อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Das Testament. In der Ehe gegeben

Kapitel 36

sprite

JULIA. Wir saßen beide im Garten des Hauses, keiner von uns sagte etwas. Aber die Atmosphäre fühlte sich aufgeladen an. Aber nicht auf eine schlechte Art, es war eine Energie der Anziehung. Ich hatte das Bedürfnis, ihn zu überfliegen, es war ein Verlangen, ihn zu küssen, das ich nicht ertragen konnte, ich verstand nicht, was mit mir geschah. Christiano sah mich verführerisch an, und in seinen Augen konnte ich sehen, dass ihm dasselbe widerfuhr wie mir. Ich kann es nicht mehr ertragen. Ich stand auf und drehte ihm den Rücken zu. Julia? – mein Name ist Ich drehte mich um und starrte ihn an. Gott, was für ein schöner Mann sah mich an, hatte ich wirklich eine Beziehung zu diesem Mann? Ich ging langsam auf ihn zu und blieb stehen, als ich direkt vor ihm stand. Und ich weiß nicht, was mit mir passiert ist. Aber ich setzte mich auf ihn und küsste ihn. Er war ein paar Sekunden überrascht, aber dann küsste er mich zurück. Es war ein Kuss voller Emotionen, ich fühlte, dass ich ihre Lippen bereits kannte und dass es lange her war, ohne sie auszuprobieren. Mein Herz raste, als er den Kuss vertiefte, drückte er mich und schlug mich näher an seinen Körper, mit solcher Kraft, dass ich das Gefühl hatte, er würde mich in zwei Teile brechen. Aber es war mir egal, mein Körper wollte das. Wir küssten und küssten uns und jedes Mal erlebte ich so viele Emotionen. Nerven. Glück. Traurigkeit. Sehnsucht. Mein Körper und mein Herz schrien zu mir, dass ich diesen Mann liebte, dass sie ihn kannten und vermissten wie nie zuvor. Während des Kusses spürte ich Tränen aus meinen Augen fließen. Wir trennten uns, als wir es nicht mehr ohne Luft aushielten. Ich stand sofort auf und realisierte, was gerade passiert war. Ach du lieber Gott! - Sagte ich verlegen - tut mir wirklich leid, ich weiß nicht, was mit mir los ist

Er sah mich an, kam auf mich zu und wischte mir die Tränen weg. Entschuldige dich nicht, ich wollte dich auch unbedingt küssen – sagte er. Als er mir in die Augen sah – ich weiß, dass du dich immer noch nicht an mich erinnerst. Aber ich muss gestehen, dass dieser Kuss meine größte Hoffnung ist, dich zurückzubekommen. Seine Worte berührten meine Seele. Es ist nicht so, dass ich mich nicht an dich erinnere. Ich habe das Gefühl, ich kenne dich sogar bis… bis ich dich liebe – sagte ich wieder weinend – aber mein Verstand will sich nicht erinnern, ich hatte nur ein paar vage Erinnerungen, drei waren schlecht, sie ließen mich schlecht von dir denken, aber heute Als Sie mit den Blumen ankamen, erinnerte ich mich, einige weiße Rosen und einen Zettel gesehen zu haben, auf dem Sie einen Waffenstillstand vorgeschlagen hatten. Komm - sagte er, als er mich bei der Hand nahm - lass uns hinsetzen und besser reden - wir setzten uns wieder, aber diesmal näher beieinander und sahen uns immer noch an - dieser Ton war der Anfang von allem. Sehen Sie, als wir von dem Testament und seinen Anforderungen erfuhren, waren weder meine Schwester noch ich sehr damit einverstanden, aber es gab keine Möglichkeit, es abzulehnen. Aber warum hast du mich so schlecht behandelt? - fragte ich. Ich werde dir alles erzählen – sagte er und sah mich ernst an – aber alles. Ich bitte Sie nur, aufmerksam zuzuhören und nicht zu versuchen, Ihren Verstand zu zwingen, und sich vorzustellen, dass ich Ihnen eine Geschichte erzähle – ich nickte und er fuhr fort – Sie werden sehen, wie ich es Ihnen gesagt habe, wir waren uns nicht einig. Mein Onkel Paulino – ein trauriger Schatten huschte über sein Gesicht, als er diesen Namen aussprach – war dafür zuständig, Sie zu kontaktieren, er kam sogar zur Beerdigung Ihres Großvaters. Das Bild zeigt alles von der Reise und ich reise mit dir und Marcos nach Rom. Als alles im Testament geschah, war ich bereits mit einem Mädchen in der Ehe verlobt, und die Situation zwang mich, diese Verlobung zu lösen, aber ich sagte ihr nur, dass meine Familie mich für Geschäfte mit jemandes Tochter engagiert hatte, das konnte ich ihr nicht sagen es war, dass der Wille meines Großvaters es mir auferlegte – ich atme ein und fahre fort – als du ankamst, haben sie dich willkommen geheißen, aber bevor sie die Party betraten, haben sie uns in ein Büro gebracht, um uns zu treffen, ich war über alle genervt und Ich habe dich von Anfang an schlecht behandelt, ich dachte, du wärst mit der Zwangsverheiratung einverstanden und du denkst nur an das Geld, das du von deinem Erbe haben würdest. Deshalb habe ich beschlossen, dass du dich schlecht fühlst, dass du fühlst, was ich fühlte. Ich habe dich auf der Party gedemütigt, das sind sicherlich die Erinnerungen, die du hattest – ich nickte – und um dann den Witz loszuwerden, den du mir mit dem Wein gespielt hast, habe ich meinen Ex gebeten, die Nacht mit mir zu verbringen, mein Ziel war nicht für dich die ganze Nacht zu schlafen, weil ich zugehört habe, wie er eine Frau im Bett zum Genießen brachte, aber der Plan hat bei mir nicht funktioniert, seit du im Zimmer deiner Cousine geschlafen hast. Deshalb habe ich beim Frühstück versucht, dass du dich wieder schlecht fühlst, und ich habe meine Ex gebeten, mit mir zum Frühstück zu kommen, der Punkt ist, dass ich sie vor allen küsse, aber du bist sehr schlau und hast so getan, als hättest du es nicht getan Ich habe sogar bemerkt, dass wir da waren. Du hast nie gezeigt, dass meine Handlungen dich beleidigt haben – er lächelte, als er das sagte – Ich muss zugeben, dass du mir eine gute Lektion erteilt hast. Aber dann hast du etwas getan, das mir klar gemacht hat, was für eine Frau du wirklich bist und dass ich mich sehr geirrt habe. Was habe ich getan? – Er sah mich an und gab mir ein „Nicht unterbrechen“-Gesicht – Entschuldigung, dass ich nicht mehr unterbrechen werde. Kontinuierlich. Mein Onkel hat mich beschimpft, er hat mich gebeten, dich gut zu behandeln, um dich zu respektieren, aber ich habe ihn ignoriert und allen gesagt, dass ich mit meiner Freundin zusammen bin, du mit deinem intelligenten Mund, du hast geantwortet, dass du dachtest, sie sei die Hure, mit der ich mich beruhigt habe braucht , wenn Sie sie mit anderen Wörtern eingeben, aber ich erinnere mich nicht viel daran, wie Frauen sich gegenseitig auf höfliche Weise beleidigen müssen. Tatsache ist, dass sie von deinen Worten beleidigt war und versucht hat, dich schlecht aussehen zu lassen, aber du hast ihr noch ein paar Dinge gesagt und ihr sogar geraten, sich selbst zu schätzen. Dann bist du aufgestanden und hast um Respekt gebeten, denn wenn unsere Ehe so wäre, würdest du es vorziehen, wenn deine Familie in Trümmern lebt, indem du mich heiratest. Das hat mir die Augen geöffnet – das sagte er und blieb nachdenklich

Und was geschah als nächstes? Ich fragte interessiert, mehr zu erfahren. Er sah mich an und küsste meine Hände. Es kam vor, dass ich versuchte, mich bei Ihnen zu entschuldigen, aber Sie ignorierten mich zwei Tage lang, bis ich beschloss, Ihnen diese Blumen zu hinterlassen, und Sie mich lange warten ließen, aber Sie kamen zum Termin, wir schlossen einen Waffenstillstand. sagte er . Das ist alles? - fragte ich. Nein. Dann begannen wir uns zu verstehen und nach und nach verliebten wir uns. Wir haben uns auf die Hochzeit gefreut. Obwohl Victoria – als ich diesen Namen hörte, ein Schauer durch meinen Körper lief – unsere Verlobungsfeier verletzte – sagte er genervt – er bemerkte mein Zittern – Fühlst du dich schlecht? Es ist viel für Sie? Es ist nicht so – sagte ich – es ist der Name dieses Mädchens, als ich ihn hörte, verspürte ich Angst, sogar Entsetzen – dann kam mir eine Erinnerung, wo ich als Braut verkleidet war und diese Victoria anflehte, ein Auto anzuhalten, und sie schrie das wir würden beide sterben – mein Gott! Was ist los? frage ich alarmiert. Sie hatte mit meinem Unfall zu tun, richtig? fragte ich , obwohl ich tief im Inneren die Antwort kannte. Ja , sagte er mit Bedauern , sie hat dich an unserem Hochzeitstag entführt, und sie hatten einen Unfall, bei dem sie starb und du, na ja, weißt du, wegen der Schläge dein Gedächtnis verloren hast. Ich stand auf und ging zum Rand des Pools des Hauses, ich musste mich nicht umdrehen, um zu wissen, dass Christiano hinter mir war, er umarmte mich. Hey, beruhige dich – sagte er, als er mir einen Kuss auf den Kopf drückte – wir machen es locker. Christiano Ich … möchte mich ernsthaft daran erinnern – sagte ich. Ich weiss. Aber lass uns locker bleiben, Hauptsache, wir sind wieder zusammen –Du weisst? Ich habe das Gefühl, dass ich dich liebe, dass du mir wichtig bist, aber ich kann mich nicht erinnern, was dazu geführt hat, dass ich so für dich empfunden habe – er drehte mich um, damit ich ihn ansehen konnte. Julietta, du bist das Beste, was mir je passiert ist, und das ist nur ein Test dessen, was wir beide fühlen, einer mehr, als wir je erlebt haben – sie hat mich auf die Stirn geküsst und mir wieder in die Augen gesehen – komm schon geh ruhig, das wird unser Schlüssel sein, ich verspreche dir, dass ich dir jeden Tag etwas sagen werde, das Wichtigste hier ist, dass du schon weißt, dass wir uns beide lieben, der Rest wird nach und nach kommen – er blieb eine Weile nachdenklich — heute hast du dich an den blick auf die weißen rosen erinnert, das ist ein gutes zeichen. Vielleicht kommen deine Erinnerungen in einer Woche, wenn wir in Rom sind, zurück - sagte er - und wenn nicht, kümmere ich mich darum, all die schönen Momente, die wir zusammen erlebt haben, noch einmal zu erleben, ich werde sie so identisch machen, wie sie und wir waren werde unsere Geschichte rekonstruieren. Das scheint mir sehr gut, und vielleicht haben Sie recht, der Schlüssel liegt in Rom - sagte ich. Und das hat mich etwas beruhigt. Vielleicht hatte sie wirklich recht, und als ich in Rom ankam und die Orte durchging, an denen ich war, wurde mein Gedächtnis freigeschaltet. Denken Sie daran, abzustimmen und zu kommentieren. Ihre Kommentare sind mir wichtig, sie lassen mich wissen, wie sehr es Ihnen gefällt. Ein Kuss an alle wird geliebt und geschätzt