiert, wie der junge Christian seine zukünftige Frau beleidigte und behandelte. Ich … ich … – ich tat so, als könnte ich wegen seiner Einstellung nicht von Angst sprechen. bist du unfähig? Nicht besser ungeschickt. — Als Francesco dies sah, nutzte er die Gelegenheit, um Öl ins Feuer zu gießen. Cristiano … beruhigender Mann, das war ein Unfall – er sagte, er habe versucht, mir zu helfen und das oben genannte schlecht aussehen zu lassen. Du hast die Klappe gehalten und ich habe dir gesagt, dass du hier verschwinden sollst“, schreie ich . Dann kam mir eine andere Erinnerung an dieselbe Party in den Sinn: Wir waren von mehreren Leuten umringt. Julietta, mein Leben, entschuldige mich. Es ist nur so, dass ich etwas besessen davon bin, mich um Kleidung zu kümmern, und ich war verärgert, weil das mein Lieblingsstück ist – sagte er mit einem Lächeln auf seinem Gesicht und seinen Augen, die weicher wurden, als ob er es wirklich fühlte. Verdammter Schauspieler, ich gewinne, indem ich so tue, als wäre ich das Schwein. Keine Sorge, ich verstehe , sagte ich erleichtert, wenn Sie mich entschuldigen würden, ich würde mich wirklich gerne auf mein Zimmer zurückziehen. Cristiano kam auf mich zu und küsste mich auf die Wange. Beruhige dich, mein Leben ruht, es war eine lange Reise, die du heute gemacht hast – sagte er. Danke , sagte ich . Als ich mich dazu herabließ zu gehen, zog er mich an einem Arm, umarmte mich vor allen und stahl mir einen Kuss, er streifte nur für ein paar Sekunden meine Lippen, aber dieser Kuss erzeugte einen Energieschub in meinem Körper. Er löste sich von meinen Lippen, ohne mich loszulassen, er sah mir in die Augen und brachte seine Lippen dicht an mein Ohr. Sie bezahlen mich dafür “ , sagte er. Ich zitterte mehr vor der Kälte seiner Stimme als vor der Drohung, wenn er Krieg wollte, würde er ihn bekommen. - Mögest du meine Liebe ausruhen. Allen eine schöne Nacht “ , sagte ich und rannte wie verrückt in mein Zimmer, nachdem ich die große Halle verlassen hatte. Aber die letzte Erinnerung verfolgte mich in dieser Nacht: Es war eines, wo mein Cousin und ich auf einer Terrasse waren und Geräusche hörten, wir schauten in das nahe gelegene Zimmer und darin fanden wir Cristiano, der Oralsex mit einer Rothaarigen machte, als ich sah, dass diese Frau mich nervös und verängstigt aufweckte, ich fühlte, dass sie es war Er hatte mir etwas Schlimmes angetan. Ich konnte einfach nicht verstehen, wie ich mich in ein so dummes und schlimmes Wesen wie Christiano verliebt hatte, er war das dümmste, lächerlichste Wesen, das ich in meinem Leben kannte. Habe ich mich wirklich in so einen Mann verliebt? Diese Frage würde mich verfolgen. Ich machte mich fertig, um zum Frühstück hinunterzugehen. Als ich ins Esszimmer kam, saßen alle am Tisch

Ich saß Marcos gegenüber. Guten Morgen und guten Appetit - sagte ich ohne etwas und Aufmunterung. Danke - sie haben alle geantwortet. Warum diese Geister? Marcos fragte , solltest du dich nicht freuen, weil du Christiano triffst ? Um ehrlich zu sein nein. Ich hatte einige Erinnerungen an ihn und sie waren nicht sehr angenehm - sagte ich und runzelte mein Gesicht. Welche Erinnerungen? Mein Cousin und mein Vater fragten gleichzeitig. Eine, wo er mich vor aller Welt beleidigt hat, weil ich mein Glas auf ihn verschüttet habe – sagte ich und zählte mit meinen Fingern auf – , die zweite war sicherlich auf derselben Party, dass ihn jemand gezwungen hat, sich bei mir zu entschuldigen, und er hat es getan, als hätte er Reue vorgetäuscht, aber sobald er konnte, hat er mir gedroht, dass du ihn bezahlen würdest, und der dritte widert mich sogar an, weil er es war, der Oralsex mit einem Rotschopf im Zimmer neben mir machte – als er das sagte, spuckte mein Vater die aus Saft, den er trank. Dass? – fragte mein verärgerter Vater – das antwortest du mir nie? Jetzt ist Ruhe — sagte MARCOS — so ist das nicht, Julietta. Du erinnerst dich an das Schlechte, nicht an das Gute, und zu deiner Information, du warst derjenige, der den Wein absichtlich verschüttet hat, weil sie sich nicht mochten, seit sie sich kennengelernt haben. Und dass du ihn bezahlen würdest, wenn er es erfüllt, und er hat es getan, indem er seine Ex in das Haus dieser Rothaarigen gebracht hat – sagte er genervt – und du weißt, dass es mich stört, dass du dich an nichts erinnerst, all die guten Dinge das kam später, als sie entdeckten, dass sie verliebt waren und all die Dinge, die er für dich tat. Wie was? - sagte ich genervt - warum erzählst du mir nicht alles, um zu sehen, ob ich mich einmal erinnere, denkst du, ich fühle mich so glücklich?. Ich kann dir davon erzählen – sagte sie mit einer Stimme, die meinen Magen mit Schmetterlingen erfüllte, als ich sie hörte. Wir drehen uns alle nicht um und mein Herz springt fast auf, als er da in der Tür steht, eine Schachtel Pralinen in der einen Hand und einen Strauß weißer Rosen in der anderen Hand. Bei ihrem Anblick war mir zum Weinen zumute, und eine flüchtige Erinnerung an einen großen Strauß weißer Rosen mit einer Notiz, die lautete:Ich wollte Julia. Ich hoffe, dir gefallen die Blumen, ich wollte dir nicht die typischen roten schicken, ich bevorzuge weiß, weil es die Reinigung darstellt und dies meine Art ist, meine Sünden mit dir zu reinigen, ich weiß, ich habe mich dir gegenüber nicht richtig verhalten und Ich entschuldige mich dafür. So sehr ich es mir nicht aneignen möchte, in ein paar Monaten werden wir Mann und Frau sein, und wir müssen versuchen, zumindest eine freundschaftliche Beziehung zu führen. Nimm dieses Geschenk als mein Symbol des Waffenstillstands mit dir, ich verspreche, dass ich dich von nun an so behandeln werde, wie du es verdienst. Wenn Sie bereit sind, mit mir einen Waffenstillstand zu schließen, werde ich um 12 Uhr nachts auf der Terrasse auf Sie warten. Christian. Mir war so zum Weinen zumute, mein Herz raste so sehr, als würde er mich anschreien, dass er ihn liebt und ihn so sehr vermisst hat. Ich ging auf ihn zu und er begann auch auf mich zuzugehen. In einem Augenblick standen wir uns gegenüber. Christian , sagte ich . Julietta – sagte er mit einem traurigen Lächeln auf seinem Gesicht – gibst du mir eine zweite Chance – sagte er, als er mir die Blumen und Pralinen überreichte