อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Das Testament. In der Ehe gegeben

Kapitel 49

sprite

Julia. Ich starb vor Wut. Der Bastard hat es mir angetan. Ich weiß nicht genau, ob etwas zwischen ihnen passiert ist oder nicht. Aber ich glaube, es fällt ihm schwer zu glauben. Wir waren im Büro des großen Hauses. Wo die Gäste nicht einmal ahnten, was für eine große Einigung sich abspielte. Zu guter Letzt. Nach so vielen Jahren ging die Vereinbarung unserer Urgroßeltern zu Ende. Christiano zappelte nervös neben mir herum. Ich wusste, dass sie verärgert war. Ich wusste, dass ich es herausgefunden hatte. Ich für meinen Teil verbarg mein Unbehagen und gab vor, auf die Worte der Anwälte zu achten. Sie forderten uns auf, eine Reihe von Dokumenten zu unterzeichnen. Mein Vater bekam alles, was er brauchte, um die Dinge zu Hause in Ordnung zu bringen, und unser Erbe gehörte uns. Andererseits war Christiano und damit auch mir klar, dass wir 5 Jahre Zeit hatten, um der Familie einen Erben zu geben. Klarzustellen, dass Evangelina die gleiche Mission hatte und dass aus diesem Grund ihre Hochzeit mit Marcos in ein paar Monaten sein würde. Und die Nachricht, dass ihr Hochzeitsdatum ohne ihr Wissen festgelegt worden war, würde ihnen zugestellt werden, wenn wir von unseren Flitterwochen zurückkehrten. Was mein Vater berichtete, würde im Haus in Miami sein. Damit wir uns von allen ein wenig ausruhen konnten. Wir waren uns beide einig. Alle verließen den Ort, aber Christiano hielt mich davon ab. Wir müssen reden “ , sagte er mir. Es gibt nichts zu besprechen, die Dinge sind klarer als Wasser – sagte ich – ich bitte Sie nur, sich auf das Benehmen zu beschränken. Diese Ehe ist gerade zu dem geworden, was von Anfang an eine Vereinbarung war. Worüber redest du? frage ich ganz verwirrt. Ich spreche davon, vor allen vorzugeben, das glückliche Paar zu sein. Aber ich verbiete dir, dass du in der Intimität unseres Hauses oder wenn wir allein sind, zu weit mit mir gehen willst. Ich werde nur vor anderen deine Frau sein. Ich sagte es ihm. Wut hat mich innerlich aufgefressen. Aber er verdiente es, auch nur ein wenig zu leiden. Ich konnte alles von der Terrasse aus sehen. Ich weiß, dass er abgelehnt wurde. Aber ich sah, dass ich es für einen Moment bezweifle. Und als ich sah, dass er weggehen wollte, rannte ich und ging durch mein Zimmer. Und ich beschloss, ihm eine Lektion zu erteilen, ich bin froh, dass er derjenige war, der nein sagte. Aber er muss wissen, dass er, falls dies in Zukunft noch einmal passieren sollte, bereits wüsste, worauf er zu verzichten hat. Der Plan, ihn zu ärgern und ihn wissen zu lassen, dass ich nicht dumm bin und dass ich mich selbst mehr liebe als ihn, hatte also gerade erst begonnen. Versuchst du mir zu sagen, dass du vorgeben wirst, mich zu lieben? Ich frage. Ja , habe ich ihm gesagt. Du lügst. Du wirst nicht so tun - sagte er - du liebst mich Julietta, wie ich dich liebe - sagte er verzweifelt

Ihn so zu sehen, gab mir Nostalgie und Gefühl. Aber er musste. Weil ich nicht möchte, dass er in Zukunft glaubt, dass ich nur da sein werde, um ihm zu gefallen, und mich für ihn aus dem Weg gehe. Es klingt grausam, was ich sagen werde, aber wenn ich schlechte Zeiten für ihn und seine unendlichen Exen hatte. Weil ich es sein muss, verdient er ein bisschen von der gleichen Medizin. Julia Wir waren noch bei unserer Hochzeitsfeier. Am selben Tisch sitzen. Ich genoss teilweise die Party, während ich Christiano glauben machte, dass ich nur so tat. Warum so tun, als würde ich meine Hochzeitsfeier genießen, wenn ich es wirklich war? Schließlich war es meine Party. Es fiel mir nicht schwer, mich zu amüsieren, ohne Christiano zu nerven. Ich habe vor, ihn bis nach den Flitterwochen oder zumindest in den ersten paar Tagen zu quälen. An meiner Seite nutzte er die Tatsache aus, dass wir in der Öffentlichkeit waren, um Küsse von mir zu stehlen. Ich bin weder doof noch faul. Ich ließ ihn sie mir geben. Ich genoss es zu sehen, wie er mir in die Augen sah, nachdem er mich geküsst hatte. Er forderte mich mit seinem Anblick heraus. Ich wusste, dass sie es mir sagte, wenn sie sicher war, dass sie das wollte. Aber ich habe ihm nichts gezeigt. Julia? Könntest du – frage ich Evangelina, die gerade an den Tisch getreten ist – mich zum Haus begleiten? Ich möchte dir mein Hochzeitsgeschenk geben “ , sagte er. Klar – sagte ich im Stehen – also nutze ich die Gelegenheit, mich umzuziehen und ein bequemeres Kleid anzuziehen. Das bringt mich um - sagte ich und beschwerte mich über mein Kleid. Planen Sie, es zu entfernen? fragte Christian plötzlich. Ja. Wieso den? Ich habe ihn herausgefordert. Ich wollte mich nur um diese Aufgabe kümmern – Evangelina beobachtete uns weiter. Tut mir leid. Ich kann es nicht ertragen und ich werde mich ändern - ich sagte das und ging. Evangelina eilte mir nach. Als ich in mein Zimmer kam, begann ich, mein Kleid auszuziehen und nach dem Ersatzkleid zu suchen, das ich hatte. Können Sie mir erklären, was passiert? - frage ich mich sehr aufgebracht - und erzähl mir nichts, denn du weißt, ich werde diese Geschichte nicht schlucken. Ich kenne meinen Bruder sehr gut und ich lerne dich bereits kennen und ich weiß, dass ihr beide komisch seid. Er wirkt nervös und du tust so, als wäre alles rosig. Also rede “ , sagte sie, als sie mich ansah und mich dazu brachte, sie anzusehen und aufzuhören, mich auszuziehen. Ok ich sags euch aber erstmal helft mir ja mit dem Verschluss. Es ist keine Lüge, dass ich das Kleid nicht mehr ausstehen kann. Wenn ich mit dem Ausziehen fertig bin und ein bequemeres Kleid anziehe, ohne aufzuhören, den Anlass zu repräsentieren. Da war es weiß und es basierte ärmellos und mit einem Korsett bis zum unteren Teil der Brüste und von dort fiel es wie ein Wasserfall in einer Mischung aus Seide und Spitze, beides weiß, zu Boden. Wir saßen auf meinem Bett. Nun, ich werde es dir sagen, und am Ende werde ich dich etwas fragen, von dem ich hoffe, dass du es akzeptierst, es ist etwas, bei dem ich die Hilfe von dir und Marcos brauche – ich habe es ihm gesagt. Okay, aber einmal zählen – ich bestehe darauf. Ich habe ihm alles erzählt. Von meinen Sorgen bis zu dem, was mit ihm im Zimmer passiert ist. Hinterlassen Sie kein Detail, ohne es zu sagen

Sie sah mich nur an und nickte zu allem, was ich sagte. Als sie fertig war, hatte sie eine Weile nicht gesprochen, und ich dachte, dass es das erste Mal war, dass ich es geschafft hatte, sie so lange zum Schweigen zu bringen, bis sie sprach. Ich glaube, ich habe verstanden – sagte er – , dass Sie meinem Bruder einen Streich spielen wollen, damit er versteht, dass sich die Welt nicht um ihn dreht und dass er nicht der einzige mit einem Ex ist. Deshalb möchten Sie, dass wir Sie in die Flitterwochen begleiten. Genau – ich sagte ihm – ich möchte, dass er sich ein paar Tage lang schlecht fühlt, wenn es möglich ist, mit Scott zu sprechen und ihn dazu zu bringen, sich an dieser Idee zu beteiligen. Das wäre. Das Beste daran ist, dass wir ihm eine Verletzung zufügen werden. Er muss lernen, dass ich seine Frau bin und dass wir beide von nun an Respekt verdienen. Ich finde es toll – sagte er mit teuflischem Blick und Lächeln – mein Bruder hat es verdient und mach dir keine Sorgen um die dumme Katherine, darum kümmere ich mich, wenn wir zurück sind, ich kenne ein paar Geschichten mit Onkel Paulino. Du wirst sehen, dass ich ihr schnell Angst mache – sagte er. Worüber redest du? - Ich habe ihn gefragt. Über die Beträge können Sie gerne Bescheid wissen – sagte er, als er von meinem Bett aufstand und zur Tür ging – ich werde mit Marcos sprechen und Scott auch anrufen. Ich weiß, dass Sie mehr als glücklich sein werden, dies zu tun. Er hat Verlangen nach Christiano. Ja, ich weiß - sagte ich lächelnd - ich gehe zu der Party. Packen Sie Ihre Koffer, wir fahren in ein paar Stunden ab. Ich bin schon dabei – sagte er, als er sein Zimmer verließ und betrat, aber bevor er eintrat, drehte er sich um – du weißt, dass du unglaublich bist. Und du bist nicht mehr meine Schwägerin, du bist meine Schwester, es ist gut zu wissen, dass die Liebe deinen Verstand nicht wie viele Frauen vernebelt – und zu sagen, dass ich die Tür abschließe. Gerade als ich die Tür erreichte, die zur Gartenparty führte, stieß ich wieder mit ihnen zusammen. Wenn ich sie wieder treffen würde. Diese Frau hatte wieder einmal die Gelegenheit genutzt, ihn zu suchen, und er ließ sich nur von ihr finden. Obwohl ich dieses Mal sehen konnte, dass die Szene dieses Mal völlig anders war. Sie versuchte, ihn zu schlagen, und er hielt sie an den Handgelenken und flehte sie an, sich zu beruhigen, da die Sicherheitskräfte bereits unterwegs waren, um sie herauszuholen. Gehen Sie an ihnen vorbei, als hätten Sie sie nicht gesehen. Und sie bemerkten meine Anwesenheit auch nicht, ihr Kampf war so stark, dass sie nicht darauf achteten, was passierte. Ich kam zu der Party und sprach meine Familie an, tanzte mit meinem Großvater und meinem Vater und machte ein paar Fotos mit ihnen allen. Als ich dachte, ich würde wieder mit meinem Vater tanzen. Christian erschien. Julietta, es ist Zeit zu gehen – sie hat es mir gesagt. Aber er meinte es sehr ernst. Genervt war wenig für das, was sein Gesicht ausdrückte. Ich bemerkte, dass mein Vater dasselbe bemerkte. Okay – sagte ich – warte am Eingang auf mich. Ich verabschiede mich von allen und hole dich wieder ein – sagte ich mit einem Lächeln. Okay - sagte er und ging - komm nicht zu spät - ich habe gehört, was er gesagt hat, bevor ich gegangen bin. Ich verabschiedete mich von allen und rannte auf die Suche nach Evangelina und Marcos. Ich war bereit mit Taschen in der Hand. Und meine unter ihnen. Wir gehen aus dem Haus und finden einen viel aufgebrachteren Christiano vor als zuvor. Sein Gesicht war ein Gedicht, als er unsere neuen Gefährten sah. Ich wollte schon sehen, wie sie aussehen wird, wenn sie Scott sieht