อ่านนิยายออนไลน์ทั้งหมดฟรีที่นี่

Unwahrscheinlich

Kapitel 47

sprite

| KAYRA| Dr. Pextton zu Ihnen, Mr. Callaham! Und ich bin nicht weggelaufen, naja! Ich korrigiere es in einem Ton der Zurechtweisung und ziehe mich einen Schritt zurück, um mich von der Wärme und dem Magnetismus zu entfernen, die dein riesiger und stinkender Körper in dieser Zeit auf mich ausübt. Oh, natürlich nicht. Ich muss mich für einen Moment geirrt haben, verzeihen Sie mir. Die blonde kommentiert mit ein bisschen Sarkasmus und einem spöttischen Blick, der mich zutiefst nervt und weitergeht. Wie auch immer, da wir uns einig sind, können wir zum Büro des Geburtshelfers übergehen? Ich wurde darüber informiert, dass Sie eine pränatale Nachsorge mit einem Arzt namens Ryan Foster durchführen, von dem Sie zufällig auch gesagt haben, dass ich Ihr Freund und der angebliche Vater meiner Kinder sein soll. Ich sehe kein Problem darin, die Prüfung mit ihm durchzuführen, solange er ein ethischer Profi ist und seine eigene Karriere schätzt, für mich wird es keinen Unterschied machen, ob es mit ihm oder einem anderen Arzt gemacht wird, weil ich genau weiß, was das Ergebnis der Prüfung am Ende von allem sein wird, Kayra. Also hoffe ich, dass es auch kein Problem für dich ist, okay? Deklan fragt mich mit einem Blick, der sagt: Ja, ich weiß, dass du etwas verbirgst, aber sehr bald wird jeder die Wahrheit erfahren, wenn alles herauskommt, Kayra Pextton! Es nützt nichts, zu rennen oder zu versuchen, auszuweichen, das Ergebnis ist richtig und nur eines, leugnen Sie so viel, wie Sie wollen, aber ich bin mächtig genug, um es herauszufinden, und habe alles, was ich will, in der Handfläche, in dem Moment, in dem ich will, wie der schöne und arrogante Playboy mimadinho, der ich bin! Aber die Hoffnung ist die letzte, die stirbt! Das ist es, was ich denke, wenn wir Seite an Seite gehen, aber ohne uns zu berühren, mit flammenden Funken der Spannung, die durch die Atmosphäre um uns herum schneiden, zur Nottreppe gehen, um zu Fosters Büro zu gehen. Möge Gott mich vor dem Zorn und der Wut meines Freundes oder Ex-Freundes beschützen, sollte ich sagen? Es ist das Gebet, das ich dem Himmel schnell gebe, in der Sekunde sehe ich ihn vor der Tür seines Zimmers sitzen, als ob er bereits auf uns warten würde, und mir mit brutalem Ernst gegenübersteht, als ob er mich nur mit der Kraft des Blicks, sogar Meter von mir entfernt, auflösen wollte. Hoppla! Ich denke, er muss immer noch ein wenig wütend auf mich sein, das ist es, worüber ich ein wenig ängstlich nachdenke und mich mental darauf vorbereite, meinen Mund zu öffnen und ihn um die Prüfung zu bitten, die die Blondine mich stört. Komm schon, Kayra, mutige Frau! -Foster, eu. Fräulein Pextton, Mr. Callaham. Ryan unterbricht meine Rede und wendet sich der Blondine neben mir zu, als würde er weiter reden, als wäre ich nicht direkt vor ihm. Er legt Wert darauf, mich absichtlich zu ignorieren, Hurensohn! Alles ist bereits vorbereitet gemäß dem, worum Sie gebeten haben, Eure Hoheit. Es wird eine Amniozentese durchgeführt, eine einfache, schnelle und sichere Untersuchung, die in maximal zwanzig Minuten durchgeführt wird. Großartig, Dr. Foster. Je schneller alles erledigt ist, desto schneller werden einige Fakten geklärt. Stellen Sie nur sicher, dass Kayra und die Babys während des Eingriffs kein Risiko eingehen, alles klar? - Natürlich wird es kein Risiko geben. Bitte kommen Sie herein! Foster sagt, indem er die Bürotür öffnet, damit wir eintreten können, aber ohne einen einzigen Blick in meine Richtung zu werfen, konzentriert er sich nur auf Deklan Callaham und all seine Pracht, die jeden Zentimeter des Ortes ausfüllt, den es betritt

- Sie kennen das Übungsverfahren, Dr. Pextton. Ziehen Sie Ihre Schürze an und legen Sie sich bitte auf die Krankentrage. Ryans Stimme scheint distanziert und etwas kalt zu sein, worauf ich mich einfach darauf beschränke, das zu tun, was er führt, und in wenigen Minuten liege ich schon wieder auf der Liege. Für einen Moment bin ich ziemlich traurig über seine formelle und distanzierte Behandlung, nicht ein Freund, der mich in einer schwierigen Zeit wie dieser unterstützen sollte, aber tief im Inneren weiß ich, dass es meine Schuld ist, dass er sich so mit mir verhält. Auf diese Weise ist es mir nicht einmal wichtig oder ich kämpfe mit Callaham, wenn er mir eine Hand reicht, um mir zu helfen, auf die Gurney zu kommen. Ich akzeptiere einfach resigniert und streite nicht. Wie wird das gemacht, Doktor Foster? Es ist sehr praktisch, Eure Hoheit. Der Test basiert auf der Sammlung des Fruchtwassers, das den Fötus umgibt und mit seinem genetischen Material verglichen wird, das in diesem Fall die Blutprobe ist, die ich kurz darauf sammeln werde. Ryan beginnt Deklan geduldig und aufmerksam zu erklären, und dann komme ich schließlich zu dem Schluss, dass meine Anwesenheit tatsächlich von den beiden beiseite gelassen wird, die mich nicht in das Gespräch einbeziehen, als ob ich nicht direkt vor ihnen stehen würde. -Das Verfahren besteht zunächst in der transabdominalen Aspiration einer kleinen Menge Flüssigkeit aus dem Beutel. Ryan geht zu dem über, was ich liegend, träge und in völliger Stille vom Bauch aufwärts bleibe, während das gleiche die Anwendung des Gels tut und das Ultraschallgerät verwendet, um den genauen Standort meiner Babys in der Gebärmutter zu kennen. Dann wird die Haut meines Bauches in Sekundenschnelle mit einem antiseptischen Produkt sterilisiert, und dann führt Foster eine große Nadel ein, die durch die Bauchdecke verläuft, bis sie die Gebärmutterhöhle erreicht, und den Beutel, nur auf seiner Oberfläche, ohne meine kleinen Zitronen tatsächlich zu berühren. Hey, hey, hey! Einfach dort, Doktor! Wird das den Babys nicht schaden? Eine so große Nadel. Geht es dir gut, Kayra? Fühlst du etwas? Irgendwelche Schmerzen? Bitte sagen Sie mir etwas! Deklan fragt mit den großen blauen Augen, die zwischen meinem Bauch und meinem Gesicht eingestreut sind, mit dem Gesicht, das in Sorge und Angst getaucht ist, während er meine linke Hand fest hält, als ob sie trösten wollte. Ich schlucke den Speichel mit Schwierigkeiten und erwähne den Kopf nur negativ, was darauf hindeutet, dass ich im Moment nichts Abnormales fühle. Ich bin völlig zuversichtlich, ohne Angst, weil ich weiß, dass ich in den kompetenten Händen von Foster sicher bin, der jederzeit die kleinen Herzen meiner Kleinen überwacht, und auch, ob sich die Gebärmutter während der Untersuchung zusammenziehen kann, wodurch sichergestellt wird, dass es durch die etwas invasive Methode der Untersuchung, der ich mich unterziehe, keinen Stress gibt. Es ist alles in Ordnung, das versichere ich Ihnen, Eure Hoheit. Sowohl Pextton als auch die Babys. Keiner von ihnen wurde von der Nadel getroffen, ich sauge nur eine kleine Menge Fruchtwasser durch die Spritze, okay? Ryan versucht, ihn zu beruhigen, aber das blonde immer noch leicht verdächtige Band das große Objekt, das in meinen Bauch eingeführt wurde. Hast du das gesehen? Ich entferne jetzt gerade die Nadel aus der Gebärmutter. Foster sagt, dass er nicht viel von der Zeit verbracht hat, die er versprochen hatte, während der Prüfung zu verbringen

Jetzt, nach dem Entnahmeverfahren, muss ich auch eine Blutprobe von Dr. Pextton und Ihnen, Eure Hoheit, nehmen. Natürlich, natürlich. Deklan meldet sich sofort freiwillig, um Foster sein genetisches Material anzubieten, als würde er um den großen Preis des Jahres kämpfen, zu dem ich mir die Zeit nehme, mich im Badezimmer wieder umzuziehen und ins Büro zurückzukehren, um auch meine Blutprobe anzubieten, nur ohne die Hälfte der gleichen Aufregung der Blondine. Ich mache das, weil ich verpflichtet bin, denn wenn es anders wäre, wären Sie blaue Augen und ich jetzt meilenweit voneinander entfernt. Die Ergebnisse werden in ein paar Stunden fertig sein, Eure Hoheit. Keine Sorge, Sie haben heute noch alles in Ihren Händen, wie gewünscht. Foster warnt Sie dann, dass sie das gesamte Material, das mit der Krankenschwester gesammelt wurde, schickt, die die Proben ins Labor bringen wird, in das ich trocken voller Angst und widersprüchlicher Gedanken schlucke. Was kommt als nächstes? Ich muss etwas tun, aber ohne den Verdacht von irgendjemandem zu wecken. Aber wie soll ich das machen? Ich muss sicherstellen, dass die Königin den Deal einhalten kann. Da meine Anwesenheit hier nicht mehr notwendig ist, muss ich mich um meine Patienten kümmern, meine Herren. -Kayra. Fosters Stimme ruft mich jedoch mit einer Undercover-Warnung an, die ich so tue, als würde ich nicht zuhören, indem ich ihr mit Groll und Bosheit den Rücken kehre. Ich bin genauso verletzt mit ihm wie er mit mir. Wenn also das Nervensystem Adrenalin, Anspannung und Angst vor der Situation, in der ich mich befinde, überläuft, verlasse ich es mit meinem Herzen im Mund, einem einzigen Gedanken, einer Entscheidung und einem Zweck, der bereits im Kopf steht: Deklan Callaham kann das Ergebnis dieser Tests in keiner Weise aufnehmen! Nicht ohne dass zuerst die richtigen Proben zuerst durch andere ersetzt werden. Also, mit dem Plan an Ort und Stelle und dem Wissen, dass die Männer des Prinzen ruhig überall gepflanzt sind Wo ich hingehe, jeden Schritt beobachte, den ich als aufmerksame Falken mache, die darauf warten, einzugreifen oder ihrem Chef Neuigkeiten zu bringen, warte ich, bis ein paar Stunden vergehen, um herauszufinden, ob Queen es geschafft hat, ins Labor zu gehen und zu tun, was ich verlange. Wenn das Telefon jedoch in meinen Händen vibriert mit der schlechten Nachricht, dass Gregorys Faulenzer nicht einmal auf den Laborboden kommen konnte, verliere ich einfach meinen Kopf. Was für ein Idiot! Wie hätte ich gedacht, dass dieser stärkehaltige Typ so etwas tun könnte? Es war ziemlich offensichtlich, die Antwort von Anfang an, ich wollte es nur nicht sehen, weil ich zu verzweifelt nach einer einfachen und schnellen Lösung suchte, um das Problem zu lösen. Wie das alte Sprichwort sagt: Wenn du willst, dass etwas richtig gemacht wird, geh zu dir selbst und tu es! Und das ist es, was ich bereit bin zu tun. Ich werde persönlich versuchen, das zu tun, was die Inkompetenten nicht konnten, schließe ich, während ich die Nottreppe hinunterschleicht, nachdem ich einen der Geier in Anzug und Krawatte auf den Boden des Krankenhauslabors gesenkt habe. Als ich jedoch endlich mein Ziel erreiche, werde ich von einem großen und schrecklichen Unsinn überrascht! Ein Warnschild ist an das Glas der versiegelten Türen genagelt und das sagt in Flaschenbriefen: Eingeschränkter und blockierter Zutritt! Nur autorisierte Personen!Aber was ist hier los?!